Bärlauchkuchen und Karottensalat

YouTube player

Bärlauchkuchen
220gr. Bärlauch säubern und zerkleinern, Einen Teig zubereiten aus 175gr Polenta, 60ml Öl, 70gr. Mehl, 100 ml Milch, 75 gr. Joghurt, 150 gr zerkleinerten Feta, ein Backpulver, 2 Eier würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, 1Tl Zimt, 1 Prise Zucker alles mit einander verrühren und den Bärlauch darunter heben, in eine Form füllen und Sesam darüber streuen, bei 175° O/U Hitze 40 Minuten backen, wenn der Bärlauchkuchen aus dem Ofen kommt flüssige Butter darüber gießen, vor dem Verzehr etwa 10 Min. ruhen lassen .Dazu gab es einen frischen Karottensalat.

Frisch aus dem Wald auf den Tisch

YouTube player

Frisch aus dem Wald auf den Tisch
Kartoffelstampf mit Bärlauch, Salaten und pochiertem Ei

Vegetarisch

 

 

Petersiliensuppe mit Ricotta Nocken

Gründonnerstag

YouTube player

Petersiliensuppe mit Ricotta Nocken
Heute wurde es grün besser gesagt giftig grün. Ein großer Strauß
Petersilie sorgte dafür.Und so ging es:
Gehackte Zwiebel und Knoblauch in Öl anschwitzen, eigene
Gemüsebrühe angießen und gekochte, durch die Presse gedrückte Kartoffeln, hineinrühren.Würzen mit S/Pf., Muskat und Chiliflocken.
Abschmecken und ordentlich viel gehackte Petersilie hineinrühren.
Nicht mehr aufkochen.
Die Ricottanocken werden aus Ricotta, 1 Ei, geriebenem Parmesan,
Mehl, Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Petersilienöl (für die Farbe)
hergestellt und kurz in heißem Wasser ziehen gelassen.

Ein frisch gebackenes Fladenbrot rundete das Essen ab.

+