Quarkkäulchen

Quarkkäulchen
Zutaten
500 g Kartoffeln, mehligkochend
500 g Quark, abgetropft
150 g Mehl
50 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
1/2 Bio-Zitrone, der Abrieb
Rapsöl

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und in einem großen Topf Salzwasser weich kochen. Anschließend noch warm durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken. Quark, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und den Schalenabrieb einer halben Zitrone hinzugeben und alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
Aus dem Teig gleichmäßige Quarkkeulchen  formen und diese in einer Pfanne in Öl  ausbacken, bis sie von beiden Seiten goldgelb sind.

Quarkbällchen

Und wieder Quarkkäulchen

Spitzkohlröllchen orientalisch mit Ingwer-Orangen Sauce

Spitzkohlröllchen orientalisch mit Ingwer-Orangen Sauce
Zutaten:
Bio Hackfleisch, Spitzkohl, Reis, Brötchen, Zwiebeln, Knobi, Ei, Pfeffer, Curry, Sambal Oelek, Zitronenabrieb, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Zimt, Piment, türkische Gewürzmischung, Rapsöl, Gemüsefond, Zitronenschale, Ingwerscheibe, Lorbeerblatt, Stärke, Orangensaft, Salz,
Zubereitung:
Den Spitzkohl entblättern und blanchieren, Bio Hackfleisch mit etwas eingeweichtem Brötchen, Zwiebeln, Knobi einem Ei und vielen Gewürzen mischen, Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, Sambal Oelek, Zitronenabrieb, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Zimt, Piment und etwas von einer türkischen Gewürzmischung, Hackfleich auf ein Spitzkohlblatt geben und zu Röllchen verarbeiten, in Öl anbraten, mit Fond (Gemüsefond) angießen, Zitronenschale, Ingwerscheibe, Lorbeerblatt und 1 Knobizehe noch dazu geben, In der Röhre weiter garen, etwa 20-25 Minuten, die Sauce etwas binden (mit Stärke) und aufkochen lassen, zum Schluß Saft von 2-3 Orangen angießen, erwärmen und abschmecken, dazu gab es Reis.

 

Endiviensuppe

Vegetarisch

Endiviensuppe
Zutaten:
Endiviensalat, Zwiebel, Knobi, Öl, Harissa, Zucker, Salz, Pfeffer, Zitronen Abrieb, Sahne, Ei, Parmesan,
Zubereitung:
Endivien in Streifen schneiden, Zwiebel und Knobi anschwitzen und die Salatstreifen zugeben und weiter anschwitzen, Gemüsebrühe angießen und würzen mit Zitronenabrieb, Harissa, Zucker, Salz, Pfeffer, alles cica 10-15 Minuten gar ziehen lassen, vom Herd ziehen, Sahne angießen und mit Eigelb verquirlen, gebiebenen Parmesan über die Suppe reiben und servieren.

Das wird die Gemüsebrühe für die Endiviensuppe

Die Suppe

Kürbisküchlein, Orangensauce und Endiviensalat

Kürbisküchlein, Orangensauce und Endiviensalat
Zutaten:
Ei, Mehl, Kürbis, Endiviensalat, Ras el Hanout, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Salz, Pfeffer, Feta, Orangensaft, Gemüsebrühe, Weißwein, Ahornsirup, roten Pfeffer, Kardamom, Lorbeerblatt, Stärke, Butter, Zwiebel, Kräutersalz, Avocadoöl, Meerrettich, Senf, Granatapfelkerne,
Zubereitung:
Kürbis reiben, ein Ei, etwas Mehl und Gewürze zugeben: Ras el Hanout, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Salz und Pfeffer, Alles gut vermengen,und die Masse in Muffinförmchen geben, in die Mitte noch etwas Feta drücken, in der Backröhre bei 170°-180° etwa 35-40 Minuten backen, eine Orangensauce anrühren, Orangensaft, etwas einen Schuß Brühe und auch einen Schuß Weißwein mit Gewürzen köcheln, alles etwas einreduzieren, Gewürze nahmen wir : Salz Pfeffer, Ahornsirup, roten Pfeffer, Kardamom ein Lorbeerblatt und auch Ras el Hanout, die Reduktion mit etwas Stärke binden und noch ein wenig kalte Butter einrühren.
Endiviensalat:
Den Salat säubern und in Streifen schneiden, Das Dressing besteht aus : Zwiebel, Kräutersalz, Pfeffer, Zitronensaft, in gutes Öl (Nuß oder Avocadoöl), Meerettich aus dem Glas oder Senf.

Quarkknödel und Heidelbeeren

Vegetarisch

 

Quarkknödel und Heidelbeeren
Zutaten:
Quark, Ei, Butter, Weichweizengrieß (oder auch Polenta), Semmelbrösel, Salz, Zucker, Zimt, Heidelbeeren
Zubereitung:
Quark, Weichweizengrieß, Ei, Zucker, Semmelbrösel und Butter in einer Schüssel zu einem festen Teig verarbeiten, den Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank lagern, gleichgroße Knödel formen und in gesalzenem Wasser ca, 7-8 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, Semmelbrösel in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten, die Knödel in den Semmelbröseln wälzen , etwas Nußbutter darüber gießen, dazu eingemachte Heidelbeeren reichen.