Chicoree mit Quitte und Mozarella

Vegetarisch

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (1)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (2)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (3)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (4)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (5)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (6)

Chicoree mit Quitte und Mozarella
Zutaten :
Chicoree, Chilliöl, Quitte, Salz, Pfeffer, Cayenne, Honig, Zitrone, Skyrella, Weißwein,
Zubereitung :
Quitten in Spalten schneiden, Chicroree vierteln und mit Zitrone beträufeln und auf ein gefettetes (Rapsöl) Blech verteilen, auf die Chicoree Blätter, Skyrella (Mozarella) und die Quittenspalten, noch etwas Chilliöl verteilen, gewürzt mit Salz, Pfeffer, in der Backröhre bei 180-200 O/U Hitze ca. 25-30 Minuten garen
Quittenkompott :
die restlichen Quittenspalten zu einem Kompott verarbeiten,die Spalten in eine kleine Auflaufform legen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, eine Tasse Weißwein angießen, mit Honig süßen und zum Chicoree in die Backröhre schieben und garen, das Kompott zum Hauptgericht reichen
Beilage :
Reis

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (7)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (13)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (20)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (21)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (22)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (23)

Forelle, Makrele, Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Meerrettich Dip, Salate

Wie immer aus der Hüfte

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (1)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (2)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (3)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (4)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (5)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (6)

Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Forelle, Makrele,Meerrettich Dip, Salate
Zutaten :
Forelle, Makrele, Meerrettich,Kartoffeln, Rettich, Feldsalat, Rote Bete Saft, Creme Fraiche, Skyr, Zitronensaft/Abrieb, Honig, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Rapsöl, Pfeffer, Sahne, Butter, Olivenöl, Piment, Koriander, Wachholderbeeren, Senfkörner, Nelken, Chillyschoten, Lorbeer, brauner Zucker, Salz,
Zubereitung :
geräucherte Forelle, geräucherte Makrele
Meerrettich Dip :
Ein Stück von der Meerrettichwurzel frisch reiben, Creme Fraiche mit Skyr verrühren, den Meerrettich unterrühren, würzen mit Zitronensaft/Abrieb, Honig, Salz
Kartoffel/Rote Bete Stampf :
Salzkartoffeln kochen, abgießen und zerstampfen, Rote Bete Saft zugeben, kräftig verrühren, würzen mit Rote Bete Gewürz*, noch einen Schuß Sahne und ein Stück Butter hinein rühren, der Stampf sollte schön rot werden und würzig schmecken
*Rote Beetegewürz:
von Martina und Moritz (WDR)
1 EL Piment, 1 EL weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer, 1 EL Korianderkörner, 1 TL Wachholderbeeren, 2 EL Senfkörner, 2 Nelken, 1-2 getrocknete Chillischoten, 1/2 Lorbeerblatt,
1 TL brauner Zucker, 1 TL Salz
Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten
in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,
bis sie zu springen anfangen und duften. Dann mit dem Mixer zerkleinern. dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.
Rettichsalat :
Rettich schälen und reiben, Dressing anrühren, bestehend aus Zitronensaft, Honig, Rapsöl, Salz
Feldsalat :
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (9).JPG

MakreleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (10)ForelleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (11)

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (17)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (18)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (19)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (20)

Rosenkohl Auflauf

Blumenkohl Auflauf (1a)Blumenkohl Auflauf (3)Blumenkohl Auflauf (4)Blumenkohl Auflauf (5)

Blumenkohl Auflauf (6)

Rosenkohl Auflauf
Zutaten :
Rosenkohl, Eier, Käse, Butter, Sahne, Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Rauchsalz, Delikata,
Zubereitung :
Rosenkohl putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden, kurz blanchieren.in eine gebutterte Form geben, Eier, Sahne, Gewürze(Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Rauchsalz, Delikata) , Käse verquirlen , über den Rosenkohl gießen, in der Backröhre bei 200° O/U Hitze ca. 20-30 Minuten goldbraun backen

Blumenkohl Auflauf (7).JPG

Blumenkohl Auflauf (7).JPG

Blumenkohl Auflauf (12)Blumenkohl Auflauf (13)Blumenkohl Auflauf (14)Blumenkohl Auflauf (15)Blumenkohl Auflauf (16)Blumenkohl Auflauf (17)Blumenkohl Auflauf (18)

Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat

Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (2)Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (3)Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (4)Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (5)Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (6)


Zutaten :
Buchweizennudeln, Garnelen, Eisbergsalat, Olivenöl, Zwiebeln, Knobi, Tomaten, Rotwein, Zucker, Pfeffer, Cayennepfeffer, Lorbeerblätter, Salz,
Zubereitung :
Sauce :
Kleingeschnittene Zwiebeln und Knobi in Olivenöl anschwitzen, gehackte Tomaten dazu geben, etwas schmoren, pürierte Tomaten aus der Dose unterheben, einen Schuß Rotwein angießen, würzen mnit Salz, Zucker, Pfeffer, Cayennepfeffer, Lorbeerblätter, gut durchköcheln,abschmecken
Buchweizennudeln nach Angabe kochen
Garnelen in Olivenöl braten, würzen mit Salz, Pfeffer, Knoblauch
Die Buchweizennudeln und die Sauce zusammenfügen, und die gebratenen Garnelen darauf geben
Beilage :
Eisbergsalat und Tomaten

Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (7)

Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (8).JPG

Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (12)Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (13)Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (14)Buchweizennudeln in Tomatensauce,Garnelen und Salat (15)

Gemüse und Hackbällchen orientalisch

Gemüse und Hackbällchen orientalisch (2)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (3)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (4)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (5)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (6)

Gemüse und Hackbällchen orientalisch
Zutaten :
Bleichsellerie, Spitzkohl, Frühlinngszwiebel, Knoblauch, Rinderhack, Erdnußöl, Pfeffer, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Kokosmilch, Babyspinat, Möhren, Pastinaken, Paprikapulver, Coctailtomaten, Brötchen (altbacken), Eier, Pistazien, Salz,
Zubereitung :
Bleichsellerie, Spitzkohl, Frühlinngszwiebel, Knoblauch zerkleinern und in Erdnußöl dämpfen, würzen mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Koriander oder türkische Gewürzmischung, bevor der Garprozess beendet ist einen Schuß Kokosmilch angießen und Babyspinat dazu geben, umrühren , abschmecken
Möhren, Pastinaken längs in dünne Scheiben schneiden, in eine Pfanne in Öl mit etwas Gewürz, Salz, Pfeffer, Paprikapulver legen, bei 200° O/U Hitze ca. 20-30 Min. hellbraun braten, später eine Rispe Coctailtomaten dazugeben.
Hackbällchen :
Rinderhack vermengen mit einer kleingehackten Zwiebel, eingeweichter Semmel ein Eigelb, würzen mit orientalischen Gewürzen, kleine Bällchen formen, in einer Pfanne in Erdnußöl braten
Am Ende alle Zutaten zusammen fügen, über das Gericht geröstete Pistazien streuen

Gemüse und Hackbällchen orientalisch (7).JPG

Gemüse und Hackbällchen orientalisch (10)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (11)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (13)

Gemüse und Hackbällchen orientalisch (16)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (17)

Gemüse und Hackbällchen orientalisch (19)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (21)Gemüse und Hackbällchen orientalisch (22)