Schwarzwurzel mit Gorgonzola Soße und Feldsalat

Schwarzwurzel mit Gorgonzola Soße:
Zutaten:
Gorgonzola, Kartoffeln, Butter, Sahne, Milch, Pfeffer, Petersilie, Salz, Thymian, Zitrone, süßer Senf, Zwiebeln, Balsamicoessig, Rapsöl
Zubereitung:
Butter ,Milch,Sahne,den kleingewürfelten Käse schmelzen lassen,leicht köcheln und mit Pfeffer abschmecken
Ofenkartoffeln:
Kartoffeln schälen,halbieren auf das geölte Blech geben,salzen,Thymian darüberstreuen,im Backofen bei 180° Umluft ca.20-25 Minuten garen
Schwarzwurzel:
Schwarzwurzel schälen,sofort in Zitronenwasser legen,In Wasser mit Zitrone (Essig geht auch) ca 20-25 Minuten al dente kochen ,in die Käsesoße legen servieren.
(Hände mit Öl reinigen,besser noch Handschuhe beim schälen anziehen)
Feldsalat:
Salat gründlich waschen und putzen
Dressing:
süßer Senf,Zwiebeln,Salz,Pfeffer,Balsamicoessig,Rapsöl

Köfte,Bohnen in Tomate, Feldsalat

Nachtisch: Quarkspeise mit Banane und Heidelbeeren

Köfte,Tomaten-Bohnensauce
Zutaten:
Köfte, weiße Bohnen, Feldsalat, Zwiebeln, Knobi, Tomatenmark, Tomaten, Pfeffer, Zucker, Paprika, Chilly, Lorbeer, Thymian, Balsamicoessig, süßer Senf, Rapsöl,  Salz, Zubereitung:

Köfte vom Vortag
Tomatensauce:
Zwiebel und Knobi anschwitzen und die gestückelte Tomaten, Tomatenmark und einen Schuß Rotwein zugeben, köcheln, pürierte Tomaten dazu, würzen mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprika, Chilly, Lorbeer und Thymian, weiße Bohnen aus der Konserve zugeben
Feldsalat:
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Rapsöl
Nachtisch:
Quarkspeise mit Heidelbeeren und Banane,

Quark, Milch, Heidelbeeren, Bananen, Agaven Dicksaft und Zitronensaft, alles gut verrühren.Quark, Milch, Heidelbeeren, Bananen, Agaven Dicksaft, Salz,

Schinkenknödel mit Sauerkraut

Schinkenknödel mit Sauerkraut
Zutaten:
Sauerkraut, Schinkenspeck, Schinken, Milchbrötchen, Eier, Brühe, Zwiebel, Petersilie, Mehl, Rapsöl, Wacholderbeeren, Lorbeer, Apfelsaft, Salz,
Zubereitung:
Schon lange wollten wir aus dem alten Kochbuch unserer Vorfahren ein Rezept nachkochen, heute haben wir es in Angriff genommen.
Die Nachspeise sollte ein Quittenauflauf werden, scheiterte jedoch an der Qualität der Quitten

Sauerkraut:
Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen, das Kraut dazu geben, Wacholderbeeren, Lorbeer dazu geben, etwas Weißwein oder Apfelsaft angießen, gar dünsten

Mangoldröllchen mit Bio-Hack gefüllt

Mangoldröllchen mit Bio-Hack gefüllt
Zutaten:
Mangold, Zwiebel, Knobi, Pfeffer, Chilli, Muskat, Paprika, Majoran, Petersilie, Kümmel, Eier, Brötchen, Rapsöl, Kartoffeln
Zubereitung:
Röllchen:
Mangoldblätter kurz blanchieren, trocken tupfen, mit angemachten Hackfleisch zusammen rollen, in ein leicht gefettete Form geben, würzen mit Salz und Pfeffer, und etwas Wasser und einen Schuß Öl darüber träufeln, bei 170° Umluft 30-35 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.
Restlicher Mangold:
restlicher Mangold wird zerkleinert, zuerst werden dioe Stiedle separat in Ö mit Zwiebel und Knobi gedünstet, später die geschnittenen Blätter dazu geben, alles gar dünsten, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Muskat, zum Schluß einen Schuß Sahne dazu geben,.
Bio Hack:
Hack, ein kleines eingeweichtes Brötchen, ein Ei, Zwiebel, Knobi, Salz, Pfeffer, scharfer und süßer Paprika, Majoran, Kümmel und Petersilie, alles gut vermengen, ein Probierstück braten,
Beilage:
Pellkartoffeln:

Kürbisragout mit Meeresfrüchten

Kürbisragout mit Meeresfrüchten
Zutaten :
Muskatkürbis, Tomaten, Garnelen, Miesmuscheln, Reis, Frühlingszwiebeln, Knobi, Rapsöl, Chilli, Pfeffer, Kurkuma, Thymian, Lorbeer, Zitronenschale und Saft, Weißwein, Salz,
Zubereitung :
Muskatkürbis schälen, grob in Wüfelschneiden, Tomaten schälen, würfeln, Frühlingszwiebeln und Knoblauch schälen und kleinschneiden, Garnelen und Muscheln aus dem TK Fach mit warmeem Wasser auftauen, Kürbis in Rapsöl anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, würzen mit Knobi, Zwiebel, Chilli, Pfeffer, Kurkuma, Thymian, Lorbeer, nicht ganz durchgaren, Meeresfrüchte, Garnelen und Tonaten zugeben und fertig garen, abschmecken
Beilage :
Reis