Glasnudelsalat

Vegan

Glasnudelsalat
Zutaten:
Spitzkohl, Radieschen, Salatgurke, Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, Möhren, Mais, Glasnudeln, Zitronensaft – Zesten, Erdnußöl, Sesamöl, Pfeffer, Ketschup manis, Chillypaste, Agaven Dicksaft, geröstete Erdnüsse, Salz,
Zubereitung:
Gemüse (Spitzkohl, Radieschen, Salatgurke, Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln, und Möhren) putzen und kleinschneiden, Maiskolben kochen und die Kerne abschneiden, die Glasnudeln garen, abschrecken und abtropfen lassen, den klein geschnittenen Spitzkohl mit dem heißen Wasser überbrühen und etwas stampfen, Wasser abgießen und abkühlen lassen, würzen mit Salz, Pfeffer, Essig, Öl, dazu geben und etwas stehen lassen, später alle Zutaten zusammenfügen und gut würzen mit Zitronensaft und Zesten, Erdnußöl und Sesamöl, Salz, Pfeffer, Ketschup manis, Chillypaste und Agavendicksaft, obenauf noch ein paar geröstete Erdnüsse.

Nudel-Gemüse Pfanne mit geräuchertem Lachs

Nudel-Gemüse Pfanne mit geräuchertem Lachs
Zutaten:
Geräucherter Lachs, Spitzkohl, Snackpaprika,Zucchini, Tomaten, Nudeln, Zwiebeln, Knobi, Olivenöl, Pfeffer, Salz, Apfelkompott
Zubereitung:
Den Kohl in feine Streifen schneiden, mit Zwiebeln und Knobi in der Pfanne in Olivenöl schmoren, Zucchini ebenfalls in kleine Stifte schneiden und in einer Pfanne garen, Paprika und Tomaten in eine hohe Pfanne legen und mit Olivenöl besprühen, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Backröhre garen,
Nebenher die Nudeln kochen wenn alles gar ist in einer flachen Schale zusammen anrichten, obenauf kommt noch der gerupfte Lachs.
Jedes Detail individuell mehr oder weniger kräftig würzen

Kleine Klöße mit Pilzen und Tomaten-Ruccolasalat

Vegetarisch

Kleine Klöße mit Pilzen und Tomaten-Ruccolasalat
Zutaten:
Kloßteig, Champignon, Croutons, Zwiebeln, Gemüsebrühe, Pfeffer, Paprikapulver, Creme Fraiche, Ruccola, Tomaten, Zucker, Balsamico, Olivenöl, Salz,
Zubereitung:
Klöße aus Fertigteig mit Croutons füllen, formen und nach Anleitung garen,
pilze in Scheiben schneiden, anbraten und gehackte Zwiebeln zugeben, alles garen und selbstgekochte Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, und etwas scharfen Paprikapulver, zum Schluß etwas Creme Fraiche zugeben,
Salat und Tomaten putzen und schneiden, Dressing aus Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Balsamico und Olivenöl bereiten, über den Salat gießen und ein paar rote Zwiebelringe dazu geben

 

Spaghetti alla Keka

Spaghetti alla Keka (1)Spaghetti alla Keka (2)Spaghetti alla Keka (3)Spaghetti alla Keka (4)Spaghetti alla Keka (5)Spaghetti alla Keka (6)Spaghetti alla Keka (7)

Spaghetti alla Keka
Zutaten:
Spaghetti, Tomate, Zwiebeln, Olivenöl, Chilli, Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Basilikum, Parmesan,
Zubereitung:
Die Tomaten kleinschneiden,würfelig und mit allen Zutaten mischen
Spaghetti und die Tomaten gesondert servieren
Ohne Parmesan ist das Gericht vegan

Spaghetti alla Keka (8)

Spaghetti alla Keka (12)

Spaghetti alla Keka (15)Spaghetti alla Keka (16)

Zitronenhähnchen

Zitronenhähnchen (1)Zitronenhähnchen (2)Zitronenhähnchen (3)Zitronenhähnchen (4)Zitronenhähnchen (5)Zitronenhähnchen (6)Zitronenhähnchen (7)

Zitronenhähnchen
Zutaten:
Bio-Hähnchenbeine, Kartoffeln, Zwiebeln, Zitronen, Zitronensaft, Olivenöl, Pfeffer, Joghurt, Brombeeren,  Salz,
Zubereitung
Hähnchen
Bio-Hähnchenbeine waschen,Kartoffeln und Zwiebeln schälen,Zitronen auspressen,Die Kartoffeln und Zwiebeln in den Zitronensaft legen für einige Stunden und immer wieder schwenken.Die Hähnchenbeine auf der Unterseite salzen,auf dem Blech verteilen die Kartoffeln und die Zwiebeln dazu geben,den Zitronensaft mit Olivenöl aufgießen und alles auf dem Blech verteilen,Hähnchenbeine,Kartoffeln,Zwiebeln mit Salz und Pfeffer würzen,in der Backröhre bei 180° Umluft für ca. 55Minuten garen,die letzten paar Minuten Oberhitze um eine schöne braune Kruste zu erhalten
Beilage:
frischer Joghurt
Nachtisch:
Brombeerkompott

Zitronenhähnchen (8)

Zitronenhähnchen (13)Zitronenhähnchen (14)Zitronenhähnchen (15)Zitronenhähnchen (16)Zitronenhähnchen (17)

Brombeeren frisch aus dem Wald34