Lammbraten mit Bohnen

Lammbraten mit Bohnen
Zutaten :
Lammkeule, Kartoffeln, grüne Bohnen, Schinkenwürfel, Öl, Lorbeer, Thymian, Knobi Rosmarin, Suppengrün, Lammfond, Zitrone, Zwiebeln, Tomaten, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, Banane, Apfel, Birne, Orange, Mandarine, Agaven Dicksaft,
Zubereitung :
Lammkeule : Den Braten scharf an braten, in eine Auflaufform legen
Das Fleisch gut würzen mit Salz, Pfeffer, Lorbeer, Thymian, Knobi und Rosmarin, den Braten scharf an braten, zerkleinertes Suppengrün in eine Auflaufform legen den Braten darauf und scharf anbraten, Lammfond dazu geben mit dem Deckel verschließen und bei 180°- 200° ca. 2-2 1/2 Stunden schmoren, zuvor noch eine Zitronenscheibe dazu geben, ist das Fleisch gar wird die Sauce durchgesiebt oder das Gemüse mit der Sauce verrühren
Bohnengemüse :
kleingehackte Zwiebel in Öl anschwitzen, dazu kommen einige Schinkenwürfel, Tomatenstückchen und etwas Tomatenmark, die Bohnen kommen dazu, alles mit einer Tasse Wasser ablöschen, würzen mit Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, garen und abschmecken,
Beilage :
Salzkartoffeln, Obstsalat

 

Gebratene Kloßscheiben, Zwiebelsauce, Sauerkrautsalat

Gebratene Kloßscheiben, Zwiebelsauce, Sauerkrautsalat
Zutaten :
Zwiebeln, Sauerkraut, Kloßteig, Salz,Pfeffer,Lorbeer, Zitronenabrieb, Majoran, Kümmel, Fleischbrühe, Sahne, Zitronensaft, Apfel, Zwiebel, Öl. Honig, Rapsöl
Zubereitung :
Zwiebelsauce :
Zwiebeln schälen,klein schneiden,anbraten, würzen mit Salz,Pfeffer,Lorbeer, Zitronenabrieb, alles mit Mehl bestäuben und etwas Fleischbrühe (selbst gekocht) angießen, würzen mit Majoran und Kümmel sowie ein paar Tropfen Zitronensaft ,zum Schluß etwas Sahne angießen.
Sauerkrautsalat :
Sauerkraut anreichern mit Apfel, Zwiebel, Öl und Wachholderbeeren, zudem noch Honig verflüssigen, zum Sauerkraut geben und gut vermengen.
Gebratene Kloßscheiben :
Klöße in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Rapsöl braten.

Spitzkohlröllchen orientalisch mit Ingwer-Orangen Sauce

Spitzkohlröllchen orientalisch mit Ingwer-Orangen Sauce
Zutaten:
Bio Hackfleisch, Spitzkohl, Reis, Brötchen, Zwiebeln, Knobi, Ei, Pfeffer, Curry, Sambal Oelek, Zitronenabrieb, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Zimt, Piment, türkische Gewürzmischung, Rapsöl, Gemüsefond, Zitronenschale, Ingwerscheibe, Lorbeerblatt, Stärke, Orangensaft, Salz,
Zubereitung:
Den Spitzkohl entblättern und blanchieren, Bio Hackfleisch mit etwas eingeweichtem Brötchen, Zwiebeln, Knobi einem Ei und vielen Gewürzen mischen, Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, Sambal Oelek, Zitronenabrieb, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Zimt, Piment und etwas von einer türkischen Gewürzmischung, Hackfleich auf ein Spitzkohlblatt geben und zu Röllchen verarbeiten, in Öl anbraten, mit Fond (Gemüsefond) angießen, Zitronenschale, Ingwerscheibe, Lorbeerblatt und 1 Knobizehe noch dazu geben, In der Röhre weiter garen, etwa 20-25 Minuten, die Sauce etwas binden (mit Stärke) und aufkochen lassen, zum Schluß Saft von 2-3 Orangen angießen, erwärmen und abschmecken, dazu gab es Reis.