Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte

Pescetarisch

Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (1)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (2)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (3)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (4)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (5)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (6)

Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte
Zutaten:
Schmorgurken, Meeresfrüchte, Tomaten, Kartoffeln, Dessert, Pfeffer, Chilli, Salzzitrone, Zucker, Brühe, Wein, Lorbeer, Sahne, Dill, Rapsöl, Olivenöl, Erdnußöl, Joghurt, Hagebuttenmarmelade,
Zubereitung:
Gurke:
Gurken waschen, schälen , Kerne entferneni n kleine Stücke schneiden, in Erdnußöl andünsten, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Salzzitrone, Zucker, angießen mit Brühe (oder Wein), Lorbeerblatt, fertig garen, und einen Schuß Sahne und Dill zugeben.
Meeresfrüchte:
Meeresfrüchte in Rapsöl kurz braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Meeresfrüchte auf die Schmorgurken verteilen.
Tomaten Ragout:
Tomaten häuten, vierteln, in Olivenöl anschwitzen, würzen mit Salz, Pfeffer, Zucker, Lorbeerblatt, Chilli, kuz garen.
Beilage:
Bratkartoffeln
Dessert:
Joghurt mit Hagebutten Marmelade

Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (7).JPG

Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (14)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (15)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (16)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (17)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (18)

Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (19).JPG

Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (24)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (25)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (26)Schmorgurke, Tomatenragout, Meeresfrüchte (27)

Tofu,Rote Bete,Rettichsalat

Vegetarisch

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (1)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (2)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (3)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (4)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (5)

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (4)

Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat
Zutaten:
Tofu, Rote Bete, Rettich, Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Meerrettich, Rote Bete Gewürz, Agavendicksaft, Piri Piri, Lorbeer, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer, Hollunder Essig, Kartoffeln, Salz
Zubereitung:
Tofu:
Tofu in Scheiben schneiden in eine Marinade aus Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Merrettich, braten in der Pfanne in Erdnußöl
Rote Bete:
Bete etwas ölen , in Alufolie wickeln, im Backofen bei 200° Umluft ca Min garen,
schälen und in Würfel schneiden, zuvor die Blätter der Bete dünsten in der Pfanne, würzen mit Rote Bete Gewürz, die Würfel und die Blätter vermengen , würzen mit Wacholderbeeren, Agaven Dicksaft, Piri Piri, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment, abschmecken
Rettichsalat:
Rettich säubern , raspeln, würzen mit Salz, Hollunderessig, Rapsöl, Agavendicksaft
Beilage:
Pellkartoffeln

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (6)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (7)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (8)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (17)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (18)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (21)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (22)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (23)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (24)

Selbstgemachte Pappardelle, Tomaten Ragout,Rotes Basilikum

Vegetarisch

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (1)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (2)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (3)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (4)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (5)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (6)

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum
Zutaten:
Tomaten, Olivenöl, Pfeffer, Thymian, Scharfer Paprika, Lorbeer, Zucker, Weißwein, Weizenmehl, Hartweizengrieß, Eier, rotes Basilikum, Parmesan, Salz,
Zubereitung:
Pappardelle:
Weizenmehl und Weizenmehl 275 gr je zur Hälfte, 2 große Eier, gute Prise Salz, und 1 Esslöffel Mehl, alles gut verkneten, etwa 1/2-1 Stunde ruhen lassen, Nudeln ausrollen, in einem großen Topf mit Wasser ,reichlich Salz ca 3-5 Minuten kochen
Tomaten Ragout:
Coctailtomaten halbieren, in Olivenöl dünsten, würzen mit Salz, Pfeffer, scharfem Paprika, Thymian, Prise Zucker, Lorbeer, zum Schluß einen Schluck Weißwein angießen,

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (7)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (8)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (9)

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (14).JPG

Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (17)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (18)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (19)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (20)Selbstgemachte Pappardelle,Tomaten Ragout,Rotes Basilikum (21)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten

Vegetarisch

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (1)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (2)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (3)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (4)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (5)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (6)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten:
Zutaten:
Polenta Gries, Gemüsebrühe, Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Pfeffer, Zucker, Parmesan, Butter, Babyspinat, Mozzerella, Zucchini, Limonensaft, Tomaten, Zwiebelringe, Basilikum rot und grün, Balsamicoessig, Salz
Zubereitung:
Polenta:
800 ml Brühe (Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Knobi, Salz, Pfeffer) erhitzen, 150 gr. Polenta einrühren, kräftig rühren, 10 Minuten quellen lassen , nun 100 gr geriebenen Parmesan und 50 gr. Butter unterheben, zum Schluß 150 gr. Babyspinat (etwas klein geschnitten) noch unter die Polenta heben.
Die Polenta in eine gefettete Form geben, darüber Mozzerella bröckelnund mit Salz und Pfeffer würzen, darauf kleine Stücke Zucchini, diese mit Limonensaft beträufeln würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian, kleingeschnittene Tomaten,gelbe und rote darauf verteilen nochmals würzen mit Salz, Pfeffer, Käse darauf streuen, in der Röhre mit Deckel auf der Form ca 35 Min. bei 190-200 Umluft abbacken
Beilage :
Tomatensalat mit gelben und roten Tomaten , mit reichlich Basilikum garnieren
Dressing:
Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker, Zwiebelringe, ein gutes Olivenöl

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (7)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (8)

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (9).JPG

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (16).JPG

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (20)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (21)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (22)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (23)

Nachtisch- Himbeeren

Polenta mit Babyspinat und Tomaten (26)Polenta mit Babyspinat und Tomaten (27)

Ein neues Rezept

Zucchini/Salzzitronensuppe mit Meeresfrüchten

Zucchinisuppe (1)Zucchinisuppe (2)Zucchinisuppe (3)Zucchinisuppe (4)Zucchinisuppe (5)

Zucchini/Salzzitronensuppe mit Meeresfrüchten
Zutaten:
Zucchini, Lachs, Meeresfrüchte, Zitronenschale, Salzzitronensaft, Salzzitrone, Knobi, Rapsöl, Olivenöl, Gemüsebrühe, Sahne, Bärlauch-Ölmischung, Dill, Lorbeer, Chillischote, Zitronenschale, Pfeffer, Birkenzucker, Harissa, Kurkuma, Chillisalz,
Zubereitung:
Zucchini in Würfel schneiden, Knobi schneiden , in Raps/Olivenöl anschwitzen, Gemüsebrühe anschwitzen, würzen mit Lorbeer, Chillischote, Zitronenschale, Pfeffer, Birkenzucker, Harissa, Kurkuma, Chillisalz, Zucchini zugeben, Deckel verschließen, garen, Gewürze entfernen, die Suppe verquirlen, Salzzitrone dazugeben, gut verrühren, abschmecken, Meeresfrüchte und den Lachs(gewürfelt) und Zitronenabrieb dazugeben, einen Schuß Sahne und etwas Bärlauch/Ölmisching in die Suppe geben, zum Schluß noch gehackten Dill

Zucchinisuppe (6).JPG

Gemüsebrühe

Zucchinisuppe (11)

Zucchinisuppe (12)

Zucchinisuppe (13)

Zucchinisuppe (15)Zucchinisuppe (16)

Zucchinisuppe (19)Zucchinisuppe (20)

Zucchinisuppe (23).JPG