Maispoularde aus dem Römertopf

YouTube player

Maispoularde aus dem Römertopf
Zutaten:
Maispoularde, Salat, Öl, Paprikapulver (süß), , , Pfeffer,
Zubereitung
Poularde säubern, mit etwas Öl einreiben, bestreuen mit süßem Paprikapulver und Salz, in einen Römertopf legen und bei geschlossenem Deckel in die Backröhre geben, bei 200° ca.80 Minuten (je nach Größe) braten,
Zwischendurch den Deckel abnehmen, wenn das Hähnchen knusprig braun werden soll.
Die Sauce die sich gebildet hat, eventuell etwas binden,
Beilage:
Spitzkohlsalat
Spitzkohl längs halbieren, und Zwiebel in feine Streifen schneiden, salzen und etwas weich stampfen, ziehen lassen und die Flüssigkeit abgießen, Marinade aus Essig, Öl, Agaven Dicksaft, Pfeffer darunter mischen und am Ende Nigella (von den Sinnesräubern) darüber streuen, etwas ziehen lassen.

Rotkohlsuppe und Apfelcrumble

 

YouTube player

Rotkohlsuppe und Apfelcrumble
Die Kohlreste vom Vortag werden zu einer leckeren Suppe:
Kohl klein schneiden, ebenso eine rote Zwiebel, Knoblauch und eine halbe Süßkartoffel. Alles in Öl anschwitzen, Brühe und Rotwein angießen. Etwas würzen mit : Salz, Pfeffer, Zucker, Lorbeer, Wachholder, Zhug, Ingwer, Piment, Zitronenabrieb und Essig. Alles garen und mit dem Rührstab fein pürieren. Abschmecken und mit Creme Fraiche verfeinern. Obenauf setzen wir einen Burrata.
Nachtisch: Apfelcrumble

Apfelcrumble

 

Rotkohlrouladen

YouTube player

Rotkohlrouladen
Rotkohlkopf entblättern und in gewürztem Wasser (Essig, Salz, Zucker, Lorbeer, Wachholder und Pfeffer) blanchieren. Trocken tupfen und mit angemachtem Gehacktem rollen. In eine Form legen etwas Brühe, Rotwein, Essig, Salz , Zucker, und  Pfeffer mischen und darüber gießen. Zuvor die Rouladen etwas in Butter anbraten. im Ofen in einer geschlossenen Form 1 Stunde oder länger bei 200° O/U Hitze schmoren. Danach die Soße binden.
Dazu gab es bei uns Kartoffelstampf.