Petersilienwurzelsuppe mit Ricotta-Petersiliennocken

Petersilienwurzelsuppe mit Ricotta-Petersiliennocken
Zutaten :
Petersilienwurzel, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Lorbeer, Rosmarinzweig, Chiliflocken, Koriandersamen, Zitronengras, Zitronenabrieb, Kochsahne, Ricotta, Knobi, Olivenöl, Mehl, Parmesan, Ei, Petersilie,
Zubereitung :
Die Petersilienwurzeln putzen und zerkleinern, mit Zwiebel und Knobi anschwitzen und die Wurzeln sowie 1-2-Kartoffeln dazu geben, etwas schmoren , dann mit selbstgekochter Gemüsebrühe ablöschen und alles zusammen garen, würzen mit Lorbeer, Rosmarinzweig, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Koriandersamen Zitronengras, und Zitronenabrieb, wenn alles gar ist die groben Gewürzteile aus der Suppe nehmen und sie fein pürieren, mit Kochsahne anreichern und abschmecken,
. Rezept (Ricotta, Knobi, Olivenöl, Mehl, Parmesan, Ei, Salz, Pfeffer ) mit feingehackter Petersilie anreicherm, Nocken formen und in das simmernde Wasser gleiten lassen, etwa 3-4 Minuten im Wasser garen

Linguine mit Oliven-Petersilien-Salsa

Linguine mit Oliven-Petersilien-Salsa
Zutaten :
400 g Linguine, Salz, grober Pfeffer, reichlich Petersilie, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen,
50 g grüne Oliven, 3 EL Kapern, 100 ml Olivenöl
Zubereitung :
Nudeln  garen.
Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Einige Oliven in dünne Ringe schneiden, beiseitestellen. Rest Oliven mit Petersilie und 2 EL Kapern mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren.
Zwiebel, Knoblauch, Olivenringe, übrige Kapern und Öl ­unterrühren. Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Nudeln wieder in den Topf geben, sofort mit der Salsa mischen. Wenn nötig, etwas Kochwasser unterrühren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im Internet ein ähnliches Rezept entdeckt