Gemüsesuppe

Gemüsesuppr 2 (1)Gemüsesuppr 2 (2)Gemüsesuppr 2 (3)Gemüsesuppr 2 (4)Gemüsesuppr 2 (5)Gemüsesuppr 2 (6)

Gemüsesuppe
Zutaten:
Suppengrün, Fenchelknolle, Kohlrabi, Fleischbrühe, Harissa, Erbsen, Rosenkohl, Tomatenmark, Petersilie, Nudeln, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Suppengrün, Erbsen, Rosenkohl, waschen, kleinschneiden, Gemüse anschwitzen, Tomatenmark zugeben, mit Fleischbrühe (Schwein-Rind) aufgießen, garen und würzen mit Harissa, Piri Piri,Salz,Pfeffer, zur Suppe geben, Nudeln seperat kochen, abgießen , die Nudeln zur Suppe geben, abschmecken, servieren mit etwas gehackter Petersilie.

Gemüsesuppr 2 (7)Gemüsesuppr 2 (8)Gemüsesuppr 2 (9)Gemüsesuppr 2 (10)Gemüsesuppr 2 (11)Gemüsesuppr 2 (12)

Steckrübeneintopf

Steckrübeneintopf (1)Steckrübeneintopf (2)Steckrübeneintopf (3)Steckrübeneintopf (4)Steckrübeneintopf (5)Steckrübeneintopf (6)

Steckrübeneintopf:
Zutaten :
Steckrübe, Kartoffel, Salz, Pfeffer, Majoran, Rosmarin, Thymian, Chilli, Knoblauch, Petersilie , Bärlauchpaste, Piment, Wachholder,
Zubereitung :
Steckrüben und Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden, geräucherte Rippchen anbraten, Wasser angießen-weich kochen, Steckrübe und Kartoffeln zugeben ,garen, würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Rosmarin, Thymian, Chilli, Knoblauch, abschmecken, auf den Teller gehackte Petersilie und Bärlauchpaste geben

Steckrübeneintopf (7).JPG

Steckrübeneintopf (19)Steckrübeneintopf (20)Steckrübeneintopf (21)Steckrübeneintopf (22)

 

Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe (1)Kartoffelsuppe (2)Kartoffelsuppe (3)Kartoffelsuppe (4)Kartoffelsuppe (5)Kartoffelsuppe (6)

Kartoffelsuppe:
Zutaten:
Kartoffeln,Sellerie,Paprika,Salz,Pfeffer,Majoran, Rapsöl, Olivenöl, Rauchsalz, Porree, Knobi, Lorbeerblatt,Zitronenschale,Wurstsuppe, Gemüsebrühe,Öl,Sahne,Petersilie
Zubereitung
Gemüsebrühe kochen,Kartoffel und etwas Sellerie, Zwiebel, Porree, Möhre, klein schneiden,in Öl anschwitzen, mit Brühe ( Wurstsuppe und Gemüsebrühe vom Vortag) angießen,würzen mit scharfem Paprika, Salz, Rauchsalz, Knobi, Pfeffer, Majoran, Lorbeerblatt, Zitronenschale, alles garen, stampfen,mit dem Zauberstab pürieren,Konsistenz überprüfen, gleichzeitig Porree,Möhre,Sellerie ,al dente kochen ,würzen mit Salz,Pfeffer,Zitronenzesten, alleZutaten zusammenfügen, abschmecken, noch ein paar Löffel geschlagene Sahne unterheben,mit kleingehackter Petersilie bestreuen,servieren.

Kartoffelsuppe (7)Kartoffelsuppe (8)Kartoffelsuppe (9)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kartoffelsuppe (15).JPG

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kartoffelsuppe (30)Kartoffelsuppe (31)Kartoffelsuppe (32)Kartoffelsuppe (33)Kartoffelsuppe (34)

 

 

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Babyspinat.

Vegetarisch

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (1)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (2)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (3)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (4)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (5)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (6)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (6a)

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat.
Zutaten:
Risottoreis, Babyspinat, Parmesan, Petersilie, Gemüsebrühe, Zwiebeln, Butter, Weißwein, Safran, Pfeffer, Saft der Salzzitrone, Zitronenschale, Zitronensaft, Gremolata, Rapsöl, Olivenöl, Chilli, grobes Meersalz,
Zubereitung :
Risotto :
Zwiebeln in Butter anschwitzen, Risottoreis zugeben, mit Weißwein ablöschen, etwas einkochen, selbstgekochte Gemüsebrühe immer wieder angießen, zwischendurch einige Safranfäden zugeben, wenn das Risotto fast fertig ist kommen Gewürze, Salz, Pfeffer, Saft der Salzzitrone, und Schale einer Zitrone, dazu, weiterköcheln, den Babyspinat zugeben, sowie geriebenen Parmesan und Butter, gut verrühren abschmecken
Petersilienpesto :
Vom Vortag restliche Gremolata und frische Petersilie, geschälte Mandeln, Parmesan, Knoblauch, Öl (Rapsöl und Ölivenöl je zur Hälfte,), etwas Chilli, grobes Meersalz und ein wenig Zitronensaft, alles im Zerkleinerer pürieren
    Das Petersilienpesto als Beigabe zum Risotto 

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (7).JPG

Petersilienpesto

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (18).JPG

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (22)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (23)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (24)Risotto mit Safran, Salzzitrone und Spinat (25)

Apfelkompott

 

Ofengemüse,Gremolata, Süßkartoffel Pommes

Vegan

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (1)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (2)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (3)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (4)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (5)

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (6)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (7)

Ofengemüse,Süßkartoffel Pommes, Gremolata.
Zutaten :
Zucchini, Aubergine, Paprika, Süßkartoffeln, Ruccola, Olivenöl, Rapsöl, Meersalz, Paprika, Thymian, Petersilie,Zitrone, Knobi, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, Senf,
Zubereitung :
Ofengemüse:
Zucchini, Aubergine, Paprika
schneiden, auf ein geöltes Blech legen , das Gemüse mit Olivenöl bepinseln, würzen mit grobem Salz, in der vorgeheizten Röhre bei 180° Umluft garen, ca 20 Min. wie auch die geschnittenen Süßkartoffeln, ebenso mit Rapsöl bepinseln und bestreuen mit Salz, süßem Paprika, und Thymian,
Gremolata :
Petersilie waschen , fein hacken, von einigen Zitronen abgeschälte, gehackte Schale, reichlich Knobi, und etwas grobes Meersalz. Gremolata ist eigentlich für Fleisch und Fischgerichte gedacht
Ruccolasalat :
Salat waschen, Dressing :
Zitrone, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, etwas Senf, Rapsöl,

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (8)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (9)

 

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (14).JPG

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (17)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (18)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (19)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (20)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (21)