Linguine mit Oliven-Petersilien-Salsa

Linguine mit Oliven-Petersilien-Salsa
Zutaten :
400 g Linguine, Salz, grober Pfeffer, reichlich Petersilie, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen,
50 g grüne Oliven, 3 EL Kapern, 100 ml Olivenöl
Zubereitung :
Nudeln  garen.
Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Einige Oliven in dünne Ringe schneiden, beiseitestellen. Rest Oliven mit Petersilie und 2 EL Kapern mit dem Stabmixer zu einer Paste pürieren.
Zwiebel, Knoblauch, Olivenringe, übrige Kapern und Öl ­unterrühren. Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Nudeln wieder in den Topf geben, sofort mit der Salsa mischen. Wenn nötig, etwas Kochwasser unterrühren. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im Internet ein ähnliches Rezept entdeckt

Kartoffel-Mangoldrolle mit Petersiliensauce und geschmortem Spitzkohl

Kartoffel-Mangoldrolle mit Petersiliensauce und geschmortem Spitzkohl
Zutaten :
Kartoffelteig, Mangold, Petersilie, Spitzkohl, Knobi, Salz, Pfeffer, Muskat, Rapsöl, Butterschmalz, Mehl, Butter, Zitronenabrieb, Zitronensaft,
Zubereitung :
Rolle :
Kartoffelteig ausrollen und mit Mangold, den man zuvor zerkleinert hat und mit Knobi, Salz, Pfeffer, Muskat gewürzt und in Öl geschmort hat, belegen und in Folie zu einer großen Rolle drehen, noch in Alufolie wickel, die Enden fest zudrehen , im Wasserbad ca 25 Min. köcheln, auspacken und in dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten in Butterschmalz goldbraun braten.
Petersiliensauce :
Petersilie fein hacken, Mehlschwitze zubereiten, kalte Gemüsebrühe (frisch gekocht) angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, ein wenig Zitronensaft, verkochen und zum Schluß die fein gehackte Petersilie zugeben.
Spitzkohl :
Kohl in feine Streifen schneiden, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, in Öl schmoren, zwei drei Löffel Gemüsebrühe zugeben, abschmecken

 

 

Petersiliensuppe mit Ricotta Rote Bete Nocken

Petersiliensuppe mit Ricotta Rote Bete Nocken
Zutaten :
Petersilie, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer, Salz, Zitronensaft und Abrieb, Sahne, Rote Bete Saft, Rote Bete Pulver, Mehl, Parmesan, Ei, Olivenöl, Piri Piri,
Zubereitung .
Gemüsebrühe :
Einen Bund Suppengrün und restliches Gemüse aus dem Gemüsefach, Kräuter ca. 1 1/2 Stunden kochen, abgießen und für die Petersiliensuppe verwenden
Suppe :
4 große Kartoffeln kochen, schälen, Zwiebel schneiden, in Olivenöl anschwitzen, die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, zu den Zwiebeln geben, beides gut vermischen und Gemüsebrühe angießen, kräftig würzen mit Pfeffer, Salz, Muskat, Cayennepfeffer, Prise Zucker und feingehackte glattePetersilie, noch etwas Zitronenabrieb und Saft dazu geben und einen Schuß Sahne angießen, abschmecken , gleich vom Herd ziehen, als Topping auf den Teller etwas glatte Petersilie streuen,
Die Erbsen wurden leider vergessen,
Rote Bete Ricotta Nocken :
150 gr. Ricotte,Rote Bete Saft und Rote Bete Pulver,
30 gr. Mehl,20gr. geriebener Parmesan,20gr geriebener
Bergkäse,1 Ei,2 Tl.Olivenöl,Salz,Pfeffer,Piri Piri,
Alle Zutaten vermengen und mit 2 Esslöffel zu Nocken
formen und in simmerndem gesalzenem Wasser ziehen
lassen,