Leute, esst mehr Brokkoli

Brokkoli,Kartoffel, Guacamole

Brokkoli,Kartoffel, Guacamole

Zutaten:
Kartoffeln, Guacamole, Brokkoli, Avocado, Olivenöl, Bärlauchpaste, Pfeffer, Chilly, Piment, Zitronenabrieb-saft, und Knoblauch, Tomaten, Pflaumenkompott, Salz,
Zubereitung:
Es nicht gerade unser Lieblingsgemüse, jedoch mit einer raffinierten Zubereitung ist es köstlich und sehr gesund, Brokkoli aldente garen, in eine gefettete Pfanne geben, etwas würzen mit Salz, Pfeffer, von der Bärlauchpaste (zubereit in der Bärlauchzeit) etwas darüber träufeln, in einer flachen Schüssel anrichten mit gold-gelb gebratenen kleinen Kartoffeln und der gut gewürzten Guacamole : Avodado mit Salz, Pfeffer, Chilly, Piment, Zitronenabrieb-saft, und Knoblauch gut verrühren und kalt stellen, ein paar gewürfelte Tomaten darüber geben

Brennessel Quiche und Apfelkuchen

Brennessel Quiche und Apfelkuchen
Zutaten:
Brennessel, Äpfel, Mehl, Hefe, Sauerrahm, Pfeffer, PiriPiri, Knoblauch, Zwiebelringe, Coctailtomaten, Eier, Sahne, Milch, Muskat, Cayennepfeffer, Käse, Rosinen, Zucker, Zimt, Walnüsse, Salz,
Zubereitung:
Quiche:
Einfachen Hefeteig herstellen, die frischen Brennesselspitzen waschen, kurz blanchieren und grob hacken, Teig in die Form geben etwas Sauerrahm darauf verstreichen und ein paar Gewürze darauf geben, Salz, Pfeffer, PiriPiri, Knoblauch und Zwiebelringe (rote Zwiebel), nun die Brennessel darauf verteilen, ein paar Coctailtomaten halbieren und darauf verteilen, darüber Eier, Sahne, Milch mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer vermengen und über die Brennessel gießen, noch etwas Käse darüber reiben, backen bei 180° O-U Hitze etwa 30-40 Minuten
Apfelkuchen:
einen süßen Hefeteig ausrollen und in eine Form geben, einstechen (wegen der Blasenbildung), Apfelspalten darauf verteilen, bestreuen mit Zucker, Zimt und ein paar Rosinen und Walnüsse darüber geben, backen bei 180° O-U Hitze ca. 35-40 Minuten

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (1)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (2)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (3)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (4)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (5)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (6)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (7)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (8)

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini
Zutaten:
Rotbarsch, Kartoffeln, Zucchini, Butterschmalz, Olivenöl, Pfeffer, Majoran, Knoblauch, scharfer Paprika, Mehl, Salz,
Zubereitung:
Kartoffel zerkleinern, mit Butterschmalz anbraten, die Zucchini ebenfalls jedoch kommen die Zucchini etwas später in die Pfanne, würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Knoblauch und scharfen Paprika, das Rotbarschfilet stückeln und mehlieren, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in Öl von beiden Seiten goldbraun braten, es soll noch einen saftigen Kern haben.

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (9)

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (12)

Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (17)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (18)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (19)Rotbarsch auf Kartoffel und Zucchini (20)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln

Vegan

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (1)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (2)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (3)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (4)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (5)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (6)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln
Zutaten:
Spitzpaprika, Minizucchini, Kokosmilch, Reisnudeln, Pfeffer, Chillyschote, Lorbeer, Prise Zucker, Limonenspalten, Knoblauch, Olivenöl, Pflaumen, Zimt, Nelke, Salz,
Zubereitung:
Die kleinen Spitzpaprika putzen und in eine Form (bei uns Römertopf) legen, eine Dose Kokosmilch darüber gießen und mit Salz, Pfeffer, Chillyschote, Lorbeer, Prise Zucker, Limonenspalten und Knoblauch würzen, Ofen bei 180° Umluft garen, dazu gibt es Reisnudeln und im Ofen gegarte Minizucchini die mit Olivenöl bespritzt sind und bestreut mit grobem Salz, zum Nachtisch gab es Pflaumenkompott von frisch geernteten Pflaumen

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (7)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (15)Armenische Gurke (eine Art Melone)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (16)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (19)

 

 

 

Kichererbsensalat mit Guacamole

Vegetarisch

Kichererbsensalat mit Guacamole (1)Kichererbsensalat mit Guacamole (2)Kichererbsensalat mit Guacamole (3)Kichererbsensalat mit Guacamole (4)Kichererbsensalat mit Guacamole (5)Kichererbsensalat mit Guacamole (6)Kichererbsensalat mit Guacamole (7)Kichererbsensalat mit Guacamole (8)Kichererbsensalat mit Guacamole (9)

Kichererbsensalat mit Guacamole
Zutaten :
Kichererbsen, Avocado, Tomaten, Petersilie, Pfefferminze, Frühlingszwiebel, Harissa, Koriandersamen, Kreuzkümmel, türkische Gewürzmischung, Pfeffer, Knoblauch, Limonensaft, Limonenabrieb, Agaven Dicksaft, Olivenöl, Piment, Basilikum, Ayran, Pistazien, Salz.
Zubereitung
Kichererbsen kochen, oder aus der Konserve mit gehäuteten Tomaten in Würfel vermischen, dazu kommen, gehackte Kräuter Petersilie, Pfefferminze, ebenso Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, würzen mit : Harissa, Koriandersamen (gemahlen), mit Kreuzkümmel (gehackt), türkische Gewürzmischung, Pfeffer, Knoblauch und Salz, dazu kommt Limonensaft und Schale, Agaven Dicksaft und Olivenöl, auf dem Teller noch ein paar Pistazien darüber streuen
Guacamole :
Avokado aus der Schale trennen, mit Limonensaft und Abrieb, Knobi, Piment fein verrühren, obenauf ein paar gewürfelte Tomaten und Basilikumblättchen
Nicht zu vergessen, dazu Ayran servieren

Kichererbsensalat mit Guacamole (19)

Kichererbsensalat mit Guacamole (20)Kichererbsensalat mit Guacamole (21)Kichererbsensalat mit Guacamole (22)Kichererbsensalat mit Guacamole (23)

Kichererbsensalat mit Guacamole (26)Kichererbsensalat mit Guacamole (27)Kichererbsensalat mit Guacamole (28)