Thailändisches Süppchen

Thailändisches Süppchen
Eine kräftige Brühe mit Gemüse sowie Knochen kochen. Etwas
Gemüse(was man vorrätig hat) fein schneiden und in etwas Brühe dünsten. Weiterhin mit Brühe
und Kokosmilch angießen und gut würzen mit:Salz, Ingwer Pfeffer,Zhug oder Chili, etwas Zitronenschale, Salzzitrone, etwas Zucker und Sojasoße.
Am Ende kommen einige Nudeln bzw. Glasnudeln dazu.

Ravioli mit Tomatensoße

YouTube player

Ravioli mit Tomatensoße
Zubereitung:
Die Füllung der großen Raviolis besteht aus Bio Hackfleisch (halb/halb)
Berglinsen,(zuvor gekocht), gehackten Spinat(ebenso zuvor gegart).
Außerdem etwas Feta, Zwiebel, Knoblauch und Gewürze wie
Salz, Pfeffer, Chili, Thymian,Koriandersamen gem., Piment und gehackte Petersilie. Alles gut mischen und eine Probe braten.
Dann die Raviolis gut füllen und je nach Stärke des Teiges etwa
10 Min. oder mehr in Salzwasser garen.
Den Nudelteig,sowie die Tomatensoße haben wir schon oft im Blog beschrieben.