Tomatensuppe

Vegan

YouTube player

 

Süßkartoffelplätzchen mit Dip und Tomatensalat

Vegetarisch

YouTube player

Süßkartoffelplätzchen mit Dip und Tomatensalat
Süßkartoffeln, Karotten, Eier, Mehl, Muskat, Salz, Pfeffer, Ras el Hanout, Ingwer Kräuterquark,  Radieschen , Dill, Petersilie, Kräutersalz, Tomatensalat,
Süßkartoffel und einige Karotten schälen und raspeln. 2-3 Eier , einen gehäuften Esslöffel Mehl dazu geben, würzen mit Salz, Pfeffer, Ras el Hanout und Muskat. Auf Backpapier Plätzchen verteilen und etwas Öl darauf geben. Bei 180° Umluft 35 Minuten backen.
Dazu gab es einen Quarkdip mit gehackten Radieschen, Dill, Petersilie, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Pr. Zucker und süßem Paprikapulver. Ein frischer Tomatensalat vervollständigte die Mahlzeit.

 

Frikadellen und Salate

YouTube player

Frikadellen – Salate und ein Weißbrot

Salate

Weißbrot

Aprikosenkuchen

Aprikosenkuchen, Rührkuchenteig

Selbstgemachte Fettucine mit Spinat und gezupfter Lachsforelle

YouTube player

Selbstgemachte Fettucine mit Spinat und gezupfter Lachsforelle

Die Pasta selbst herstellen, und eine Soße mit frischem Babyspinat mit Knoblauch und Zwiebel, Oliven , Creme Faiche, etwas Kochwasser, Salz, Pfeffer und Zhug kochen, nebenher gewürfelte Zucchini in Olivenöl goldbraun braten und am Ende alles zusammen fügen, geräucherte Lachsforelle darüber zupfen.

Ofenzucchini mit Gorgonzolasoße und Salat

YouTube player

Ofenzucchini mit Gorgonzolasoße und Salat
Zucchinischeiben mit Olivenöl besprühen und würzen mit grobem Salz, Paprikapulver, Knoblauch aus der Presse, Pfeffer und Thymian. In der Röhre garen.
Gorgonzola stückeln und mit Butter, Sahne, wenig Milch, Salz und Pfeffer ansetzen und zu einer cremigen Soße verköcheln, gut dabei stets rühren, einen gemischten Salat und ein paar Kichererbsenpfannkuchenstreifen, vom Vortag gab es dazu

Marinierte Matjes

YouTube player

Marinierte Matjes
Die Marinade für die Matjes besteht aus : Zwiebel, Gewürzgurke, Apfel und die Gewürze sind Pfeffer, Piment, Lorbeer, 2 Nelken, Koriandersamen, Wachholderbeeren, Senfkörner, und Zucker. Die Wachholderbeeren etwas andrücken. Buttermilch mit Creme Fraiche mischen und alle Zutaten sowie die Matjesfilets dazu geben, noch etwas Zitrone oder Gurkenaufguss und Öl. Wenn alles gut vermischt ist, einige Stunden ziehen lassen. Dazu gab es Pellkartoffeln.

Kichererbsenpfannkuchen mit Kohlrabigemüse

YouTube player

200 gr.Kichererbsenmehl,2 Eier
etwas lauwarmes Wasser oder Milch
Gewürzt mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Nigella und Raz el Hanout.
Kohlrabigemüse
Kohlrabi (gestiftelt) mit etwas Brühe, Salz, Pfeffer, Muskat, Sahne und Dill würzen

Zitronenrisotto mit Garnelen und gemischtem Salat

YouTube player

Zitronenrisotto mit Garnelen und gemischtem Salat
Eine gute Gemüsebrühe zubereiten, dann ein Risotto wie üblich mit Zwiebeln, Weißwein, Reis und immer wieder Brühe zubereiten. Zwischendurch die Garnelen braten, Zitronensaft und Abrieb in das Risotto geben, am Ende geriebenen Parmesan und kalte Butter sowie die gebratenen Garnelen darunter heben. Alles mit Salz und Pfeffer gut abschmecken

Salat besteht aus Tomate, Paprika, Gurke, Eisberg und Radieschen. Ein leichtes Dressing aus Zitrone, Rapsöl, Kräutersalz, Agaven Dicksaft und Pfeffer

Eine frische Gemüsebrühe wird gekocht

Schinkenmuffins, Salate und Burrata

YouTube player

Schinkenmuffins, Salate und Burrata
250gr Weizenmehl, 1Stück Käse (gerieben), Schinkenwürfel leicht angebraten, 1 1/2 Tl. Backpulver, 100 ml. Rapsöl, etwas lauwarmes Wasser. 2-3 Eier und Gewürze: Pfeffer, Piment, gemahlener Koriander, Prise Zucker und Paprikapulver, Salz eventuell, alles gut verrühren, in die Muffinförmchen verteilen und geriebenen Pamesan darauf streuen, und bei 180° 30 Minuten backen
Dazu gab es Gurkensalat, Tomatensalat und Burrata

Ofengemüse – Gremolata und Radieschen Salat

YouTube player

Ofengemüse – Gremolata und Radieschen Salat
Zucchini Tomaten und Kartoffeln im Ofen garen und eine Gremolata herstellen, einen Strauß Petersilie, 2-3 Zehen Knoblauch, Zitronenabrieb

Meersalz und Olivenöl pürieren
Dazu gab es noch einen Radieschensalat

Eierspeise nach balinesischer Art

YouTube player

Eiergericht nach balinesische Art
Bumbu Bali telor
Zubereitung:
Eier kochen, schälen, teilen, und die Sauce zubereiten. 1 feingeh .Zwiebel,1-2 Knoblauchzehen, ein oder mehrere Tl Sambal Oelek, 1 Tl gehackter Ingwer (bei uns eingelegter Ingwer) einige Minuten in Öl dünsten, dann 1 El Tomatenpüree, 1 El. Sojasauce, 1 Tl. Zucker, 1 Essl. Essig , 1 Stück gehacktes Zitronengras (oder Zitronenabrieb), 1 Tasse Wasser und Salz. alles köcheln bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist, (wir nahmen die doppelte Menge),  danach über die gekochten Eier gießen, Im Originalrezept ist noch Laos, Krabbenpaste (Trassi) und indones. Lorbeerblatt im Spiel was wir leider nicht hatten.
Asiatischer Gurkensalat:
Gurke schälen, längs hobeln mit Salz und Zucker eine Weile stehen lassen, ausdrücken, dann Reisessig, Sojasauce, Sesamöl, Pfeffer und ein paar Chiliflocken untermischen. Am Ende noch etwas geröstetes Sesamöl und Sesamsamen dazu geben . Dazu gab es Reis .

Quelle: Rund um die Reistafel

Bohneneintopf

 

YouTube player

Brokkolicurry

Vegan

YouTube player

Brokkolicurry
Brokkoliröschen blanchieren und in Eiswasser abschrecken, Zwiebeln und Knoblauch in Erdnussöl im Wok anschwitzen, Misopaste dazu geben und ebenso Gewürze : Pfeffer, Zhug, Curry, Koriandersamen, Cumin, Piment, Sojasoße und ein wenig Sesamöl (geröstet), eingelegter Ingwer und Kokosmilch hinein rühren , sowie eine Tasse roter Linsen und verköcheln, abschmecken und den Brokkoli hinein geben das er Geschmack annimmt und erwärmt wird. Dazu gibt es Reis.

Eingelegter Ingwer

 

Erbsensuppe von frisch geernteten Erbsschoten und zum Nachtisch Eis

YouTube player

Erbsensuppe
Erbsen frisch gepflückt und gepult, in Öl mit Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, angießen mit kräftiger Brühe etwas würzen mit Salz, Pfeffer und dann garen. Danach pürieren, eventuell etwas verdünnen und nachwürzen mit : Chiliflocken, Prise Zucker, Misopaste ein wenig Sojasauce und Muskat. Am Ende mit etwas Sahne verfeinern. Schinkenspeck braten und dazu reichen.

Himbeereis

Himbeer-Joghurteis
300 gefrorene Himbeeren pürieren, Kerne entfernen, 50 gr Zucker dazu geben, gründlich verrühren und weiterhin 250 gr. Griechischen Joghurt, gut vermischen und in die Eismaschine geben, Nach 20 Minuten ist das Eis fertig

Dazu gab es noch etwas Kirschpfanne vom Vortag

Das  nächste mal werde ich das Eis etwas schöner auf den Teller geben.😉🤣

 

Kirschpfanne

YouTube player

Kirschpfanne :
Zutaten:
Kirschen, altbackene Brötchen, Milch, Zucker, Vanillezucker, Grieß, Zitronenabrieb, Eier, Eischnee, Eigelb, Butter, Salz,
Zubereitung
Altbackene Brötchen zerpflücken und in heißer Milch einweichen. Zucker und Vanillezucker unterrühren
wenn die Brötchen weich sind, etwas Grieß
Eigelb und Zitronenabrieb unterrühren dann die vorbereiteten Kirschen dazugeben, zuletzt den steifgeschlagenen Eischnee
unterheben etwas Eischnee aufheben ,der kurz vor
dem herausnehmen darauf gegeben wird,
alles in eine gutgefettete Form geben, Butterflöckchen
obenauf.
Ofen bei ca. 200° backen etwa 35-40 Minuten

Spaghetti mit Coctailtomaten

YouTube player

Spaghetti mit Coctailtomaten

Wenn es mal schnell gehen muss

Frische Erbsen, Rucola- Kartoffelstampf und Baba Ganoush

Vegetarisch

YouTube player

Frische Erbsen, Rucola- Kartoffelstampf und Baba Ganoush
Eine Paste aus Rucola, Olivenöl und Salz zubereiten.
Aubergine in Folie wickeln, zuvor mit der Gabel einstechen, und bei 180° Umluft im Ofen garen. Das Fleisch der Aubergine mit einem Löffel ausschaben und Baba Ganoush herstellen. Fein pürieren, würzen mit: Knoblauch, Salz, Pfeffer, Zitrone Abrieb und Saft, Olivenöl, Tahin, Zhug und Petersilie.
Kartoffelstampf zubereiten und die Rucolapaste unterrühren.
Die frisch geernteten Erbsen dünsten würzen mit Salz, Pfeffer.Ein paar Eier wachsweich kochen.
Alles schön auf dem Teller anrichten.

Spargel mit Tomaten

Vegetarisch

YouTube player

Spargel mit Tomaten
Der Spargel wird gekocht und nebenher die Tomaten geschmort. Beides zusammen serviert und ein paar Basilikumblättchen herum gelegt. Dazu gab es wachsweich gekochte Eier, Pellkartoffeln und reichlich Spargelbrühe mit Butter

Kirsch – Käsekuchen

YouTube player

Kirsch – Käsekuchen

Einen Mürbteig zubereiten, Füllung besteht aus 250gr Magerquark, 80gr. Zucker, 2 Eier,  50ml  Saure Sahne, Zitronenabrieb, ein El. Speisestärke .                             Zubereitung:

 Eiweß mit einer Prise Salz und 40gr. Zucker steif schlagen. Eigelbe und 40gr. Zucker crenig verrühren, Quark, Sahne und Zitronenabrieb unterrühren. Eischnee und Speisestärke unterheben, diese Quarkcreme auf einen 10 Minuten vorgebackenen  Teigboden verteilen, Kirschen darüber geben und weitere 20Min. backen bei 180° O/U Hitze

Mittelscharfer Paprika mit Tomatenhirse

Vegetarisch

YouTube player

Mittelscharfer Paprika mit Tomatenhirse
Paprika in Olivenöl etwas schmoren, würzen mit Salz, Lorbeer, Rosmarin und Knoblauchzehen, Wein angießen und etwas Salzzitrone (Frucht und Saft) hinein geben. garen und einen Schuss  Sahne darunter mischen, Prise Zucker macht die Soße rund. Dazu gab es Goldhirse die in Tomatensaft mit Salz, Pfeffer gegart wird. Legt sehr schnell an, also rühren. Ein gefülltes Weinblatt kommt am Ende mit auf den Teller.

Aprikosen Tartelettes

YouTube player

Aprikosen Tartelettes
Einen Mürbteig zubereiten und in die kleinen Förmchen verteilen, Grießbrei kochen,etwas abkühlen lassen, auf den Teig geben, obenauf kommt eine halbiete Aprikose mit etwas Honig, bei 180° O/U Hitze 15 bis höchstens 20 Minuten backen.

Weißer Spargel und Kräuter

Vegetarisch

Weißer Spargel und Kräuter

Dieser wunderbare weiße Spargel, wurde gegart und dazu gab es eine Sauce mit Spargelbrühe etwas Sahne und vielen kleingehackten Kräutern (Petersilie, Dill, Schnittlauch ) dazu gab es knusprige Kartoffeln aus dem Ofen

Ochsenschwanz-Ragout mit Klößen

YouTube player

Ochsenschwanz-Ragout mit Klößen
Ochsenschwanzstücke mehlieren und scharf in Butterschmalz anbraten. Zerkleinertes Suppengrün, Tomatenmark  sowie eine Zwiebel mit rösten.
Angießen und mit Salz,Lorbeer,Wachholderb.,Piment und Pfefferkörnern
etwa zwei Std. weich kochen. Abkühlen und Fleisch vom Knochen lösen.
In mundgerechte Stücke schneiden. Eine dunkle Einbrenne anfertigen,mit Brühe, Rotwein und Portwein ablöschen. Noch etwas würzen mit Paprika,
Thymian, Nelke und einer kleinen Menge Balsamico. Gut abschmecken
und das Fleisch hineingeben. Etwas ziehen lassen und die Klöße aus einer
guten Thüringer Kloßmasse zubereiten. Außerdem gab es noch einen Gurkensalat.