Birnenkuchen

 

Birnenkuchen
Zutaten:
Birnen, Mehl, Zucker, Butter, Ei, Quark, Joghurt, Puddingpulver, Salz,
Zubereitung:
Einen Mürbteig zubereiten, ausrollen, wir haben nur die Hälfte der üblichen Rezeptes für ein halbes Blech genommen, darauf haben wir etwas angemachten Quark (250gr 20% Quark, 1 Eigelb, Zucker, etwas Jogkurt und eine halbe Tüte Vannilepuddingpulver, verteilt, 3 Butterbirnen in Spalten schneiden, vorher geschält, die Spalten auf die Quarkmasse verteilen, obenauf noch etwas Zucker mit Zimt streuen, backen bei 180° Umluft circa 15-20 Minuten backen

Zucchini Curry

Zucchini Curry (1)Zucchini Curry (2)Zucchini Curry (3)Zucchini Curry (4)Zucchini Curry (5)Zucchini Curry (6)Zucchini Curry (7)

Zucchini Curry
Zutaten:
Zucchini, Reis, Coctailtomaten, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Currypaste, Brombeeren, Joghurt, Salz
Zubereitung:
Zucchini grob würfeln, in Erdnußöl eine Weile anschwitzen, ein paar Coctailtomaten und ein paar gehackte Tomaten dazugeben, mit etwas Flüssigkeit ablöschen, garen und mit einer roten Currypaste würzen, kurz vor Schluß noch ein paar gehackte Frühlingszwiebel dazugeben, das Curry soll würzig und sämig sein,
Beilage:
Reis
Nachtisch:
Brombeerkompott (frisch aus dem Wald) und etwas Joghurt

Zucchini Curry (8)

Zucchini Curry (13)

Zucchini Curry (16)Zucchini Curry (17)Zucchini Curry (18)

Zucchini Curry (21)Zucchini Curry (22)

 

Zitronenhähnchen

Zitronenhähnchen (1)Zitronenhähnchen (2)Zitronenhähnchen (3)Zitronenhähnchen (4)Zitronenhähnchen (5)Zitronenhähnchen (6)Zitronenhähnchen (7)

Zitronenhähnchen
Zutaten:
Bio-Hähnchenbeine, Kartoffeln, Zwiebeln, Zitronen, Zitronensaft, Olivenöl, Pfeffer, Joghurt, Brombeeren,  Salz,
Zubereitung
Hähnchen
Bio-Hähnchenbeine waschen,Kartoffeln und Zwiebeln schälen,Zitronen auspressen,Die Kartoffeln und Zwiebeln in den Zitronensaft legen für einige Stunden und immer wieder schwenken.Die Hähnchenbeine auf der Unterseite salzen,auf dem Blech verteilen die Kartoffeln und die Zwiebeln dazu geben,den Zitronensaft mit Olivenöl aufgießen und alles auf dem Blech verteilen,Hähnchenbeine,Kartoffeln,Zwiebeln mit Salz und Pfeffer würzen,in der Backröhre bei 180° Umluft für ca. 55Minuten garen,die letzten paar Minuten Oberhitze um eine schöne braune Kruste zu erhalten
Beilage:
frischer Joghurt
Nachtisch:
Brombeerkompott

Zitronenhähnchen (8)

Zitronenhähnchen (13)Zitronenhähnchen (14)Zitronenhähnchen (15)Zitronenhähnchen (16)Zitronenhähnchen (17)

Brombeeren frisch aus dem Wald34

Zucchini/Tomatensalat und Tzatziki

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (1)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (2)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (3)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (4)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (5)

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki
Zutaten:
Zucchini, Tomaten, Salatgurke, Olivenöl, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Gemüsefond, Zwiebel, Basilikum, Pfeffer, dunkler Balsamico Essig, Zucker, Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran, Chilli, Salz
Zubereitung:
Zucchinisalat:
Zucchini,waschen in 1/2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Gewürze anrösten, Gemüefond angießen und aufkochen, die Zucchinischeiben in den Fond geben und ca 3-4 Minuten bei schwacher Hitze bissfest garen, im Sud abkühlen, die Scheiben herausnehmen und abtropfen lassen, die Zutaten für ein Dressing (Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Olivenöl) vermengen und über die Scheiben gießen, servieren.
Tomatensalat:
Tomaten,waschen,in Scheiben schneiden (die Scheiben nicht zu dünn) ,
Dressing:
Salz,Pfeffer, Olivenöl, dunkler Balsamico Essig, alles gut verrühren
Tomatenscheiben auf einer Platte anrichten, das Dressing darüber gießen, feine Zwiebelringe und Basilikumblätter darauf verteilen
Tzatziki :
Gurke schälen,entkernen, raspeln, Salz und etwas Zucker zugeben, stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Joghurt, Dill, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Majoran,Chilli,

Der Zucchinisalat ist aus dem Handbuch „Vegetarisch“ von Teubner

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (11)

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (14)

Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (17)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (18)Zucchini-Tomatensalat und Tzatziki (19)

Bifteki mit Pimientos und Reis

Heute wird es griechisch

Bifteki mit Pimientos und Reis (1)Bifteki mit Pimientos und Reis (2)Bifteki mit Pimientos und Reis (3)Bifteki mit Pimientos und Reis (4)Bifteki mit Pimientos und Reis (5)Bifteki mit Pimientos und Reis (6)Bifteki mit Pimientos und Reis (7)

Bifteki mit Pimientos und Reis
Zutaten :
Hackfleisch, Feta, Pimientos, Quark, Joghurt, Brötchen, Ei, Pfeffer, Knobi, Cayennepfeffer, Oregano, Thymian, Piment, Kreuzkümmel, Petersilie,
Reis,  Quark, Joghurt, Limonensaft, Limonenabrieb, Zucker, Basilikum, Schnittlauch, Harissa, Tomatenmark, Tomate, Olivenöl, Salz,
Zubereitung :
Hackfleisch :
Hackfleisch, eingeweichtes Brötchen und Ei vermengen und würzen mit
Feta bröseln und mit Harissa würzen, zu größeren Cevapcici formen, in die Mitte etwas von dem angemachten Feta geben. in einer Eisenpfanne ausbraten
Dip :
Quark und Joghurt, würzen mit Limonensaft und Abrieb, Prise Zucker, Kräuter, ( Basilikum, Schnittlauch, Glatte Petersilie,) Knobi

Pimientos :
Pimientos in Olivenöl braten und mit grobem Salz würzen.
Beilage :
Tomatenreis
Reis kochen würzen mit Tomatenmark und einer frischen gestückelten Tomate

Bifteki mit Pimientos und Reis (14)Bifteki mit Pimientos und Reis (16)

Bifteki mit Pimientos und Reis (21)Bifteki mit Pimientos und Reis (22)