Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe
Zutaten :
Bärlauch, Gemüsebrühe, Bärlauchpaste, Pfeffer, Muskat, Zhug
, Zucker, Zitronenabrieb, Sahne, Salz
Zubereitung .
Kartoffeln kochen, schälen, Zwiebel schneiden, in Olivenöl anschwitzen, die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, zu den Zwiebeln geben, beides gut vermischen und Gemüsebrühe angießen, kräftig würzen mit Pfeffer, Salz, Muskat, Zhug , Prise Zucker und Bärlauchpaste, noch etwas Zitronenabrieb dazu geben und einen Schuß Sahne angießen, abschmecken ,gleich vom Herd ziehen, als Topping auf den Teller Streifen Bärlauch , dazu gab es pochierte Eier.

Frische Gemüsebrühe

Bärlauchpaste

Geräucherter Saibling mit Steckrüben-Kartoffelstampf und Blattsalat

Geräucherter Saibling mit Steckrüben-Kartoffelstampf und Blattsalat
Zutaten:
Geräucherter Saibling, Babyspinat, Steckrüben, Kartoffeln, Blattsalat, Salz, Lorbeerblatt, Milch, Butter, Zitronenabrieb, Muskat,
Zubereitung:
Stampf:
Rüben und Kartoffeln würfeln und mit Salz und einem Lorbeerblat garen, stampfen und mit Milch und Butter verrühren, würzen mit Salz, Muskat, Zitronenabrieb, am Ende eine kleine Portion Babyspinat unterheben, alles gut verrühren, der Spinat muß zusammenfallen.

Nachtisch