Rote Bete-Radieschen-Feldsalat, marinierte Heringe, Bratkartoffeln

<

p style=“text-align: center;“>Rote Bete-Radieschen-Feldsalat, marinierte Heringe, Bratkartoffeln
Zutaten:
Rote Bete, Radiesche, Feldsalat, marinierte Heringe, Bratkartoffeln, Kümmel, Balsamicoessig, Öl, Zwiebel, Rote Bete Gewürz, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Schnittlauch, süßer Senf, Walnussöl, Pfeffer, Salz
Zubereitung:
Rote Betesalat:
Bete kochen in Wasser mit Kümmel gewürzt, heiß schälen, in Scheiben schneiden, würzen mit Balsamicoessig, Öl, Zwiebel, Salz, Rote Betegewürz
Radieschensalat:
Radieschen in dünne Scheiben schneiden,
Dressing:
Kräutersalz, Essig, Agaven Dicksaft , Schnittlauch
Feldsalat:
Salt putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf, Walnussöl, Salz, Pfeffer,
Beilagen:
Marinierter Hering
Bratkartoffeln

Kürbissuppe

Vegetarisch

Kürbissuppe,, (1)Kürbissuppe,, (2)Kürbissuppe,, (3)Kürbissuppe,, (4)Kürbissuppe,, (5)

Kürbissuppe:
Zutaten:
Kürbis/Hokkaido, Zwiebel,
Öl, Kartoffel, Tomaten, Kurkuma,Tomatenmark, Lorbeerblätter
Pfeffer, Brühe,Sambal Olek, Sahne, Trockenhefe, Zucker, Wasser,
Weizenmehl, Salz, Rosmarin/Thymian, Olivenöl,

Spanische Kürbissuppe nach Giller/Tiller gekocht bei Biolek
Zubereitung:
Kürbis halbieren,Kerne und Fasern entfernen,
in kleine Stücke schneiden,Zwiebeln im Öl andünsten,
Kürbis dazu, kurz andünsten,2 1/3 Liter Wasser aufgießen,
Rohe Kartoffeln,schälen in Scheiben schneiden
Tomaten kleingewürfelt dazugeben,Gewürze dazu
ca. 30 Min. kochen lassen Suppe pürieren,abschmecken
Foccacia:
Zubereitung:
Hefe ,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,,Gewürze und Oliven zugeben, sowie
das restliche Wasser zugießen und zu einem Teig verarbeiten,gut durchkneten und 30 Minuten gehen lassen, den Teig ausrollen ,auf das Blech geben , gut mit Olivenöl eingestrichen ist(Backpapier ist auch möglich),und mit den Fingern Dellen eindrücken,etwas Olivenöl in die Dellen geben.Bei 200° Ober/Unterhitze ca 25-30

Kürbissuppe,, (7).JPG

Kürbissuppe,, (10)Kürbissuppe,, (11)Kürbissuppe,, (12)

Kürbissuppe,, (15)Kürbissuppe,, (16)Kürbissuppe,, (17)

Pfannkuchen mit Apfelmus

Vegetarisch

Pfannkuchen mit Apfelmus (1)Pfannkuchen mit Apfelmus (2)Pfannkuchen mit Apfelmus (3)Pfannkuchen mit Apfelmus (4)Pfannkuchen mit Apfelmus (5)

Pfannkuchen mit Apfelmus

Zutaten:
Eier,Milch,Mehl,Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz, Butter, Öl, Äpfel, Zimt, Zucker,
Eierpfannkuchen:
Eier,Milch,Mehl,Kurkuma und Kreuzkümmel,Salz, verrühren zu einem sehr dünnen Teig . Ausbacken.
In der Eisenpfanne werden die Eierpfannkuchen
sehr gut

Beilage: Apfelmus

Pfannkuchen mit Apfelmus (6).JPG

Pfannkuchen mit Apfelmus (13)Pfannkuchen mit Apfelmus (14)Pfannkuchen mit Apfelmus (15)Pfannkuchen mit Apfelmus (16)

Hühnerfrikassee


Hühnerfrikassee (4)Hühnerfrikassee (5)

7

Hühnerfrikassee
Zutaten:
Huhn, Hühnerbrühe, Suppengemüse, Mehl, Butter, Öl, Weißwein, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Pfeffer, Kapern, Wochestersauce, Kurkuma, Spargelstücke, schwarzer Reis,                                                                                                                                             Zubereitung:
Huhn kochen mit Suppengemüse, Brühe abgießen, Fleisch auslösen, in mundgerechte Stücke zupfen, Mehlschwitze herstellen (mit Butter/Ölgemisch), mit Hühnerbrühe ablöschen, würzen mit einem Schuß Weißwein, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Pfeffer, Zucker, Kapern, Wochestersauce, Kurkuma, Spargelstücke und das Fleisch zugeben, kurz aufkochen lassen, abschmecken.
Beilage:
Schwarzer Reis

Hühnerfrikassee (6).JPG

Hühnerfrikassee (9)Hühnerfrikassee (10)Hühnerfrikassee (11)Hühnerfrikassee (12)

Hühnerfrikassee (13)Hühnerfrikassee (14)Hühnerfrikassee (15)Hühnerfrikassee (16)

Schweinebauch,Gnocchi, Bohnensalat

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (1)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (2)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (3)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (4)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (5)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (6)

Schweinebauch,Gnocchi, Bohnensalat
Zutaten:
Schweinebauch, Kloßteig, Bohnen, Thymian, Knobi, Zitronengras, Ingwer, Zitronensaft, Salzzitronensaft, Zitronenzesten, Weißwein, Kartoffelstärke, Essig, Öl, Zwiebel(kleingehackt), Agaven Dicksaft, Pfeffer, Salz
Zubereitung:
Schweinebauch:
In eine Auflaufform Thymian, Knobi, Zitronengras,Zitronenzesten, Ingwer, Salz, Pfeffer legen, das Fleisch daraufsetzen, die Schwarte nach oben, zuvor die Schwarte mit Zitronensaft, Salzzitronensaft und Salz einreiben, die Röhre auf 250° O/U Hitze stellen, und das Fleisch ca 1/2 Stunde braten, die Schwarte sollte schön rösch sein, angießen mit Wasser und Weißwein, weiter braten bei einer Temperatur von 190° Grad bis das Fleisch fertig ist, die Sauce durch ein Sieb abgießen, mit etwas Stärke andicken, abschmecken.

Die Gewürzmischung ist von Yotam Ottolenghi
Gnocchi:
Aus Fertig Kloßmasse Gnocchis formen und in Salzwasser kochen, abgießen
Bohnensalat:
Bohnen putzen, halbieren, in Salzwasser al dente kochen, in Eiswasser legen, abgießen, und ein Dressing aus Essig, Öl, Zwiebel(kleingehackt), Agaven Dicksaft, Pfeffer, Salz, herstellen, über die Bohnen geben

Dessert : Melone

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (7)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (9)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (10)

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (13).JPG

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (16)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (17)

Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (20)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (21)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (22)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (23)Bauchfleisch,Gnocchis,Bohnensalat (24)