Beinscheibe, Meerrettichsauce, Kartoffeltaler

Beinscheibe, Meerrettichsauce, Kartoffelbratlinge
Zutaten:
Meerrettich, Kartoffeln, Beinscheibe, Suppengrün, Butter, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Gewürzkörner, Zitronensaft, Zucker, Ei, Kartoffelmehl, Muskat, Butterschmalz,
Taler:
Zubereitung: Pellkartoffeln kochen, pellen und durch die Presse drücken, ein Ei, Kartoffelmehl, Salz, Pfeffer und Muskat darunter geben, alles gut vermengen und Taler davon formen, in Butterschmalz goldgelb braten.
Beinscheibe:
Am Tag zuvor die Beinscheibe mit Suppengrün und Pfefferkörnern etwa 1-1 1/2 Std. garen, die Brühe wird für die Meerrettichsauce verwendet.
Sauce:
Zwiebel schälen, in Würfel schneiden, Butter erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten, Mehl darüber streuen verrühren und anschwitzen, Brühe angießen und zum kochen bringen, Salz, Pfeffer, Gewürzkörner zugeben ca. 10 Min. köcheln, den Topf vom Herd ziehen, geriebenen frischen Meerrettich, Zitronensaft, Prise Zucker und Schlagsahne einrühren, alles mit dem Rührstab fein durch rühren,  mit Salz abschmecken

Nachttisch: Beerenkompott mit Schlagsahne

Eintopf von Erfurter Puffbohnen

Eintopf von Erfurter Puffbohnen
Zutaten :
Bohnen, Kartoffeln, Brühe, Öl, Pfeffer, Salz, Majoran, Zitronenabrieb, Bacon, Petersilie,
Zubereitung :
Die Bohnen pulen,kurz blanchieren, die Haut der Kerne entfernen und mit gestückelten Kartoffeln zu einem Eintopf verarbeiten, würzen mit Pfeffer, Salz, Majoran, und etwas Zitronenabrieb für die Frische, mit gehackter Petersilie bestreuen, servieren, dazu ein paar Scheiben röschen Bacon.