Schwarzwurzel mit Kartoffelstampf

Schwarzwurzel mit Kartoffelstampf
Zubereitung:
Schwarzwurzel schälen und in Essigwasser legen, in fingerlange Stücke schneiden und in kochendem Salz und Essigwasser weich kochen, etwa 20-30 Minuten, abgießen und in einer Pfanne mit Butter braten, etwas Zitronensaft darüber träufeln und geriebenen Parmesan darüber geben, noch etwas Pfeffer mahlen und in der Pfanne schwenken bis Butter und Käse zergangen sind und mit gehackter Petersilie bestreuen.
Dazu gab es Kartoffelstampf.
Nachtisch: Obstsalat 

2 Gedanken zu “Schwarzwurzel mit Kartoffelstampf

  1. Jaaa, Schwarzwurzeln! Habe ich immer gerne gegessen – gibt es hier leider nicht.
    Hingegen Spargel, das ganze Jahr über! Dafür andere Gemüse halt eben nicht. Nach über 10 Jahren in den Tropen hat sich auch die Vorfreude auf saisonale Gemüse so ziemlich gelegt. Nicht dass ich jetzt jede Woche Spargel oder Erdbeeren esse, aber dass Tomaten immer Saison haben, schätze ich doch sehr!
    Mit besten Grüssen aus Fernost, Felix

Guten Tag