Sauer scharfer Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln

Vegan

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (2)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (5)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (25)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (26)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (27)

https://youtu.be/Q0zqEPlzar8Sauer scharfer Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln.
Zutaten :
Chinakohl, Kartoffeln, Rapsöl, Zwiebeln, Knobi, Salzzitrone, Chillischote, Pfeffer, Harissa, Lorbeer, Agaven Dicksaft, Majoran, Rosmarinzweige, Salz,
Zubereitung :
Chinakohl in Streifen schneiden, Öl im Wok erhitzen, Knobi und Zwiebeln(kleingeschnitten) anschwitzen, den Kohl dazu geben und alles schmoren lassen, würzen mit Chillischote, Pfeffer, Harissa, Lorbeer sowie ein größeres Stück Salzzitrone und Salzzitronensaft, mit etwas Agaven Dicksaft ausgleichen, fertig garen und abschmecken
Roh gebratene Kartoffeln :
Kartoffeln würfeln (möglichst gleichmäßige Würfel) in der Eisenpfanne mit heißem Rapsöl braten, würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Rosmarinzweige, Knoblauch, braten bis sie gar sind und schöne Bräune haben

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (28).JPG

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (37).JPG

In der Eisenpfanne gelingen sie am besten

 

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (41)

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (45).JPG

Ein gutes Mittagessen

 

Gedämpftes Gemüse, Käsesauce, Blaue Kartoffeln-

Vegetarisch

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (1)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (2)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (3)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (4)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (5)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (5a)

Gedämpftes Gemüse, Käsesauce, Kartoffeln
Zutaten :
Paprika, Kohlrabi, Champignon, Frühlingszwiebeln, Pak Choi, Kaiserschoten, Gorgonzola, Sahne, Milch, Butter, Pfeffer, Kartoffeln, Salz,
Zubereitung :
Gemüse :
Paprika, Kohlrabi, Champignon, Frühlingszwiebeln, Pak Choi, Kaiserschoten putzen und schneiden, in die Dampfkörbe legen , diese in einen Topf mit Salzwasser stellen, mit dem Deckel verschließen und dämpfen.
Käsesauce :
Gorgonzola, Butter, in den Topf geben, bei milder Hitze erwärmen, bis der Käse geschmolzen ist, langsam unter rühren den Rahm und die Milch zugeben, würzen mit Salz und Pfeffer , die Sauce leicht eindicken,
Beilage :
Blaue Kartoffeln

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (6)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (7)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (8)

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (14)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (15)

Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (18)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (19)Gedämpftes Gemüse,Käsesauce, Blaue Kartoffeln (20)

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettichdip

Pescetarisch

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (2)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (3)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (4)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (5)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7a)

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettich Dip, Gurkensalat, Rhabarberkompott
Zutaten :
Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Eier, Pfeffer, Muskat, Mehl, Rapsöl,Creme Fraiche, Joghurt, Meerrettich, Zucker, Zitronensaft, Apfelkompott, Gurke, Sahne, Dill, geräucherter Lachs, Rhabarberkompott, Salz,
Zubereitung :
Kürbis :
Kürbis , Kartoffel und Zwiebel raspeln, ein Ei , Salz, Pfeffer sowie Muskat und etwas Mehl zugeben, alles gut verrühren, in heißem Rapsöl ausbacken.
Dip :
Creme Fraiche und Joghurt verrühren, ein Stück Meerrettich dazureiben, und würzen mit Salz, Zucker, Zitronensaft, zum abrunden etwas Apfelkompott unterrühren , im Blender fein pürieren.
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Beilage :
geräücherter Lachs
Rhabarberkompott und halbgeschlagene Sahne

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (8).JPG

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (14)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (15)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (18)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (20)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

 

 

Die Schlacht ist geschlagen

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (24)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (25)

Bohnen und Möhren Eintopf

Bohnen -03.011.19. (1).jpg

Zutaten:

Bohnen, Möhren, Kartoffeln, Tomate,   Zwiebel, Knobi, Tomatenmark, Gemüsebrühe Bohnenkraut, Salz, Pfeffer, Chilli                                                                                    Zubereitung :

Gemüse waschen-schneiden-Kartoffeln schälen-schneidenZiebeln anschwitzen-Tomaten-Bohnen-Möhren-Kartoffeln-Tomatenmark zugeben- anschwitzenwürzen mit Salz-Pfeffer-Chilli (Harissa)etwas Gemüsebrühe zugeben und das Bohnenkraut dazu, im Dampftopf garen

Bohnen -03.011.19. (2)Bohnen -03.011.19. (3)Bohnen -03.011.19. (4)Bohnen -03.011.19. (5)Bohnen -03.011.19. (6)Bohnen -03.011.19. (7)Bohnen -03.011.19. (8)Bohnen -03.011.19. (9)Bohnen -03.011.19. (10)Bohnen -03.011.19. (11)Bohnen -03.011.19. (12)

Maishähnchen mit Quitten

Maishähnchen mit Quitten (1)Maishähnchen mit Quitten (2)Maishähnchen mit Quitten (3)Maishähnchen mit Quitten (4)Maishähnchen mit Quitten (5)Maishähnchen mit Quitten (6)

Maishähnchen mit Quitten
Zutaten :
Maishähnchen, Quitten, Kartoffeln, Olivenöl, Paprikapulver, Lorbeer, Zitronenscheiben, Pfeffer, Lorbeer, Zucker, Salz
Bio Maishähnchen
Zubereitung :
Hähnchen säubern, mit etwas Öl einreiben, bestreuen mit süßem Paprikapulver , Salz und Lorbeer, in eine gefettete Auflaufform legen, Zitronenscheinem und Quittenspalten dazu legen, noch etwas Pfeffer obendrauf geben und bei geschlossenem Deckel in die Backröhre geben, bei 200° ca. 75 Minuten (je nach Größe) braten,
Zwischendurch den Deckel abnehmen, wenn da Hähnchen knusprig braun ist herausnehmen
Die Sauce die sich gebildet hat, eventuel etwas verlängern, Zitronenscheiben und Lorbeer herausnehmen, die Quittenspalten mit dem Esgestab pürieren, eventuell nachwürzen, abschmecken.
Quitten :
Quitten schälen, in Spalten schneiden, das Kerngehäuse herausschneiden, mit wenig Wasser, Zitrone und Zucker kochen,
Beilage:
Pellkartoffeln

Maishähnchen mit Quitten (7).JPG

Maishähnchen mit Quitten (12).JPG

Maishähnchen mit Quitten (14).JPG

Maishähnchen mit Quitten (16).JPG

Maishähnchen mit Quitten (17)Maishähnchen mit Quitten (18)Maishähnchen mit Quitten (19)