Kartoffelküchlein mit Meerrettichsauce und Ei

Vegetarisch

Kartoffelküchlein mit Meerrettichsauce und Ei
Zutaten:
Kartoffeln, Brühe, Meerrettich, Mehl, Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, Butter, Mehl, Zitronensaft,
Zubereitung:
Kartoffeln:
Kartoffeln kochen, durch die Kartoffelpresse drücken, etwas Mehl, ein, Ei, Salz, Pfeffer und Muskat und einen Schuss Sahne dazu geben und verkneten, in Muffinformen füllen und mit flüssiger Butter bestreichen, in der Backröhre bei 180°-200° Grad ca. 20 -25 Minuten backen.
Sauce:
Gute Brühe aus Knochen und Gemüse kochen, eine Mehlschwitze zubereiten und mit der Brühe ablöschen, kräftig abschmecken, auch einen Spritzer Zitronensaft dazu geben, zum Schluß frisch geriebenen Meerrettich unter rühren, abschmecken.
Dazu gibt es hart gekochte Eier

Knochenbrühe

Tabouleh, geschmorte Rispentomaten und Salat

Tabouleh
Zutaten:
CousCous, Lauchzwiebel, Knobi, Kreuzkümmel, Olivenöl, Tomaten, Petersilie, Minze, Zhuk,  Zitronensaft/Abrieb, Gemüsebrühe, Couscous, Pfeffer

Ein Rest Couscous vom Vortag eignete sich sehr gut für eine Tabouleh, dazu frisch geschmorte Tomaten und Salat, , ein wenig Hummus vom Vortag war auch noch vorhanden
Tabouleh:
Alle frischen Zutaten (Kräuter)  hacken und zum Couscous geben, die Gewürze zugeben, Öl und Zitrone ebenfalls, alles vermengen
Beilage:
geschmorte Tomaten, Salat
Nachtisch:
Quarkspeise mit Heidelbeeren