Pastinaken auf Tomatensauce

Vegetarisch

Pastinake auf Tomatensauce
Zutaten:
Dosentomaten (gestückelt), Pastinaken, Öl, Muskat, Pfeffer, Zucker,Paprika, Chilly, Lorbeer, Thymian, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Rotwein, Pellkartoffeln, Salz,
Zubereitung:
Gemüse:
Obwohl Pastinake ein altes Gemüse ist, ist es noch gar nicht solange her das es Einzug in unsere Küchen gehalten hat, Pastinaken schälen, in kleine Würfel Zwiebel in Öl oder Butter anschwitzen und die Pastinaken dazu geben, würzen mit Salz, Pfeffe, Muskat und etwas Gemüsebrühe angießen, garen und abschmecken, noch etwas Creme Fraiche einrühren
Tomatensauce:
Zwiebel und Knobi anschwitzen und die gestückelte Tomaten, Tomatenmark und einen Schuß Rotwein zugeben, köcheln und später noch ein paar gestückelte Tomaten aus der Dose dazu geben, würzen mit Salz, Pfeffer, Zucker,Paprika, Chilly, Lorbeer und Thymian, wenn es etwas eingekocht ist noch etwas Gemüsebrühe zugeben
Beilage:
Pellkartoffeln

 

Kleine Klöße mit Pilzen und Tomaten-Ruccolasalat

Vegetarisch

Kleine Klöße mit Pilzen und Tomaten-Ruccolasalat
Zutaten:
Kloßteig, Champignon, Croutons, Zwiebeln, Gemüsebrühe, Pfeffer, Paprikapulver, Creme Fraiche, Ruccola, Tomaten, Zucker, Balsamico, Olivenöl, Salz,
Zubereitung:
Klöße aus Fertigteig mit Croutons füllen, formen und nach Anleitung garen,
pilze in Scheiben schneiden, anbraten und gehackte Zwiebeln zugeben, alles garen und selbstgekochte Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, und etwas scharfen Paprikapulver, zum Schluß etwas Creme Fraiche zugeben,
Salat und Tomaten putzen und schneiden, Dressing aus Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Balsamico und Olivenöl bereiten, über den Salat gießen und ein paar rote Zwiebelringe dazu geben

 

Hollundersuppe und Apfelscheiben

Hollundersuppe und Apfelscheiben
Zutaten:
Hollunderbeeren, Zucker, Zitronenschale,Ingwer, Zimt, Puddingpulver, Butter, Salz,
Zubereitung:
Suppe
Beeren mit der Gabel von den Dolden streifen.
Mit Wasser kochen.in einem Sieb abtropfen lassen .
Den Saft mit Zucker – Zitronenschale – Zimt aufkochen,
Bei Bedarf mit Wasser etwas verdünnen . Mit etwas Puddingpulver abbinden .
Apfelringe:
Apfelscheiben schneiden, Gehäuse ausstechen, in Zucker und Mehl wenden , in Butter braten

Brennessel Quiche und Apfelkuchen

Brennessel Quiche und Apfelkuchen
Zutaten:
Brennessel, Äpfel, Mehl, Hefe, Sauerrahm, Pfeffer, PiriPiri, Knoblauch, Zwiebelringe, Coctailtomaten, Eier, Sahne, Milch, Muskat, Cayennepfeffer, Käse, Rosinen, Zucker, Zimt, Walnüsse, Salz,
Zubereitung:
Quiche:
Einfachen Hefeteig herstellen, die frischen Brennesselspitzen waschen, kurz blanchieren und grob hacken, Teig in die Form geben etwas Sauerrahm darauf verstreichen und ein paar Gewürze darauf geben, Salz, Pfeffer, PiriPiri, Knoblauch und Zwiebelringe (rote Zwiebel), nun die Brennessel darauf verteilen, ein paar Coctailtomaten halbieren und darauf verteilen, darüber Eier, Sahne, Milch mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer vermengen und über die Brennessel gießen, noch etwas Käse darüber reiben, backen bei 180° O-U Hitze etwa 30-40 Minuten
Apfelkuchen:
einen süßen Hefeteig ausrollen und in eine Form geben, einstechen (wegen der Blasenbildung), Apfelspalten darauf verteilen, bestreuen mit Zucker, Zimt und ein paar Rosinen und Walnüsse darüber geben, backen bei 180° O-U Hitze ca. 35-40 Minuten

Kartoffelsalat mit Rührei

Vegetarisch

Kartoffelsalat mit Rührei (1)Kartoffelsalat mit Rührei (2)Kartoffelsalat mit Rührei (3)Kartoffelsalat mit Rührei (4)Kartoffelsalat mit Rührei (5)Kartoffelsalat mit Rührei (6)Kartoffelsalat mit Rührei (7)

Kartoffelsalat mit Rührei
Zutaten :
Kartoffeln, Salatgurke, Tomaten, Zwiebel, Senf, Pfeffer, Zucker, Essig, Gemüsebrühe, Rapsöl, Pflaumen, Salz,
Zubereitung :
Überwiegend festkochende Kartoffeln kochen warm schälen
und schneiden. Zwiebeln ganz klein schneiden und blanchieren,
Senf,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Essig zugeben Brühe angießen
(grobe Schätzung,auf 1kg Kartoffeln 1/4Liter Brühe)
anschließend Öl zugeben,zu guter letzt eine Salatgurke fein
gehobelt und ausgedrückt unterheben
Tomatenrührei:
gestückelte Tomaten in der Pfanne in Öl anbraten – Eier in die Pfanne schlagen und verrühren mit Salz und Pfeffer würzen
Nachtisch:
Pflaumenkompott

Kartoffelsalat mit Rührei (20)

Kartoffelsalat mit Rührei (26)Kartoffelsalat mit Rührei (27)