Heute wird es süß

Vegan

Hirsebrei mit Kompott

Hirsebrei und Kompott (1)Hirsebrei und Kompott (2)Hirsebrei und Kompott (3)Hirsebrei und Kompott (4)Hirsebrei und Kompott (5)Hirsebrei und Kompott (6)Hirsebrei und Kompott (7)Hirsebrei und Kompott (8)Hirsebrei und Kompott (9)

Hirsebrei mit Kompott
Zutaten:
Hirse, Zucker, Kokosmilch, Pflaumen, Brombeeren, Walnüsse, Salz.
Zubereitung:
Hirsebrei mit Kokosmilch:
Die Kokosmilch eventuell mit etwas Wasser verdünnen und mit Zucker süßen, wenn die Kokosmilch kocht die Hirse einstreuen und quellen lassen, eine Prise Salz dazu geben,
Brombeeren:
Die Brombeeren haben wir am Vortag im Wald gesammelt und zu Kompott verarbeitet,
Pflaumen:
Die Pflaumen stammen von den Feldrändern auf dem Land, sehr alte Bäume, die Pflaumen haben ein herrliches Aroma wenn sie zu Kompott verarbeitet sind
Walnüsse
Die Nüsse in eine Pfanne geben, erhitzen und mit Puderzucker bestreuen und karamellisieren lassen, abkühlen lassen und auf den Hirsebrei streuen

Hirsebrei und Kompott (21)

Hirsebrei und Kompott (24)Hirsebrei und Kompott (25)Hirsebrei und Kompott (26)Hirsebrei und Kompott (27)Hirsebrei und Kompott (28)Hirsebrei und Kompott (29)

Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen

Vegan

Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (1)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (2)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (3)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (4)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (5)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (6)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (7)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (8)

Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen
Zutaten:
Paprika, Fenchel, Salatgurke, Brokkoli, Rote Linsen, Kokosmilch, Knobi, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Erdnußöl, Pfeffer, Koriandersamen, Curry, süßer Paprika, Sojasauce, Salz,
Zubereitung:
Paprika, Fenchel, Salatgurke und Brokkoli mit Knobi, Ingwer und Frühlingszwiebeln in Erdnußöl zum Garpunkt dünsten, scharf mit Cayenne und anderen Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Koriandersamen, Curry, süßem Paprika und Sojasauce würzen, abschmecken, Kokosmilch dazu geben und zum Schluß rote gekochte Linsen unterheben und das Grün einer Frühlingszwiebel darüber streuen.

Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (9)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (10)

Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (13)

Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (18)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (19)Gedünstetes Gemüse mit roten Linsen (20)

Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis

Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (1)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (2)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (3)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (4)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (5)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (6)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (7)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (8)

Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis
Zutaten:
Kohlrabi, Möhren, Champignon, Zuckerschoten, Zucchini, getrocknete Tomaten, Rapsöl, Chilli, Curry, Kokosmilch, Bio Hackfleisch, Petersilie, Pfeffer, Kloßteig, Salz
Zubereitung:
Gemüse wie Kohlrabi, Möhren, Champignon,Zuckerschoten Zucchini und getrocknete Tomaten in Streifen oder Würfel schneiden und der Garzeit entsprechend der Reihe nach in einem Topf mit Rapsöl zum dünsten geben, mit einer Tasse Kokosmilch (Rest vom Vortag) und etwas selbstgekochte Gemüsebrühe ablöschen, , mit der Kokosmilch etwas Curry und Chilli bekommt das Gemüse eine asiatische Note, Hackbällchen aus gewürztem Hackfleich braten und zum Gemüse geben, gehackte Petersilie darüber streuen, die Gnocchis aus fertigem Kloßteig formen und entsprechend garen

Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (9)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (11)

Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (13)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (14)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (15)

Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (2)Frisches Sommergemüse mit Hackbällchen und Gnocchis (3)

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott

Vegetarisch

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (1)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (2)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (3)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (4)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (5)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (6)

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott
Zutaten:
Polenta, Pflaumenkompott, Milch, Sahne, Rosinen, Honig, Ei, Kokosmilch, Salz,
Zubereitung:
350ml Milch (Kokosmilch), 150gr Sahne, Rosinen, 3El Honig, 1 Ei,Prise Salz, 125gr Polenta, 10gr Butter, 25gr Mandel, Milch(man kann Kokosmilch verwenden), Sahne, Honig und eine Prise Salz aufkochen, Polenta hineinrieseln lassen, aufkochen und dann 10 Minuten quellen lassen, immer wieder rühren, etwas abkühlen lassen und ein Ei unter rühren, die Masse in eine gefettete Form geben, kleine Kuhlen eindrücken und darin Butterflöckchen geben. den Backofen auf 190° O/U Hitze, den Aufllauf ca. 20 Minuten backen, dann über die Polenta Mandeln streuen und noch weitere 10 Minuten backen, den Auflauf mit Pflaumenkompott servieren

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (7)

Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (11)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (12)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (13)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (14)Polentaauflauf mit Pflaumenkompott (15)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln

Vegan

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (1)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (2)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (3)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (4)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (5)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (6)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln
Zutaten:
Spitzpaprika, Minizucchini, Kokosmilch, Reisnudeln, Pfeffer, Chillyschote, Lorbeer, Prise Zucker, Limonenspalten, Knoblauch, Olivenöl, Pflaumen, Zimt, Nelke, Salz,
Zubereitung:
Die kleinen Spitzpaprika putzen und in eine Form (bei uns Römertopf) legen, eine Dose Kokosmilch darüber gießen und mit Salz, Pfeffer, Chillyschote, Lorbeer, Prise Zucker, Limonenspalten und Knoblauch würzen, Ofen bei 180° Umluft garen, dazu gibt es Reisnudeln und im Ofen gegarte Minizucchini die mit Olivenöl bespritzt sind und bestreut mit grobem Salz, zum Nachtisch gab es Pflaumenkompott von frisch geernteten Pflaumen

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (7)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (15)Armenische Gurke (eine Art Melone)Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (16)

Spitzpaprika in Kokosmilch mit Minizucchini und Reisnudeln (19)