Apfelmuffin

Apfelmuffin
1/2 Stk Apfel
180 g Apfelmus
1 1/2 TL Backpulver
90 g Butter
1 1/2 Stk Eier
100 g Mehl
1/2 EL Puderzucker
1/2 Prise Salz
1/2 Prise Zimt
60 g Zucker

Die frische Butter mit den Eiern, Salz, Zucker und dem Apfelmus in eine Schüssel geben, und mit dem Mixer zu einer glatten Masse rühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mithilfe eines Siebes nach und nach in die Masse sieben, und alles nochmals gut verrühren und mit einer Prise Zimt verfeinern. Den Apfel schälen und in schmale Streifen schneiden.
Die Muffinförmchen in das Muffinblech legen und mit dem Teig befüllen und einige Apfelstücke in den Teig drücken.
Anschliessend das Ganze im Backofen bei 175° C für ca. 30 Minuten backen.

Gemüse, Lachs, Ravioli

Gemüse, Lachs, Ravioli
Zutaten:
Karotte, Coctailtomaten, Zucchini, Champignon, Rosenkohl, Erbsen, Frühlingszwiebeln, Olivenöl, Pfeffer, Paprika, Champignon, Eier, Creme Fraiche, Lachs, Hartweizengries, Weizenmehl, Salz,
Zubereitung:
Gemüse: Karotte, Coctailtomaten, Zucchini, Champignon, Rosenkohl, Erbsen und Frühlingszwiebeln in Olivenöl dämpfen, würzen mit Salz, Pfeffer, und scharfem Paprikapulver, obenauf legen wir ein paar Scheiben geräucherten Lachs.
Die Ravioli werden mit einer Masse aus Champignon, einem Eigelb und etwas Creme Fraiche gefüllt, der Teig bestehr aus 150 gr Hartweizengries, 150 gr Weizenmehl, Salz, 2 Eier und einem Eigelb, die Kochzeit ist ca. 4-5 Minuten

 

Bunter Salat und Quittenauflauf,

Nachtisch

Bunter Salat und Quittenauflauf,
Zutaten:
Tomaten, Salatgurke, Paprika, Radieschen, Dill, Hollunderessig, Kräutersalz, Pfeffer, Chillisauce, Agavendicksaft, Avocadoöl, Basilikum, Quitten, Zucker, Eiweiß, Butter,
Zubereitung:
Tomaten, Salatgurke, Paprika in Würfel schneiden, dazu ein paar kleingeschnittene Radieschen sowie ein Sträußchen gehackten Dill, Alles gut vernengen und ein Dressing aus Hollunderessig, Kräutersalz, Pfeffer, sowie ein paar Tropfen Chillisauce, Agavendicksaft und Avocadoöl,: obenauf ein paar Basilikum Blätter.
Quittenauflauf:
Das Rezept aus dem Buch „Illustriertes Kochbuch von Mary Hahn“, ein paar Änderrungen : Die Quitten nach dem reiben zu einem geschmeidigen Brei verrühren, ansonsten klappt das Rezepte aus dem Buch perfekt.

Fast ein Soufflé

 

Champignon Quiche, Tomatensalat

Champignon Quiche, Tomatensalat
Zutaten:
Champignon, Tomaten, Weizen, Dinkel, Majoran, Thymian, Eier, Milch, Sahne, Schinkenwürfel, Pfeffer, Koriandersamen, Creme Fraiche, Balsamico, Öl, Hefe, Zwiebel, Salz,
Zubereitung:
Hefeteig mit 250 gr Mehl, halb Weizen halb Dinkel anmachen, ein paar Gewürze in den Teig: Majoran, Thymian, Koriandersamen und Salz machen ihn schmackhafter, gehen lassen und für eine Springform ausrollen, in die Form legen und einen kleinen Rand formen, mit etwwas Creme Fraiche bestreichen, darauf die geschnittenenen Champignons verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, ein paar Schinken/Speck Würfel darüber streuen, und einen Eierguß aus 2-3 Eier, Milch, Sahne, etwas Kurkuma, Salz, Pfeffer verrühren und über die Quiche gießen, bei 180°-200° O/U Hitze ca. 25-30 backen,
Dazu gab es einen erfrischenden Tomatensalat

Salat von der geräucherten Forelle

Salat von der geräucherten Forelle
Zutaten:
Geräucherte Forelle, Eier, Feldsalat, Salatgurke, Kartoffeln, Coctailtomaten, Rote Zwiebel, Kapern, Salz, Cornichons,  Zitronensaft, Pfeffer, Agaven Dicksaft und Olivenöl, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Salz,
Zubereitung:
Kleingewürfelte Salatgurke und halbierte Coctailtomaten, Rote Zwiebel, Kapern, gekochte halbierte Eier und eine grob zerrupfte geräucherte Forelle mit einem Dressing aus Salz, Zitronensaft, Pfeffer, Agaven Dicksaft und Olivenöl, dazu kommen Kräuter wie Dill und Thymian vermengen,
Feldsalat:
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl
Beilage:
Röstkartoffeln