Rotkohlrouladen

YouTube player

Rotkohlrouladen
Rotkohlkopf entblättern und in gewürztem Wasser (Essig, Salz, Zucker, Lorbeer, Wachholder und Pfeffer) blanchieren. Trocken tupfen und mit angemachtem Gehacktem rollen. In eine Form legen etwas Brühe, Rotwein, Essig, Salz , Zucker, und  Pfeffer mischen und darüber gießen. Zuvor die Rouladen etwas in Butter anbraten. im Ofen in einer geschlossenen Form 1 Stunde oder länger bei 200° O/U Hitze schmoren. Danach die Soße binden.
Dazu gab es bei uns Kartoffelstampf.

Auberginenragout-süß sauer

YouTube player
Auberginenragout-süß sauer
VEGAN
Zutaten:
Auberginen, Bulgur, Tomaten, Zwiebel, Knobi, Olivenöl, Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Dose Tomaten, Essig, Salzzitrone, Lorbeer, Zucker, Kapern, grüne kernlose Oliven,
Balsamico Essig, Petersilie, Salz,
Zubereitung:
Zwiebel und knobi kleinhacken, in Olivenöl anschwitzen, noch etwas Öl angießen und die gewürfelte Auberginen zugeben, alles zusammen dünsten, bzw. die Auberginen können etwas Farbe bekommen, würzen mit Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Salz würzen, eine Dose gehackte Tomaten dazugeben und garen, nun Essig (bei uns durch Salzzitrone mit dem Saft ersetzt), Lorbeer, Zucker, Kapern, grüne kernlose Oliven (bei uns in Scheiben gesschnittene Oliven), sobald die Auberginen weich sind, abschmecken.

Rosinensauce, Rindfleisch und Kartoffelklöße

YouTube player

Rindfleisch kochen

Am Ende kommen noch Vitamine ins Spiel