Buntes Gemüse mit violetten Kartoffeln

Buntes Gemüse mit violetten Kartoffeln
Zutaten:
Kartoffeln, Pastinaken, Karotte, Sellerie, Lauch, Champignon, Zucchini, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Knobi, Zwiebel, Erdnußöl, (Koriandersamen, Senfsaat, Piment, Fenchel, Pfeffer, rote Pfefferkörner, Harissa, Sojasauce, Agaven Dicksaft, Salz,
Zubereitung:
Die Kartoffeln kochen, pellen und zur Seite stellen, Gemüse putzen und grob schneiden, in Erdnußöl je nach Garzeit in den Wok geben und dünsten, nebenbei Gewürzkörner (Koriandersamen, Senfsaat, Piment, Fenchel, Pfeffer und rote Pfefferkörner) in einer Pfanne in Öl rösten, etwas zerstoßen und zum Gemüse geben, noch etwas salzen u dazu gebennd noch mit Harissa, Sojasauce und Agaven Dicksaft würzen, abschmecken unnd die violetten Kartoffeln unterheben und erwärmen, im Wok servieren
Gemüse:
Pastinaken, Karotte, Sellerie, Lauch, Champignon, Zucchini, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln, Knobi, Pimientos, Zwiebel

Wurzelgemüse, geröstete Kartoffeln

Wurzelgemüse, geröstete Kartoffeln
Zutaten:
Rote Bete, Pastinaken, Möhren, Kartoffeln, Feta, Walnüsse, Olivenöl, Zitronenöl, Zitronensaft, Knobi, Koriandersamen, Kurkuma, Salz
Zubereitung:
Rote Bete kochen, schalen und st, ückeln, abkühlen, würzen sowie marinieren, Gewürzmischung: ein paar Tropfen Zitronensaft und Zitronenöl, auf einem Teller ausbreiten, etwas zerbröckelten Feta ausbreiten und geröstete Walnüsse,.
Pastinaken und Möhren schälen und auch zerkleinern, einige Knoblauchzehen schälen und mit Öl und Salz würzen und mit dem Gemüse mischen, in eine Form legen , in der Röhre bei 180° Umluft etwa 25-30 Minuten garen. kurz vor dem Ende würzen mit grob gestoßenem Koriandersamen sowie Kurkuma, Kortoffelscheiben gold-gelb röst und dazu reichen.

Pastinaken Puffer und Kürbis Hummus

Pastinaken Puffer und Kürbis Hummus
Zutaten:
Hokkaido, Pastinaken, Kartoffeln, Salatgurke, Eier, Mehl, Rapsöl, Pfeffer, Muskat Zitronenabrieb, Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch, Cayennepfeffer, Sesampaste, Salz,
Zubereitung:
Pastinaken schälen und raspeln, dazu einen kleinen Anteil Kartoffeln, Eier und einen Löffel Mehl, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb, kleine Puffer in der Pfanne mit Öl braten,
Kürbis Hummus:
Kürbis in der Röhre in Folie garen und auskühlen lassen, in einem passenden Gefäß mit dem Pürierstab pürieren, hinein kommen, Olivenöl, Pfeffer, Zitronensaft, Zitronenschale, Knoblauch, Cayennepfeffer, Sesampaste und Salz,
Dazu gab es Gurken Salat