Grüner Spargel, Lachs und Nudeln aus Bärlauch Pfannkuchen

Grüner Spargel, Lachs und Nudeln aus Bärlauch Pfannkuchen
Zutaten :
Lachs, Grüner Spargel, Öl, Meersalz, Salz, Pfeffer, Parmesan, Basilikum, Eier, Mehl, Milch, Bärlauchpaste, Bärlauch,
Zubereitung :
Lachs in der Pfanne auf der Haut braten, gewürzt mit Salz, Pfeffer, zum Ende hin wenden und noch kurz weiterbraten,
Grüner Spargel, putzen und mit Öl besprühen, in eine Auflaufpfanne legen mit grobem Meersalz bestreuen, nach der Hälfte der Garzeit Parmesan darüber reiben, bei 180° 15-20 Minuten garen, vor dem servieren Basilikum darauf legen,
Eierpfannkuchen mit Bärlauch :Den üblichen Teig zubereiten (Eier, Mehl, Milch, Salz), zusätzlich einige Löffel Bärlauchpaste hinzu fügen, sie besteht aus frischem Bärlauch (zerkleinerten) Öl und Salz, gut verrühren, Pfannkuchen braten und daraus Nudeln schneiden, sie sind nicht nur herrlich grün, sie schmecken auch sehr schmackhaft

14 Gedanken zu “Grüner Spargel, Lachs und Nudeln aus Bärlauch Pfannkuchen

  1. Tolle Idee mit dem giftgrünen Bärlauchpfannkuchen! 👍🏻 Fast zu schade, Nudeln daraus zu schneiden 😀.

  2. Ich habe jahrelang in der a la minute-Küche, Pasta auf einer Bratplatte bei 90°C hergestellt. Vor allem, Spaghetti Gitarre (Chitarra). Ein guter Eierkuchenteig ist praktisch auch ein Pastateig; nur etwas dünner.
    Die Papardelle sind mir dann schon mal etwas zu sperrig:-)) Getreu nach der Devise:
    “Je feiner, desto schmeckts”, würde ich also eine feinere Variante bevorzugen:-))
    Die alten Köche wieder mit ihrem Gelabber:-))

Guten Tag