Spaghetti mit Tomaten-Basilikum Ragout

Spaghetti mit Tomaten-Basilikum Ragout
Zutaten:
Tomate, Zwiebeln, Olivenöl, Chilli, Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Basilikum, Parmesan, Mehl, Hartweizengries, Eier,
Zubereitung:
Tomaten/Bailikum Ragout :
Die Tomaten kleinschneiden,würfelig und mit allen Zutaten (Tomate, Zwiebeln, Olivenöl, Chilli, Salz, Pfeffer, Prise Zucker, Basilikum, Parmesan) mischen
Spaghetti :
150 gr. Mehl 405, 125 gr. Hartweizeengries, 2 Eier, 1/2 Tl. Olivenöl, 1 Tl. Salz. alles gut verkneten zu einem festen Teig, etwas ruhen lassen, die Spaghetti mit einem Maschinenvorsatz einer Küchenmaschine herstellen, Kochzeit ca. 3 Min., falls der Teig zu fest ist, ein Eidotter noch unter arbeiten,

 

6 Gedanken zu “Spaghetti mit Tomaten-Basilikum Ragout

    • Zu dick? Kommt wahrscheinlich auf die Konsistenz vom Teig an.

      Werde mir diesen Aufsatz nicht kaufen:
      1. hier mit EUR 350 fast doppelt so teuer, als in EU
      2. Spaghetti: mit selbst gemachtem Teig kann man diese nie «al dente» kochen, sie haben selbst mit lediglich 2–3 Min Kochzeit keinen richtigen Biss
      Gilt für mich nur für Spaghetti, die haben einfach nur industriell – und ohne Ei – hergestellt die richtige Konsistenz.
      Alle anderen (gewalzten) Pasta-Sorten bereite ich selbst zu und möchte NIE darauf verzichten!

      • Doch sie hatten guten Biss.Die Spaghetti sind immer super.Jedoch die meisten anderen Sorten haben eine zu dicke Wandstärke.da hat man keinen Einfluss darauf.Da kannste den Teig so oder so machen.

  1. Ich muss mich leider wieder melden nach dem Anblick des Fotos. Die Pasta ist zu trocken:-))
    Gratulation für die technische Lösung. Mit einer Nudelmaschine für weniger Geld geht das auch; sogar mit reiner Handarbeit. Spaghetti Chitarra. Die Chitarra haben sogar die positive Eigenschaft, etwas mehr Sauce aufzunehmen. Die Kombination mit frischen Zutaten ist hervorragend für die Saison, in der die Zutaten das beste Aroma haben.
    Liebe Grüße

Guten Tag