Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (1)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (2)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (3)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (4)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (5)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (6)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (7)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (8)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (9)

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten
Zutaten :
Zucchini, Kartoffel, Tomaten, Zucker, Pfeffer, Knobi,Chilli, Zwiebeln, Olivenöl, Basilikum, Majoran, Parmesan, Salz,
Zubereitung :
Tomaten klein würfeln und gut würzen mit Salz, Zucker, Pfeffer, Knobi, und Chilli, kleingewürfelte Zwiebeln und Olivenöl kommen dazu, am Ende noch eine großzügige Portion Basilikum.
Die Zoodles in heißem Olivenöl kurz anbraten, und mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran würzen,
Auf dem Teller noch Parmesan über die Zoodles und Tomaten reiben

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (10)

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (16)

Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (21)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (22)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (23)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (24)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (25)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (26)Zucchini-Kartoffel Zoodles mit Tomaten (27)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (1)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (2)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (3)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (4)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (5)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (6)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen
Zutaten :
Bandnudeln, Zwiebelsauce, Olivenöl, Babyspinat, Brokkoli, Pimientos, Radicchio, Erdbeeren, Zucker, Zitronensaft, Pfeffer, Salz
Zubereitung :
Bandnudeln und Sauce vom Vortag vermengen und erhitzen, die unterschiedlichen Gemüse garen, die Garnelen in der Pfanne erhitzen und alles mit den Nudeln vermengen,
Gemüse
Babyspinat :
Den Spinat in der Pfanne erhitzen und zusammenfallen lassen, etwas Flüssigkeit zugeben und würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat,
Pimientos mit Olivenöl in der Pfanne braten, würzen mit Salz und Pfeffer,
Brokkoli, Radicchio und Garnelen :
Den Brokkoli blanchieren, Radicchio dazugeben und salzen, noch die Garnelen dazu geben.
Alles möglichst heiß auf den Tisch bringen
Nachtisch :
gezuckerte Erdbeeren

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (7)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (12)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (13)

Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (16)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (17)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (18)Bandnudeln mit Gemüse und Garnelen (19)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (1)Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (2)Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (3)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (5)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (6)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (7)Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (8)Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (9)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln
Zutaten :
Kaninchenkeulen, Bandnudeln, Rapsöl, Zwiebel, Pfeffer, Weißwein, Thymian, Creme fraiche, Dijonsenf, Lauch, Chilli, Kümmel, Majoran, Muskat, Gemüsebrühe, Sahne, Salz
Zubereitung :
Die Kaninchenkeulen waschen und trocknen, Zwiebel klein schneiden, einen Bräter mit Öl erhitzen. die keulen , salzen und pfeffern, von beiden Seiten scharf anbraten, die Zwiebeln zugeben und glasig dünsten, Wein angießen und einen Thymianzweig dazu geben, Hitze reduzieren, den Deckel auf den Bräter legen und ca. eine Stunde die Keulen schmoren bis das Fleisch gar ist, vielleicht muß man etwas Flüssigkeit nach gießen, nun etwas Creme fraiche einrühren etwas einkochen, Senf , Salz und Pfeffer zugeben, abschmecken
Lauchgemüse :
Lauch sorgfältig waschen , in Streifen schneiden,
in Öl anschwitzen,
würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Kümmel,Majoran,Muskat etwas Brühe angießen,fertig garen ,ein Schuß Sahne zugeben
Beilage :
Bandnudeln

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (10)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (14)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (17)

Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (21)Kaninchen in Senfsauce und Bandnudeln (22)

Gedämpftes Gemüse, Erdnusssauce und Polenta,

Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (1)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (2)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (3)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (4)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (5)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (6)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (7)

Gedämpftes Gemüse, Ernusssauce und Polenta,
Zutaten :
Polenta, Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Knobi, Pfeffer, Parmesan, Butter, Paprika, Mairübchen, Kohlrabi, Tomaten, Erbsen (TK), dicke Bohnen (TK), Krabbenpaste, Sambal Oelek, Erdnussbutter, Zucker, Kokosmilch, Sojasauce, Zitronensaft, Salz,
Zubereitung :
Polenta:
800 ml Brühe (Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Knobi, Salz, Pfeffer) erhitzen, 150 gr. Polenta einrühren, kräftig rühren, 10 Minuten quellen lassen , nun 100 gr geriebenen Parmesan und 50 gr. Butter unterheben,
Gemüse :
Paprika, Mairübchen, Kohlrabi, Tomaten, Erbsen (TK), dicke Bohnen, putzen, klein schneiden und dämpfen, würzenZitronensaft zugen mit Salz, Pfeffer,
Erdnuss Sauce :
Krabbenpaste und Sambal oelek in Öl dünsten, Erdnussbutter, Zucker, Salz in Kokosmilch aufkochen, Sojasauce und Zitronensaft zugeben, alle Zutaten zusammenfügen, gut umrühren und abschmecken.

GemüsebrüheGedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (8)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (9)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (10)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (11)

Polenta

Stiele vom Kohlrabi

Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (24)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (25)

Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (28)Gedämpftes Gemüse, Ernußsauce und Polenta, (29)

Kartoffel-Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat

Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (1)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (2)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (4)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (5)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (6)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (7)

Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat
Zutaten :
Blumenkohl, Kartoffeln, Zucchini, Eier, Mehl, Pfeffer, Muskat, Apfelessig, Kräutersalz, Rapsöl, Agaven Dicksaft, Zwiebel, Quark, Mascapone, Kirschaufstrich, Salz,
Zubereitung
Kartoffeln und Zucchini reiben, ein Ei und einen Löffel Mehl zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat, alles gut verrühren und in die Muffinförmchen in der Backröhre bei 180° O/U Hitze ca. 30 Minuten garen.
Blumenkohl :
Den Blumenkohl kochen bis er weich (al dente) ist, in Röschen pflücken, und ein Dressing aus Apfelessig, Kräutersalz, Rapsöl, Agaven Dicksaft herstellen und über den Blumenkohl gießen, 1 kleine Zwiebel kleinschneiden und zum Blumenkohl geben, den Salat einige Zeit ziehen lassen
Beilage :
wachsweich gekochte Eier
Nachtisch :
Quark-Mascapone Kirsch Speise

Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (12)

Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (15)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (16)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (17)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (18)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (19)Zucchiniküchlein und Blumenkohlsalat (20)