Kartoffel-Mangoldrolle mit Petersiliensauce und geschmortem Spitzkohl

Kartoffel-Mangoldrolle mit Petersiliensauce und geschmortem Spitzkohl
Zutaten :
Kartoffelteig, Mangold, Petersilie, Spitzkohl, Knobi, Salz, Pfeffer, Muskat, Rapsöl, Butterschmalz, Mehl, Butter, Zitronenabrieb, Zitronensaft,
Zubereitung :
Rolle :
Kartoffelteig ausrollen und mit Mangold, den man zuvor zerkleinert hat und mit Knobi, Salz, Pfeffer, Muskat gewürzt und in Öl geschmort hat, belegen und in Folie zu einer großen Rolle drehen, noch in Alufolie wickel, die Enden fest zudrehen , im Wasserbad ca 25 Min. köcheln, auspacken und in dicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten in Butterschmalz goldbraun braten.
Petersiliensauce :
Petersilie fein hacken, Mehlschwitze zubereiten, kalte Gemüsebrühe (frisch gekocht) angießen, würzen mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb, ein wenig Zitronensaft, verkochen und zum Schluß die fein gehackte Petersilie zugeben.
Spitzkohl :
Kohl in feine Streifen schneiden, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, in Öl schmoren, zwei drei Löffel Gemüsebrühe zugeben, abschmecken

 

 

Frischer Mangold, Kartoffel Zoodles

Frischer Mangold, Kartoffel Zoodles
Zutaten:
Salz,Pfeffer,Muskat und Zitronenabrieb,Mangold, Kartoffeln, Rapsöl, Zwiebel, Knoblauch, Sahne,
Zubereitung:
Mangold waschen,Stiele abschneiden und klein schneiden,
Blätter etwas klein scneiden,einem Topf mit Rapsöl erhitzen,
kleingehackte Zwiebel und frischem Knoblauch andünsten,Stiele(kleingehackt) später den Mangold zugeben , zusammenfallen lassen,würzen mit Salz,Pfeffer,Muskat und Zitronenabrieb, garen, zum Schluß etwas Sahne zugießen,abschmecken
Kartoffeln:
Kartoffeln schälen, zu Zoodles drehen, in einer Pfanne in Öl anbraten, würzen mit grobem Salz,

Kartoffel Zoodles

Mangold und Gnocchis

Mangold und Gnocchis
Zutaten:
Zwiebel, Knobi, Rapsöl, Mangold, Pfeffer, Chilli, Tomatenmark, Tomaten, Sahne, Salz, Mozzarella,
Zubereitung:
Gnocchis herstellen, kochen, braten und zur seite stellen, Mangold in Streifen schneiden, Stiele abschneiden und seperat vor garen, die Blätter in Streifen schneiden uns mit Ziebel und Knobi in der Pfanne dämpfen, einiger Zeit die Stiele zugeben, alles würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli und Tomatenmark, ein paar halbierte Tomaten dazu legen und alles garen, zwischndurch etwas Sahne angießen, nun den Mangold und die gebratenen Gnocchis in eine Pfanne mit hohem Rand legen und vermischen, Mozarella in Scheiben schneiden und darauf legen, in der Röhre überbacken bei 200° im Ofen, bei Oberhitze, der Mozerella sollte leicht verlaufen sein.
Anregung dieses Essen haben wir bei Herd(s) Kasper gesehen