Petersiliensuppe mit Ricotta Rote Bete Nocken

Petersiliensuppe mit Ricotta Rote Bete Nocken
Zutaten :
Petersilie, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer, Salz, Zitronensaft und Abrieb, Sahne, Rote Bete Saft, Rote Bete Pulver, Mehl, Parmesan, Ei, Olivenöl, Piri Piri,
Zubereitung .
Gemüsebrühe :
Einen Bund Suppengrün und restliches Gemüse aus dem Gemüsefach, Kräuter ca. 1 1/2 Stunden kochen, abgießen und für die Petersiliensuppe verwenden
Suppe :
4 große Kartoffeln kochen, schälen, Zwiebel schneiden, in Olivenöl anschwitzen, die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, zu den Zwiebeln geben, beides gut vermischen und Gemüsebrühe angießen, kräftig würzen mit Pfeffer, Salz, Muskat, Cayennepfeffer, Prise Zucker und feingehackte glattePetersilie, noch etwas Zitronenabrieb und Saft dazu geben und einen Schuß Sahne angießen, abschmecken , gleich vom Herd ziehen, als Topping auf den Teller etwas glatte Petersilie streuen,
Die Erbsen wurden leider vergessen,
Rote Bete Ricotta Nocken :
150 gr. Ricotte,Rote Bete Saft und Rote Bete Pulver,
30 gr. Mehl,20gr. geriebener Parmesan,20gr geriebener
Bergkäse,1 Ei,2 Tl.Olivenöl,Salz,Pfeffer,Piri Piri,
Alle Zutaten vermengen und mit 2 Esslöffel zu Nocken
formen und in simmerndem gesalzenem Wasser ziehen
lassen,

 

 

Guten Tag