Roggenvollkornbrot

Vollkornbrot (1)Vollkornbrot (2)Vollkornbrot (3)Vollkornbrot (3a)

Vollkorn Roggenbrot :
Roggen-Kümmel-Koriander mahlen, Honig, Buttermilch, Salz,
Heute den Roggen fein gemahlen
Vorteig:
Ein Drittel des Vollkornmehls mit
2-3 Esslöffel Sauerteig vom letzten Ansatz ,2Teelöffel Honig
und Buttermilch (auf 30-40°erwärmen)
zu einem sehr weichen Teig verrühren
12 Std an einen warmen Ort zugedeckt gehen lassen
Der Vorteig sollte sich verdoppeln
2-3 Esslöffel vomVorteig in ein Glas füllen und mit Mehl bestäuben, im Kühlschrank für den nächsten Backtag aufbewahren
Brotteig:
Zum Vorteig ein Esslöffel Salz -Wasser (lauwarm) -Roggenmehl zugeben bis ein sehr weicher Teig entsteht
Zwei Stunden zugedeckt gehen lassen.
In Kastenformen füllen
nochmals 1 Stunde gehen lassen
Ofen auf 250° vorheizen
Schale mit Wasser in die Backröhre
die Brote 1 Stunde zugedeckt(Alufolie) backen lassen
Folie entfernen und nochmals 1Stunde bei 185° zu Ende backen

Vollkornbrot (4)Vollkornbrot (5)

Vollkornbrot (8)Vollkornbrot (9)

 

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (1)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (2)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (3)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (4)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (5)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (6)

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip
Zutaten.
Buchweizenmehl, Roggenmehl, Kümmel, Bockshornklee, Wasser, Rapsöl, Knobi, Eier, Käse, Backpulver, Schinkenwürfel, Schmand, Joghurt, Zucker, Piri Piri, Dill, Gurke, Salz,
Zubereitung:
Waffel:
100gr Buchweizenmehl, 100 gr Roggenmehl, 1/2 Tl Kümmel, 1/2 Tl Salz, 1/2 Tl Bockshornklee, 300 ml Wasser, 2 El Rapsöl, 1 Knoblauchzehe, 2 Eigelb, 100 gr geriebener Käse, 1 Msp. Backpulver. 50 gr Schinkenwürfel, 2 Eiweiß, Teig anrühren, Eiweiß schlagen, Schinkenwürfel kurz braten, Den Teig ruhen lassen ,kurz vor dem Waffel backen, die Schinkenwürfel zugeben und zum Schluß das geschlagene Eiweiß unterheben, Waffel backen
Dip:
Schmand und Joghurt mit Zitronensaft verrühren, würzen mit Salz, Zucker, Knobi, Piri Piri, Dill ( reichlich), alles gut verrühren
Beilage:
Gurkensalat

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (13)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (14)

Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (17)Käse_Schinkenwaffel mit Joghurt-Zitronen-Dill Dip (18)

Zucchini Quiche die 3.

Zucchini Quiche die 3 (1)Zucchini Quiche die 3 (2)

Zucchini Quiche die 3 (6)

Zucchini Quiche
Zutaten:
Zucchini, Datteltomaten, Weizenmehl, Roggenmehl, Trockenhefe, Wasser, Curcuma, Kreuzkümmel, Ricotta, Eier, Milch, Sahne, Mehl, Delikata, Parmesan,
Zubereitung:
Teig:
Mehl (halb Weizenmehl,halb Roggenmehl,Hefe, Wasser, Salz, Curcuma, Kreuzkümmel alle Zutaten gut verkneten, ruhen, gehen lassen, ausrollen, in die Form geben und mit einer Gabel einstechen (um Blasenbildung zu verhindern,
Belag:
Ricotta dünn auf den Teig streichen, Zucchini in dünne Scheiben schneiden, auf den Boden verteilen,dazu ein paar Datteltomaten, würzen (nicht zu stark ,da der Guß auch gewürzt wird) mit Salz, Pfeffer,
Eierguß:
Eier, Milch, Sahne,  würzen mit Salz, Pfeffer, Delikata, gut verquirlen , zum Schluß geriebenen Parmesan darauf streuen,
im Backofen bei 180° O/U Hitze ca. 25-30 Minuten backen,

Zucchini Quiche die 3 (26)Zucchini Quiche die 3 (26a)

Zucchini Quiche die 3 (35)Zucchini Quiche die 3 (36)Zucchini Quiche die 3 (37)Zucchini Quiche die 3 (38)

Zucchini Quiche die 3 (40).JPG

Spargel Tarte

Spargel Tarte (1)Spargel Tarte (2)Spargel Tarte (3)Spargel Tarte (4)

Spargel Tarte

Zutaten:

Roggen/Weizenmehl, Trockenhefe, Salz, Zucker, Rote Bete Gewürz, Grüner Spargel, Eier, Sahne, Muskat, Babyspinat, Schinkenwürfel, Schmand,
Hefeteig:
Roggen/Weizen (50/50)Mehl,Salz,Trockenhefe, Rote Beete Gewürz, Zucker,
Grüner Spargel:
Spargel putzen, blanchieren ca 3 Min, stückeln, einige Stangen ganz verarbeiten,
Eierguß:
2 Eier , Mehl, Sahne, verquirlen, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat, Babyspinat und Schinkenwürfel unterheben,
Tarte fertig stellen:
Teig ausrollen,mit der Gabel einstechen, mit Schmand bestreichen, salzen, Spargel darauf verteilen, die ganzen Stangen etwas anordnen, den Guß darüber gießen, bei 170° Umluft 25-30 Minuten backen
Zusammenstellung der Tarte ergab sich aus den Kühlschrank Zutaten

Spargel Tarte (7).JPG

Spargel Tarte (10)Spargel Tarte (11)

Spargel Tarte (19)Spargel Tarte (20)

Spargel Tarte (22)Spargel Tarte (23)Spargel Tarte (24)Spargel Tarte (25)

Roggenbrot mit Sauerteig

                               

                        Das Brot für diese Woche
Gebacken aus der Lamäng
Roggenbrot,25.03 (1)Roggenbrot,25.03 (2)Roggenbrot,25.03 (3)Ein 500 gr Brot mit Roggenmehl und einem kleinen Anteil Weizenmehl, aus der Lamäng gebacken