Bifteki mit Pimientos und Reis

Heute wird es griechisch

Bifteki mit Pimientos und Reis (1)Bifteki mit Pimientos und Reis (2)Bifteki mit Pimientos und Reis (3)Bifteki mit Pimientos und Reis (4)Bifteki mit Pimientos und Reis (5)Bifteki mit Pimientos und Reis (6)Bifteki mit Pimientos und Reis (7)

Bifteki mit Pimientos und Reis
Zutaten :
Hackfleisch, Feta, Pimientos, Quark, Joghurt, Brötchen, Ei, Pfeffer, Knobi, Cayennepfeffer, Oregano, Thymian, Piment, Kreuzkümmel, Petersilie,
Reis,  Quark, Joghurt, Limonensaft, Limonenabrieb, Zucker, Basilikum, Schnittlauch, Harissa, Tomatenmark, Tomate, Olivenöl, Salz,
Zubereitung :
Hackfleisch :
Hackfleisch, eingeweichtes Brötchen und Ei vermengen und würzen mit
Feta bröseln und mit Harissa würzen, zu größeren Cevapcici formen, in die Mitte etwas von dem angemachten Feta geben. in einer Eisenpfanne ausbraten
Dip :
Quark und Joghurt, würzen mit Limonensaft und Abrieb, Prise Zucker, Kräuter, ( Basilikum, Schnittlauch, Glatte Petersilie,) Knobi

Pimientos :
Pimientos in Olivenöl braten und mit grobem Salz würzen.
Beilage :
Tomatenreis
Reis kochen würzen mit Tomatenmark und einer frischen gestückelten Tomate

Bifteki mit Pimientos und Reis (14)Bifteki mit Pimientos und Reis (16)

Bifteki mit Pimientos und Reis (21)Bifteki mit Pimientos und Reis (22)

 

Kleine grüne Paprika gefüllt

Paprika,grün,gefüllt (1)Paprika,grün,gefüllt (2)Paprika,grün,gefüllt (3)Paprika,grün,gefüllt (4)Paprika,grün,gefüllt (5)Paprika,grün,gefüllt (6)Paprika,grün,gefüllt (7)Paprika,grün,gefüllt (8)Paprika,grün,gefüllt (9)

Kleine grüne Paprika gefüllt
Zutaten :
Hackfleisch, Reis, Hollunderbeersaft, Radieschen, Zwiebel, Knobi, süßer Paprika, Cayenne, Pfeffer, Sumach, türkische Gewürzmischung, Brötchen, Ei, Petersilie, Gemüsebrühe, Birkenzucker, Löwenzahnhonig, Schlagsahne, Guarkernmehl,
Zitronensaft, Kräutersalz, Senf, Hanföl, Salz
Zubereitung :
Bio Hack halb und etwas orientalisch würzen mit Zwiebel, Knobi, süßer Paprika, Cayenne, Sumach, türkische Gewürzmischung, Pfeffer, Salz, sowie ein eingeweichtes Brötchen, ein Ei und reichlich gehackte Blattpetersilie, alles gut vermengen und die Paprika damit füllen, in eine Auflaufform setzen und mit etwas Salz bestreuen, Deckel schließen und bei 180° Umluft schmoren, nach einer Weile etwas Gemüsebrühe angießen, nach etwa 30-40 Minuten sind die Paprika fertig.
Beilage
Salat :
Römersalat und Radieschen
Dressing :
Zitronensaft, Kräutersalz, Senf, Hanföl, Pfeffer, Löwenzahnhonig,
Reis
Dessert :
Hollunderbeerspeise mit Schlagsahne
250 ml. Hollunderbeersaft mit einem gestrichenem Teelöffel Guakernmehl auf höchster Stufe verrühren, und mit Birkenzucker süßen, bis der Saft die gewünschte Konsistenz annimmt, Schlagsahne schlagen etwas Löwenzahnhonig zugeben

Paprika,grün,gefüllt (10)

Paprika,grün,gefüllt (16)Paprika,grün,gefüllt (17)

Kleine Klöße, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce

Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (1)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (2)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (3)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (4)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (5)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (6)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (7)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (8)

Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce
Zutaten :
Kloßteig, Bio Hackfleisch, Rapsöl, Kräutersaitlinge, Pfeffer, Salz,
Zubereitung :
Klöße :
Aus dem Kloßteig (halb und halb) kleine Klöße formen , in gesalzenem Wasser kochen
Fleischbällchen :
Aus Hackfleisch kleine Klößchen formen und in der Pfanne braten
Kräutersaitlinge:
Pilze putzen,in nicht zu dünne Scheiben schneiden,in einer
heißen Pfanne mit neutralem Öl braten würzen mit
Salz und Pfeffer
Sauce :
Eine Wildsauce (eine Sauce aus eigener Fertigung) aus der TK langsam erhitzen

Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (9)

Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (16)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (17)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (18)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (19)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (20)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (21)Kleine Klöse, Kleine Fleischbällchen,Pilze, Sauce (22)

 

Kohlrabi mit Frikadelle und Salat

Kohlrabi mit Frikadelle (1)Kohlrabi mit Frikadelle (2)Kohlrabi mit Frikadelle (3)Kohlrabi mit Frikadelle (4)Kohlrabi mit Frikadelle (5)

Kohlrabi mit Frikadelle und Salat
Zutaten :
Hackfleisch, Kohlrabi, Feldsalat. Zwiebeln, Knobi, Pfeffer, scharfer Paprika, Ei, Brötchen, Kümmel, Thymian, Rapsöl, Muskat, Sahne, Dill, Senf, Salz
Zubereitung :
Am Gründonnerstag kommt Grün in Form von Dill ind Feldsalat auf den Tisch.
Das Hackfleisch (halb und halb) , gehackte Zwiebeln, Knobi, Salz, Pfeffer, scharfer Paprika, Ei, eingeweichtes Brötchen, Kümmel, Thymian alles gut vermengen, kleine Probe braten, Frikadellen formen und in der Pfanne mit Rapsöl braten,
Den Kohlrabi schälen und stifteln, anschwitzen und mit etwas Brühe ablöschen und garen, würzen m it Salz, Pfeffer und Muskat, zum Schluß einen Schuß Sahne und ordentlich gehackten Dill zugeben,
Feldsalat :
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl
Als Deko auf den Salat blümchen aus der Natur

Kohlrabi mit Frikadelle (6)

Kohlrabi mit Frikadelle (13)Kohlrabi mit Frikadelle (14)Kohlrabi mit Frikadelle (15)

Kohlrabi mit Frikadelle (18)Kohlrabi mit Frikadelle (19)Kohlrabi mit Frikadelle (20)Kohlrabi mit Frikadelle (21)

Hackbraten und Steckrübe

Hackbraten und Steckrübe (1)Hackbraten und Steckrübe (2)Hackbraten und Steckrübe (3)Hackbraten und Steckrübe (4)Hackbraten und Steckrübe (5)Hackbraten und Steckrübe (6)Hackbraten und Steckrübe (7)

Hackbraten und Steckrübe (8)

Hackbraten und Steckrübe
Zutaten :
Hackfleisch, Steckrübe, Kartoffeln, Brötchen, Ei, Zwiebel, Pfeffer, Majoran, PiriPiri,
Speck, Brühe, Chillischote,  Salz,

Zubereitung :
Hackbraten :
Gehacktes (halb+halb) mischen mit eingeweichtem Brötchen, Ei, Zwiebel, Pfeffer, Majoran und etwas PiriPiri, dazu in der Maschine zerkleinerte Pilze und Ei, Laib formen und im Römertopf bei 200° ca. 35-40 Minuten garen, eventuell etwas Wasser angießen.
Gemüse :
Steckrübe und Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden, gehackte Zwiebeln anschwitzen, dazu Speckwürfel geben, angießen mit Gemüsebrühe (selbstgekochte), würzen mit Pfeffer, Majoran, Chillischote und Salz, im Dampftopf ca. 10 Minuten garen.

Hackbraten und Steckrübe (9)Hackbraten und Steckrübe (10)

Hackbraten und Steckrübe (24)Hackbraten und Steckrübe (25)

Hackbraten und Steckrübe (28)Hackbraten und Steckrübe (29)Hackbraten und Steckrübe (30)Hackbraten und Steckrübe (31)Hackbraten und Steckrübe (32)