Bohneneintopf, Spillingkompott

Bohneneintopf,Spillingkompott (1)Bohneneintopf,Spillingkompott (2)Bohneneintopf,Spillingkompott (3)Bohneneintopf,Spillingkompott (4)Bohneneintopf,Spillingkompott (5)Bohneneintopf,Spillingkompott (6)

Bohneneintopf
Zutaten:
Bohnen, Zwiebel, Öle, Tomaten, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Piri Piri, Pfeffer, Rauchsalz, Bohnenkraut, Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone, Bacon, Petersilie, Salz
Zubereitung:
Bohnen entfädeln wenn nötig und teilen, gehackte Zwiebeln in Öl anschwitzen, gehackte Tomaten zugeben, dann die Bohnen und gewürfelte rohe Kartoffeln zugeben, etwas Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Rauchsalz, Pfeffer, Piri Piri, dazu etwas Bohnenkraut, garen. Bacon im Ofen rösch braten, Wir haben den Eintopf im Dampftopf ca. 8-10 Minuten gekocht.
Nachtisch:
Spillingkompott:
Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone

Bohneneintopf,Spillingkompott (7).JPG

Bohneneintopf,Spillingkompott (10)Bohneneintopf,Spillingkompott (11)Bohneneintopf,Spillingkompott (12)Bohneneintopf,Spillingkompott (13)Bohneneintopf,Spillingkompott (14)

Bohneneintopf,Spillingkompott (15).JPG

Bohneneintopf,Spillingkompott (20)Sonnenblumen 5.8.19

Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße

Vegetarisches Gericht

Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (16)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (17)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (18)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (19)

Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (20)

Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße
Zutaten:
Zucchini, Kartoffel, Tomaten, Dose Tomaten, Olivenöl, Zitronenabrieb,Zwiebel, Knobi, Pfeffer, Chillischote, Sambal Oelek, Prise Zucker, Lorbeer, Thymian, Wein , Salz
Zubereitung:
Zoodles:
In Olivenöl und Chillöl kurz braten,mit Pfeffer,Salz und Zitronenabrieb würzen
Tomatensauce:
Zwiebel und Knobi (Knobi in Salz mörsern) anschwitzen, gehackte Tomaten zugeben ,anbraten ,und garen,Dose Tomaten dazu geben köcheln,Würzen: Salz (wenig da schon Salz im Knobi ist) Pfeffer,Chillyschote,Sambal Oelek, Prise Zucker,Lorbeer,Thymian,Wein angießen,alles gar köcheln.

Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (21).JPG

Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (25)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (26)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (27)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (28)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (29)Zucchini ,Kartoffel Zoodles,Tomatensoße (30)

Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern

Vegetarisch

Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (1)Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (2)Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (3)Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (4)Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (5)Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (6)

Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern
Zutaten:
Kartoffeln, Tomaten, Avocado,  Ricotta, Schmand, Joghurt, Zitronensaft, Zucker, Petersilie, Dill, Pfefferminze, Olivenöl, Zwiebel, Knoblauch, Chilli, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Rotwein, Limonensaft, Lorbeer, Ingwer, Eier, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Backkartoffeln:
Große Kartoffeln waschen, kreuzweise einschneiden, mit Olivenöl
beträufeln, grobes Salz darüberstreuen, in der Backröhre bei 180°-200°
Umluft ca. 50 Minuten backen
Dip:
Richotta, Schmand, Joghurt, Zitronensaft, Prise Zucker, Petersilie, Dill, wenig Pfefferminze, Salz, Pfeffer, alles gut verrühren,
Tomatensalsa:
Tomaten würfeln, Zwiebel und Knblauch in der Pfanne in Olivenöl anschwitzen, Tomatenwürfel zugeben, Herd etwas herrunterdrehen, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Zitronenabrieb, Rotwein, Limonensaft, Zucker (Würfel), Lorbeer, Ingwer, durchköcheln, ein Dose gehackte Tomaten zugeben , breiig köcheln, abschmecken,
Avocado:
Avocado schälen, fächerförmig schneiden, mit Zitronensaft beträufeln
Gekochte Eier

Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (12).JPG

Backkartoffel mit Dip, Tomatensalsa,Avocado und hartgekochten Eiern (14).JPG

Nudel/Zucchini Lasagne

Nudel-Zucchini Lasagne (1).JPG

Nudel/Zucchini Lasagne:
Zutaten:
Lasagneblätter, Zucchini, Bio Gehacktes, Olivenöl, Chilli, Paprika, Lorbeer, Zimt, Zucker, Zwiebel, Knobi, Tomaten, Rotwein, Butter, Mehl, Muskat,
Zubereitung:
Bolognese:
Bio Hackfleisch in Olivenöl anbraten, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Paprikapulver, Lorbeer, Msp. Zimt, Prise Zucker nicht vergessen Zwiebel und Knobi (kleingehackt,angeschwitzt), mit pürierten Tomaten und ein paar kleingehackten frischen Tomaten schmoren, ein Schuß Rotwein angießen und weiterköcheln, abschmecken.
Bechamel Sauce:
Butter/Öl Mischung mit Mehl verrühren, Milch angießen, mit dem Schneebesen verrühren, würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat, unterrühren und aufkochen,
In die Form zuerst Bechamel geben, verteilen, Nudelplatten darüber, wieder Bechamel und Bolgnese darüber, geriebener Käse, dünn geschnittene Zucchinischeiben verteilen, würzen mit Salz, Pfeffer, wieder Bechamel, Bolognese, geriebener Käse, Lasagneblatten, wiederholen längs und quer, obenauf nochmals beide Saucen und etwas Käse und einige Butterflöckchen, bei ca 180 ° O/Unterhitze ca. 40 Minuten
garen

Nudel-Zucchini Lasagne (2)Nudel-Zucchini Lasagne (3)Nudel-Zucchini Lasagne (4)Nudel-Zucchini Lasagne (5)Nudel-Zucchini Lasagne (6)

Nudel-Zucchini Lasagne (7).JPG

Nudel-Zucchini Lasagne (20)Nudel-Zucchini Lasagne (21)Nudel-Zucchini Lasagne (22)

Nudel-Zucchini Lasagne (23)

Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben

Ratatouille und gebratene Klöße (1)Ratatouille und gebratene Klöße (2)Ratatouille und gebratene Klöße (3)Ratatouille und gebratene Klöße (4)Ratatouille und gebratene Klöße (5)

Ratatouille mit gebratenen Kloßscheiben
Zutaten:
Paprika,Zucchini,Tomaten,Olivenöl, Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Salz, Pfeffer, Chilli, Tl Zucker, Knoblauch, pürierte Tomaten. Schuß Rotwein, Kloßscheiben, Butterschmalz, Poularden Brust,
Ratatouille:
Paprika,Zucchini,Tomaten grob schneiden, im Römertopf gut vermischen und Olivenöl darübergeben, dazwischen frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Lorbeer, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Zucker, Knoblauch, etwas pürierte Tomaten und ein Schuß Rotwein kommen darüber, in der Backröhre bei 180°-200° Umluft garen
Kloßscheiben:
Die Scheiben in Butterschmalz graten
Poularden Brust vom Vortag erhitzen

Ratatouille und gebratene Klöße (6)Ratatouille und gebratene Klöße (7)Ratatouille und gebratene Klöße (8)Ratatouille und gebratene Klöße (9)Ratatouille und gebratene Klöße (10)Ratatouille und gebratene Klöße (11)Ratatouille und gebratene Klöße (12)Ratatouille und gebratene Klöße (13)Ratatouille und gebratene Klöße (14)Ratatouille und gebratene Klöße (15)Ratatouille und gebratene Klöße (16)