Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus, Feta

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (1)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (2)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (3)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (4)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (5)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (6)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (7)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (8)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (9)

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (10)

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus, Feta
Zutaten :
Weinblätter, Reis, Gehacktes (halb+halb), Zwiebel, Pistazien, gehackte Minze, Zimt, Piment, Salz, Zitronenpfeffer, Ras el Hanout, Zitronenabrieb, Orangenabrieb, Tomatenmark, Zitronensaft, Knoblauch, Tomatenmark, dicke Bohnen, Tomaten, Harissa, Salz, Agaven Dicksaft, Koriandersamen, Piment, Olivenöl, gehackte Pfefferminze , Kichererbsen, Tahin, Kreuzkümmel, Feta, Kapern, Oregano, Thymian, Oliven, Pepperoni, Pfeffer, Salz,
Zubereitung :
Weinblätter :
Weinblätter in klares Wasser legen, inzwischen etwas Reis kochen und abkühlen, Gehacktes (gemischt) mit Zwiebel (kleingehackt), Pistazien, gehackte Minze, Zimt, Piment, Salz, Zitronenpfeffer, Ras el Hanout, Zitronenabrieb, Orangenabrieb, Tomatenmark, Zitronensaft, Knoblauch, alle Zutaten mischen, Weinblätter abtupfen, ausgebreitet, die Füllung darauf geben, rollen, DieBreiter Topf mit Weinblätter auslegen, die Röllchen darauf legen, 300 ml Wasser angießen, Salz, mit je 2 EL Tomatenmark, Zitronensaft, Olivenlöl, vermengen und über die Röllchen gießen, einen Teller auf die Weinblätterröllchen legen, 60 Minuten bei schwacher Hitze garen, die Flüssigkeit sollte aufgesogen sein und die Röllchen weich.
Bohnensalat :
Dicke Bohnen aus einem Glas kalt abspülen, 2 Tomaten würfeln, zudammen in eine Schüssel geben, Dressing : Zitronensaft, Harissa, Tomatenmark, Salz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, Koriandersamen, Piment, Olivenöl, gehackte Pfefferminze gehackte Zwiebel und Knoblauch alles gut mischen und zu den Bohnen geben, etwas durchziehen lassen
Humus/Kicherbsen-Sesam Püree :
250 gr. Kichererbsen
1 Stck Knoblauchzehen
150 gr. Tahin (Sesammus)
1 Stck kleineZitrone( Zitronensaft und Abrieb )
Salz,Pfeffer,Chilly,Kreuzkümmel,Tahin,Olivenöl,
Zubereitung:,
Kichererbsen aus dem Glas ,abtropfen
alle Zutaten in eine Schüssel und mit dem Pürierstab mixen
mit Salz,Pfeffer abschmecken
Marinierter Feta :
Feta würfeln, Knobi in Scheiben schneiden, in ein Glas eine Schicht Feta,darüber Gewürze : Lorbeer, Koriandersamen, Pfeffer, Knobi,Kapern, Oregano, Thymian, abwechselnd schichten Fete-Gewürze-Feta…..
eine Chillischote dazulegen, mit Olivenöl auffüllen
Beilagen :
Pepperoni, Oliven, Baguette

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (12)

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (27).JPG

 

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (43).JPG

 

Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (46)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (47)Gefüllte Weinblätter, Bohnensalat, Humus,. (48)

Fuschenkraut Rouladen

Fuschenkraut Rouladen (1)Fuschenkraut Rouladen (2)Fuschenkraut Rouladen (3)Fuschenkraut Rouladen (4)Fuschenkraut Rouladen (7)

Fuschenkraut Rouladen
Zutaten:
Fuschenkraut, Mett, Kartoffeln, Lorbeer, Chilli Wachholderbeeren, Brühe , Zwiebeln, Pfeffer, Senf, Zucker, Zitronensaft -Abrieb,  Worchester Sauce , Kapern, Kapernbeeren, Sahne, Salz,
Zubereitung:
Fuschenkraut:
Den Kohl entblättern, die einzelnen Kohlblätter mit Mett belegen, zusammen rollen, in eine gefettete Auflaufform legen, noch etwas würzen mit Pfeffer, Lorbeer, Chilli und Wachholderbeeren, 1/2 Tasse Brühe angießen, bei 180° Umluft im Backofen ca. 30 Minuten garen.
Pikanter Soße:
Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen, etwas Mehl darüber streuen, gut verrühren und mit Brühe angießen, 1 Eßl. Senf, Salz, Zucker, Zitronensaft und Abrieb, Pfeffer, Lorbeer, Wacholder Beeren, Worchester Sauce , Kapern, Kapernbeeren, und einen Schuß Sahne zugeben, die Sauce sollte sämig, süß-säuerlich. pikant schmecken,
Beilage:
Pellkartoffeln

Fuschenkraut Rouladen (11)Fuschenkraut Rouladen (13)Fuschenkraut Rouladen (12)

Fuschenkraut Rouladen (16)Fuschenkraut Rouladen (17)Fuschenkraut Rouladen (18)Fuschenkraut Rouladen (20)Fuschenkraut Rouladen (21)Fuschenkraut Rouladen (22)

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen

Pescetarisch

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (1)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (2)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (3)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (4)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (5)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (6)

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen
Zutaten:
Kartoffeln, Eier, Milch,Sahne , Pfeffer, Muskat, Thunfisch, Calamar, Artischokenböden, Oliven, Kapern, Tomate, Kapernbeeren, Zwiebeln, Weißweinessig, Chilli, Zucker, Oliven, Olivenöl, Balsamicoessig, Zwiebelringe, Basilikum, Salz
Zubereitung:
Kartoffelrosen:
Kartoffelschälen in dünne Scheiben raspeln in Muffinformen auslegen zu Rosen, Eierguß (Eier, Milch,Sahne je zur Hälfte, gut verquirlen würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat) darüber gießen und etwas salzen, in der Backröhre ca. 20 Minuten bei 180° Umluft backen
Thunfischsalat:
Thunfisch, Calamar, Artischokenböden (alles aus der Konserve), Oliven, Kapern, geschälte Tomate, Kapernbeeren, eingelegte Zwiebeln, hartgekochte Eier, würzen mit Weißweinessig, Salz, Pfeffer, Chilli, Prise Zucker, alles vorsichtig vermengen und etwas ziehen lassen
Tomatensalat:
Tomaten schneiden anmachen mit Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, Zucker, Zwiebelringe, Basilikum

Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (10)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (11)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (12)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (13)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (14)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (15)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (16)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (17)Thunfisch-Eiersalat mit Kartoffelrosen (18)

Hühnerfrikassee


Hühnerfrikassee (4)Hühnerfrikassee (5)

7

Hühnerfrikassee
Zutaten:
Huhn, Hühnerbrühe, Suppengemüse, Mehl, Butter, Öl, Weißwein, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Pfeffer, Kapern, Wochestersauce, Kurkuma, Spargelstücke, schwarzer Reis,                                                                                                                                             Zubereitung:
Huhn kochen mit Suppengemüse, Brühe abgießen, Fleisch auslösen, in mundgerechte Stücke zupfen, Mehlschwitze herstellen (mit Butter/Ölgemisch), mit Hühnerbrühe ablöschen, würzen mit einem Schuß Weißwein, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Pfeffer, Zucker, Kapern, Wochestersauce, Kurkuma, Spargelstücke und das Fleisch zugeben, kurz aufkochen lassen, abschmecken.
Beilage:
Schwarzer Reis

Hühnerfrikassee (6).JPG

Hühnerfrikassee (9)Hühnerfrikassee (10)Hühnerfrikassee (11)Hühnerfrikassee (12)

Hühnerfrikassee (13)Hühnerfrikassee (14)Hühnerfrikassee (15)Hühnerfrikassee (16)

Auberginenragout-süß-sauer

Veganes Gericht

Auberginenragout (1).JPG

Auberginenragout-süß sauer
Zutaten:
Auberginen, Bulgur, Tomaten, Zwiebel, Knobi, Olivenöl, Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Dose Tomaten, Essig, Salzzitrone, Lorbeer, Zucker, Kapern, grüne kernlose Oliven,
Balsamico Essig, Petersilie, Salz,
Zubereitung:
Zwiebel und knobi kleinhacken, in Olivenöl anschwitzen, noch etwas Öl angießen und die gewürfelte Auberginen zugeben, alles zusammen dünsten, bzw. die Auberginen können etwas Farbe bekommen, würzen mit Pfeffer, Piri Piri, Zitronenabrieb, Salz würzen, eine Dose gehackte Tomaten dazugeben und garen, nun Essig (bei uns durch Salzzitrone mit dem Saft ersetzt), Lorbeer, Zucker, Kapern, grüne kernlose Oliven (bei uns in Scheiben gesschnittene Oliven), sobald die Auberginen weich sind, abschmecken,
Beilage:
Bulgur,
Tomatensalat

Das Ragout sollte süß-sauer und scharf schmecken

Auberginenragout (6).JPG

Auberginenragout (13)Auberginenragout (14)