Zucchini,Mangold und Nudeln vom Vortag

Vegetarisch

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (1)Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (2)Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (3)Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (4)

Zucchini,Mangold
Zutaten:
Zucchini, Mangold, Pfeffer, Piri Piri, Kurkuma, Rosmarin, Knobi, Rapsöl, Käse, Basilikum, Brombeer Kompott, Salz,
Zubereitung:
Zucchini zerkleinern, Stiele vom Mangold trennen, Stiele braten, zur Seite legen, Zucchini in Öl anbraten, öfter wenden, würzen mit Pfeffer, Piri Piri, Kurkuma, Rosmarin, Knobi, etwas braten , dann den zerkleinerten Mangold zugeben, alles garen, Stiele vom Mangold dazugeben, zum Schluß die Linguine (vom Vortag) dazugeben und etwas salzen, geriebenen Käse unterheben, und obenauf Basilikum
Nachtisch:
Brombeer Kompott

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (5).JPG

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (9).JPG

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (8).JPG

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (13).JPG

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (15)Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (16)Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (17)

Bohneneintopf, Spillingkompott

Bohneneintopf,Spillingkompott (1)Bohneneintopf,Spillingkompott (2)Bohneneintopf,Spillingkompott (3)Bohneneintopf,Spillingkompott (4)Bohneneintopf,Spillingkompott (5)Bohneneintopf,Spillingkompott (6)

Bohneneintopf
Zutaten:
Bohnen, Zwiebel, Öle, Tomaten, Kartoffeln, Gemüsebrühe, Piri Piri, Pfeffer, Rauchsalz, Bohnenkraut, Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone, Bacon, Petersilie, Salz
Zubereitung:
Bohnen entfädeln wenn nötig und teilen, gehackte Zwiebeln in Öl anschwitzen, gehackte Tomaten zugeben, dann die Bohnen und gewürfelte rohe Kartoffeln zugeben, etwas Gemüsebrühe angießen, würzen mit Salz, Rauchsalz, Pfeffer, Piri Piri, dazu etwas Bohnenkraut, garen. Bacon im Ofen rösch braten, Wir haben den Eintopf im Dampftopf ca. 8-10 Minuten gekocht.
Nachtisch:
Spillingkompott:
Spillinge, Rohrzucker, Birkenzucker, Rotwein, Zimt, Spalte Zitrone

Bohneneintopf,Spillingkompott (7).JPG

Bohneneintopf,Spillingkompott (10)Bohneneintopf,Spillingkompott (11)Bohneneintopf,Spillingkompott (12)Bohneneintopf,Spillingkompott (13)Bohneneintopf,Spillingkompott (14)

Bohneneintopf,Spillingkompott (15).JPG

Bohneneintopf,Spillingkompott (20)Sonnenblumen 5.8.19

Rhabarberkompott

Rhabarberkompott (1)Rhabarberkompott (2)Rhabarberkompott (3)

Ein Glas als Reserve

Rhabarberkompott (5)Rhabarberkompott (6)Rhabarberkompott (7)Rhabarberkompott (8)

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (1)Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (2)Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (3)

1

Birnen Bohnen Speck
Zutaten:
Bohnen,Bohnenkraut,Kartoffeln,DurchwachsenerSpeck, Birnen,Salz,Pfeffer
Zubereitung:
Den Speck in einem Topf kurz anbraten,Brühe angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Minuten köcheln,die Bohnen waschen (wenn nötig entfädeln),brechen,die Bohnen und das Bohnenkraut und geschälte in dicke Scheiben geschnittene Kartoffeln nach den 20 Minuten zum Speck geben,würzen mit Salz und Pfeffer,wiederum 15 Minuten kochen,die Birnen waschen,den Blütenansatz auschneiden, ungeschält mit Stiel nach den 15 Minuten auf die Bohnen setzen und wiederum 20 Minuten garen bis die Birnen weich sind.
Dessert:
Birnen Kompott

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (5)

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (6)

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (9)Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (10)

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (11).JPG

 

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (15).JPG

Birnen-Bohnen-Speck und Birnen Kompott (12).JPG

Kürbisgnocchi,frische Champignon, Salbeibutter, Feldsalat,Birnenkompott

Vegetarisch

Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (1)Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (2)Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (3)Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (4)Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (5)

1

Kürbisgnocchi,frische Champignon,Salbeibutter,
Feldsalat,Birnenkompott
2 kleine Hokkaido-Kürbis
200 g Mehl
2 Eigelbe
geriebener Parmesan
Salz,Pfeffer ,Muskatnuss
Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Den Kürbis gründlich waschen,
schneiden,entkernen, und in Silberfolie einpacken .
ca. 50-60Min. backen, abkühlen,fein pürieren.
Das Kürbismus mit dem Mehl, den Eigelben, dem Parmesan,
Salz, Pfeffer und Muskat zu Teig kneten.
In siedendem Wasser bei schwacher Hitze ca. 10 Min.
ziehen lassen, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen.
Erfahrungsgemäß ist es besser eine Kartoffel mit zu verwenden,man benötigt nicht soviel Mehl

Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (6).JPG

Salbei Butter

Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (17).JPG

Kürbisgnocchi,Champignon,Salbeibutter,Salat,Birnenkompott (18).JPG