Köfte, Bulgur, Tsatsiki, Kohlrabisalat und Zucchini

YouTube player

Köfte, Bulgur, Tsatsiki, Kohlrabisalat und Zucchini
Zutaten:
Köfte, Bulgur, Tsatsiki, Kohlrabisalat, Zucchini, Salatgurke,Knoblauch,Pfeffer, Chili, Kreuzkümmel, Koriander, Petersilie, Zwiebel, Zhug, Feta, Gurke, Joghurt, Oregano, Dill, Majoran, Olivenöl,
Köfte:
Bio Rindgehacktes mit Ei, Brötchen (eingeweicht), Salz, Pfeffer, Chili, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Petersilie, Zwiebel und Knobi,Zhug vermischen, zu einer Frikadelle formen und in die Mitte ein Stück Feta geben, saftig braten,
Tsatsiki:
Salatgurke schälen,raspeln,Zucker,Salz darüber
streuen und einwirken,etwas stehen lassen, ausdrücken,
Joghurt, untermischen,zum Schluß
Thymian,Oregano,und viel Knoblauch und einen Strauß
Dill (kleingehackt) dazu geben, kalt stellen.
Kohlrabi Rohkost:
Die Knolle schälen, reiben, würzen mit Salz, Knobi, gehackten Dill, Pfeffer, Majoran sowie Olivenöl daran geben, mischen und abschmecken

Winter

Vor einigen Tagen sah es noch so aus bei uns

Eierpfannkuchen mit Babyspinat und Feta

YouTube player

Eierpfannkuchen mit Babyspinat und Feta

Spaghetti und gedünstete Paprika

YouTube player

Spaghetti und gedünstete Paprika

 

Rotes Thai Curry und Jasminreis

YouTube player

Rotes Thai Curry und Jasminreis
Zutaten
Curry Paste, Kokosmilch, Kräuter, Fischsoße, Sojasoße, Palmzucker, Garnelen, Ananas, Cherry Tomaten, Jasminreis
Zubereitung:
Currypaste mit etwas Öl anbraten, ein Teil der Kokosmilch aufkochen, zu der Paste geben verrühren und die restliche Kokosmilch zugeben, zum Schluß noch die Kräuter unterrühren, das Curry aufkochen, Ananas unterheben aufkochen, Fischsoße und den Palmzucker dazu geben , wieder aufkochen und danach die Tomaten und gebratenen Garnelen dazu tun, umrühren und abschmecken
Jasminreis kochen

Matjes-Dip-Rote Bete Carpaccio

Matjes-Dip-Rote Bete Carpaccio

Matjes-Dip-Rote Bete Carpaccio

Kartoffelsalat, Gurkensalat und Spiegeleier

YouTube player

Der Winter ist da

Nachtisch: Joghurtspeise

Lachs mit Sellerie-Kartoffelstampf und Brokkoli

YouTube player

Lachs mit Sellerie-Kartoffelstampf und Brokkoli
Den Lachs braten, Sellerie mit einer oder mehreren Kartoffeln
schälen und würfeln, kochen und zu Stampf verarbeiten.
Etwas Kochsahne und ein Stück Butter daran geben.Würzen mit Salz und Muskat.
Brokkoli blanchieren, zerteilen und leicht braten in: Erdnussöl,
Knoblauch, Sojasoße, Chili und einer Pr. Zucker. einige geröstete Mandelblättchen kommen darüber.

Gazellen Hörnchen

Gebäck mit Dattelfüllung

Gazellenhörnchen,Dattel, (1)Gazellenhörnchen,Dattel, (2)Gazellenhörnchen,Dattel, (3)Gazellenhörnchen,Dattel, (4)Gazellenhörnchen,Dattel, (5)

1

Gazellen Hörnchen:
Gebäck aus Marokko
Zutaten:
250 gr Butter,
500 gr Mehl Typ 405
Salz,
200 gr Datteln,
Puderzucker
Zubereitung:
Butter zerlassen und abkühlen lassen,Das Mehl ,4-5-El Wasser,Prise Salz in eine Schüssel geben,die zerlassene Butter dazugeben und zu einem festen Teig kneten.
Die Datteln mit 100 ml Wasser 15 Minuten köcheln, immer wieder rühren
Backofen aufheizen auf 180° Ober/Unterhitze
den Teig ausrollen und Kreise ca 7-8cm Durchmesser ausstechen, in die Mitte einen Teelöffel der Dattelmischung geben, den Kreis umlegen und fest andrücken ,auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 20 Minuten goldgelb backen, abkühlen und mit Puderzucker etwas bestreuen,

Gazellenhörnchen,Dattel, (6)Gazellenhörnchen,Dattel, (7)Gazellenhörnchen,Dattel, (8)Gazellenhörnchen,Dattel, (9)Gazellenhörnchen,Dattel, (10)Gazellenhörnchen,Dattel, (11)Gazellenhörnchen,Dattel, (12)Gazellenhörnchen,Dattel, (13)Gazellenhörnchen,Dattel, (14)Gazellenhörnchen,Dattel, (15)Gazellenhörnchen,Dattel, (16)Gazellenhörnchen,Dattel, (17)Gazellenhörnchen,Dattel, (18)Gazellenhörnchen,Dattel, (19)

Maronensuppe und Chili- Käse- Muffins

YouTube player

Maronensuppe und Chili- Käse- Muffins
Die gekochten Maronen klein hacken. Zwiebel und etwas
Sellerie zerkleinern und in Öl anschwitzen, dazu kommen die Maronen.
Mit Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe (Rest vom Vortag)
dazu geben. Eine kleine Zwiebel, gespickt mit 3 bis 4 Nelken
kommt hinzu. Sie wird gewürzt mit: Salz, Pfeffer, Chili, Kardamom,
Zucker, Koriandersamen, Piment, Zitronenabrieb, wenig Zitronen-
saft, Zimt. Alles in kleinen Dosen. Am Ende alles fein zerrühren
abschmecken und Sahne, eventuell auch etwas geschlagene
Sahne hinzu geben. Die Suppe wärmt Leib und Seele!

Chili – Käse – Muffins
375gMehl(1/2Weizen-1/2Dinkelmehl), 1Essl.Backpulver, 1TlSalz
150g ger.Käse, 50g zerl. Butter, 2Eier, 1-2 Tl.  Chilipüree,
1Knobl.Zehe zerdrückt und 300ml Milch.
Alles nach und nach zusammenfügen. Gut rühren.
In die Muffinform geben und etwas übrig gelassenen Käse oben
auf streuen. Backen bei 180°Umluft 20 Minuten.
Wir nahmen die Hälfte der Zutaten.

Risotto mit Fenchel, Garnelen und Erbsen

YouTube player

Risotto mit Fenchel, Garnelen und Erbsen
Es wird immer wieder gern gegessen,in jeglicher Zusammen
stellung.Was immer dazu gehört ist eine selbst gekochte Brühe,kräftig und lecker, aus Gemüse oder Fleisch .
Dieses Mal wurden Erbsen hinein gekocht, die Garnelen und der
Fenchel wurden separat gebraten und dazu gegeben.

Frische Gemüsebrühe kochen

Fenchel und Garnelen braten

 

 

Geräucherter Heilbutt, Bratkartoffeln und Tomaten-Paprikasalat

YouTube player

Geräucherter Heilbutt mit Salat und Bratkartoffeln
Frisch und lecker, auf dem Weihnachtsmarkt gekauft, kam der Fisch
auf unseren Sonntagstisch. Zum satt werden gab es noch einen kleinen
Paprika/Tomaten Salat und ein paar in Butterschmalz geröstete
Kartöffelchen ……….  Lecker war es !!

Nachtisch: Joghurtspeise mit Pekanüssen

 

Pasta, Tomaten und Garnelen

YouTube player

Schwarze Möhren mit Erbspüree

YouTube player

Schwarze Möhren mit Erbspüree:
Sie lagen schon ein Weilchen im Kühlschrank, jetzt müssen sie endlich gemacht werden.
Schälen, spalten und in Erdnussöl anschwitzen.Später etwas Flüssigkeit angießen.Würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Honig, Ingwer, Knoblauch
und Zhug oder Chili. Sie werden sanft gar gekocht, Vielleicht wird
noch etwas Flüssigkeit nachgegossen. Am Ende Erdnussbutter
hinzu rühren.
Dazu gab es ein Püree von T.K. Erbsen :
Erbsen auftauen mit etwas Wasser ansetzen und garen.
Würzen mit Salz Pfeffer und Muskat. Etwas Sahne und Butter dazu geben und alles pürieren.

Nachtisch: Schokospeise mit Himbeeren

 

 

Geschnetzeltes mit Gemüse und Spätzle

YouTube player

Geschnetzeltes mit Gemüse und Spätzle:
Das Fleisch in kleine Streifen schneiden ebenso Gemüse (Brokkoli, Paprika, Zwiebel). Fleisch scharf anbraten dann Zwiebel später das Gemüse dazu geben, dünsten und mit Wasser angießen, alles zusammen garen. Kräftig würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zhug und eine Prise Zucker, eventuell mit einem Löffel Stärke binden.
Dazu gab es Spätzle.

Zwiebelkuchen

YouTube player

Thüringer Zwiebelkuchen
Zutaten:
ca. 500 gr Mehl ,1 Teel Salz, ca 2 Teel. Kümmel,1 Würfel Hefe, Stich Butter
1 Teelöffel Zucker, 1/4 Liter lauwarme Milch, 800 gr Zwiebel (in Scheiben geschnitten), 4 Eier, 3/4 Tasse Sauerrahm
Zubereitung:
Hefe und Zucker in der Milch auflösen und in einer
Mehlvertiefung das Hefestück ansetzen
Zudecken und gehen lassen
Die Butter und das Salz am Mehlrand plazieren
Wenn sich das Hefestück auf ca. das Doppelte
ausgedehnt hat,alles zu einem Teig verkneten
Den Teig nochmals zugedeckt gehen lassen
Die Zwiebeln mit dem Kümmel und etwas Salz
mit reichlich Öl in einer Kasserolle glasig werden lassen
Die Eier mit dem Sauerrahm und Salz anrühren
Den Teig nochmals zusammenschlagen und ausrollen
und aufs Backblech legen (mit einer Gabel einstechen)
Die Zwiebelmasse gleichmäßig darauf verteilen
Die Ei/Sauerrahmmasse darübergießen
Den Kuchen nochmals gehen lassen
Bei 180-200° ca. 30-40 Min auf der
Mittelschiene ausbacken

Vegan
Veganer Zwiebelkuchen
An Stelle der Butter wird Margarine verwendet, statt Sahne und Milch Hafersahne und Hafermilch. Obenauf kommt anstelle des Eier-Sahne Guß eine Mischung aus veganer Sahne und veganem geriebenen Käse, etwas verdünnt mit Hafermilch und gewürzt mit Pfeffer und Salz und Muskat.

Ein Rest Teig reichte noch für ein Baguette

Hühnersuppe mit Bandnudeln

Hühnersuppe:
Hühnerteile in Wasser-Suppengrün mit
Pimentkörner, Pfefferkörner, Salz, kochen ,
Huhn entbeinen, Fleisch zur Seite stellen Brühe durch ein Sieb
abgießen Zubereitung der Suppe: Möhren,Sellerie,
Brokkoli, in Öl andünsten, die Brühe zugießen
und das Gemüse garen separat Bandnudeln kochen
Hühnerfleisch,Nudeln in die Brühe mit dem gegarten Gemüse
geben abschmecken mit Salz, Pfeffer, Curry, Zitronenabrieb, Zhug
,Chili kleingehackte Petersilie über die Suppe streuen

Grieß-Buttermilchkuchen

Grießkuchen
Zutaten :
120 gr. zerlassene Butter, 500 ml Buttermilch, 500gr Weichweizengrieß, 200 gr Zucker, Vanillezucker oder Zitronenabrieb, 4 Eier, 1Pck. Backpulver, Zitronensaft, Puderzucker,
Zubereitung :
Alle Zutaten der Reihe nach schaumig rühren, den Teig in eine gefettete Form gießen, bei 180° O/U Hitze ca. 35-40 Minuten backen, etwas abkühlen lassen, eine kleine Menge Wasser, Zucker und Zitronensaft aufkochen , abkühlen, in den Kuchen mit einem Holzstäbchen Löcher machen, und mit dem Sirup übergießen, noch kurz warten und den Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Tomatensuppe

Tomatensuppe
Zutaten :
Tomaten, Zwiebeln, Knobi, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Lorbeer, Chili, Zucker, Zhug
Zubereitung :
Waschen, klein schneiden, Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen und die Tomatenstücke dazu zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Lorbeer, Chili,Zhug und etwas Zucker, alles garen, ein wenig Wasser angießen, durch ein Sieb streichen.
Die Tomaten (ca. 2 kg) gaben einen sehr intensiven Geschmack.
Eine vegane Suppe.
Dazu gab es ein einfaches, aber selbst gebackenes Focaccia

Schälrippchen, Klöße, Pilze und Gremolata

YouTube player

Schälrippchen mit Klößen,Pilze und Gremolata
Zubereitung:
Schälrippchen scharf anbraten und im Römertopf mit Suppengemüse, Brühe und vielen Gewürzen (Miso, Sojasauce) nach Geschmack anderthalb Stunden schmoren, Pilze separat braten,
Gremolata:
Fein gehackte Petersilie mit viel Knoblauch und Zitronenabrieb vermengen.
Klöße formen und nach Angabe kochen.
Nachtisch:
Zitronenmus mit Himbeeren

Nachtisch: Zitronenmus mit Himbeeren

Polenta mit Tomatensoße

Vegetarisch

YouTube player

Polenta mit Tomatensoße
Cremige Polenta zubereiten, Gemüsebrühe aufkochen , Polenta einrieseln und etwa zehn Minuten köcheln ,kräftig rühren und würzen mit Salz, Pfeffer, zum Schluss geriebenen Parmesan unterheben.
Tomaten würfeln, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in der Pfanne mit Öl anschwitzen, die Tomatenwürfel dazu geben, würzen mit Salz, Pfeffer, Thymian, Lorbeer und Zhug, passierte Tomaten dazu geben und durchköcheln.
Die Polenta in eine Schüssel geben, die Tomaten darüber.

Apfelpfannkuchen

One Pot mit Gemüse und Feta

 

YouTube player

One Pot mit Gemüse und Feta:
Vorhandene Gemüsesorten und Kartoffeln würfeln und mit Wurstbrühe
Salz/Pfeffer, Majoran, Knoblauch und etwas Chili mischen. 35Min.
im Ofen schmoren. Herausnehmen und Feta darüber krümeln.
Heute ist es ganz schnell und kinderleicht!!

Spitzkohlrouladen und Kürbisspalten

YouTube player

Spitzkohlrouladen und Kürbisspalten:
Die Rouladen wurden mit kräftig gewürztem Hackfleisch gefüllt und
gerollt und mit etwas Flüssigkeit und etwas Öl darüber, in der Röhre
40 Min. geschmort (bei 180° Umluft).
Den Kürbis in Spalten schneiden, würzen mit S/P, etwas Öl darüber träufeln und ebenso wie den Spitzkohl im Ofen garen.
Dazu haben wir Kartoffeln gegesssen.

Nachtisch: Nochmals Quittenkompott mit Joghurt, Pistazien und Honig

Blumenkohlpüree mit Bärlauchpesto, Ofentomaten und pochiertem Ei

YouTube player

Blumenkohlpüree mit Bärlauchpesto, Ofentomaten und pochiertem Ei
Zubereitung:
Blumenkohl weich kochen, mit einem Rührstab zu einem feinen Püree rühren, würzen mit Salz, Muskatnuss, sowie ein Stück Butter und Schmand daran geben.
Dazu gibt es Ofentomaten, pochierte Eier und Bärlauchpesto wird über das Püree verteilt.
Es war ein köstliches Mittagsmahl

Steckrübeneintopf mit Pinkel

YouTube player

Steckrübeneintopf mit Pinkel
Zutaten :
Steckrübe, Kartoffel, Gemüsebrühe, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Majoran,Chiliflocken, Zitronenschale, Pinkel
Zubereitung :
Eine Gemüsebrühe kochen, Zwiebeln anschwitzen, Rübe, Kartoffeln dazu geben, kurz dünsten und mit der Brühe angießen, ein wenig würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Chiliflocken und etwas Zitronenschale, und die Pinkel hinein geben, alles im Dampftopf fertig garen, Dauer etwa 10-12 Minuten,