Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat

Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (1)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (2)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (3)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (4)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (5)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (6)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (7)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (9)

Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat
Zutaten :
Kartoffeln, Süßkartoffeln, Quark, Salatgurke, Rauchsalz, Paprikapulver, Meerrettich, Kräuter, Zucker, Sahne, Dill, Salz
Zubereitung :
Kartoffelspalten :
Kartroffeln schälen, vierteln, auf ein Blech legen, etwas Rapsöl darüber gießen, würzen mit Rauchsalz, grobem Meersalz, und etwas scharfen Paprikapulver, im Ofen bei 180° Umluft etwa 25-30 Minuten rösch garen
Quark:
Quark, Meerrettich, Zitronenzesten, Salz, geschnittene Kräuter
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen

Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (10)

Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (15)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (16)Kartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (17)

Nachtisch : Gezuckerte ErdbeerenKartoffelspalten, Meerrettichquark und Gurkensalat (20)

Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen

Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (1)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (2)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (3)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (4)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (5)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (6)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (7)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (8)

Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (9)

Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen
Zutaten :
Pak Choy, Putenschnitzel, Rote Linsen, Zwiebel, Knobi, Pfeffer, Sojasauße (Süß-salzig), Chillischote, PiriPiri, Koriandersamen, Zitronengras, Ras el Hanout, Agaven Dicksaft, Gemüsebrühe, Paprikapulver, Kartoffelstärke, Salz,
Zubereitung :
Zwiebel und Knobi in Erdnußöl anschwitzen, den grob geteilten Pak Choy hinzu fügen, würzen mit Salz, Pfeffer, Sojasauße (Süß-salzig), Chillischote, PiriPiri, Koriandersamen, Zitronengras, Ras el Hanout und Agaven Dicksaft, noch eine halbe Tasse Gemüsebrühe angießen und alles gar dämpfen, Rote Linsen seperat kochen, ein Putenschnitzel in Streifen schneiden und in Stärke wälzen, würzen mit Salz, Pfeffer , und Paprika scharf braten, alle Zutaten zusammen fügen und servieren

Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (14)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (15)

Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (20)Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (21)

Pak Choy, Rote Linsen und Putenstreifen (24)

Hähnchenbrust im Gemüsebett

Hähnchenbrust im Gemüsebett (1)Hähnchenbrust im Gemüsebett (2)Hähnchenbrust im Gemüsebett (3)Hähnchenbrust im Gemüsebett (4)Hähnchenbrust im Gemüsebett (5)Hähnchenbrust im Gemüsebett (6)Hähnchenbrust im Gemüsebett (7)

Hähnchenbrust im GemüsebettZutaten :
Hähnchenbrust, Gemüsebrühe, Pfeffer, Piment, Lorbeer, Wacholderbeeren, Zwiebel, Kohlrabi, Möhre, Knollensellerie, Porree, Frühlingszwiebeln, Paprika, Knoblauchrauke, Bärlauch, Paprikapulver, Thymian, Öl, Fladenbrot, Joghurt, Quark, Lemmonmarmelade, Salz
Zubereitung :
Brühe :
Gemüsereste in einen Topf mit Wasser geben, würzen mit Salz, Pfeffer, Piment, Lorbeer, Wacholderbeeren, Zwiebel, lange kochen , Gemüsebrühe abgießen
Brust/Gemüse :
Gemüse ( Kohlrabi, Möhre, Knollensellerie, Porree, Frühlingszwiebeln, Paprika, Knoblauchrauke, Bärlauch) säubern und stifteln, in eine Form geben und würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian, die gesäuberte Hähnchenbrust mit etwas Öl einreiben und ebenso mit Salz, Pfeffer, scharfem und süßem Paprikapulver einreiben, auf das Gemüsebett legen, in die Backröhre schieben, bei 200° O/U Hitze ca. 40 Minuten garen, nach 15-20 Minuten etwas von der frisch gekochten Gemüsebrühe angießem.
Beilage :
Fladenbrot
Gemüsebrühe

Hähnchenbrust im Gemüsebett

Hähnchenbrust im Gemüsebett (12)Hähnchenbrust im Gemüsebett (13)

Hähnchenbrust im Gemüsebett (19)Hähnchenbrust im Gemüsebett (20)Hähnchenbrust im Gemüsebett (21)Hähnchenbrust im Gemüsebett (22)Hähnchenbrust im Gemüsebett (23)

Maispoularde

Maispoularde (1)Maispoularde (2)Maispoularde (3)Maispoularde (4)Maispoularde (5)Maispoularde (6)

Maispoularde
Zutaten
Poularde,Kartoffeln, Erdbeeren, Sahne, Paprikapulver, Zitronen, Rapsöl, Pfeffer, Agavendicksaft, Löwenzahnhonig, Kräutersalz, Zucker, Salz,
Zubereitung :
Poularde
Zubereitung:
Die Poulade nach dem waschen abtupfen, mit Rapsöl einreiben, innen,und außen, Mit Salz und Paprika edelsüß, bestreuen auch innen und außen, in einem Römertopf legen, Zitronen in Scheiben schneiden , um und in der Poularde legen, noch etwas Salz und Öl darauf verteilen, die Backröhre auf 200° O/Unterhitze erhitzen und ca 70-90 Min. braten. Nach dem braten die Poularde mit etwas Pfeffer bestreuen.
Beilagen
Pellkartoffeln
Gemischter Salat
Dressing :
Zitronensaft, Rapsöl, Agavendicksaft, Pfeffer, Kräutersalz
Nachtisch :
Erdbeeren mit Schlagsahne

Maispoularde (7)Maispoularde (8)Maispoularde (9)Maispoularde (10)

Maispoularde (5)

Maispoularde (11)

Maispoularde (3)

Maispoularde (13)Maispoularde (14)Maispoularde (15)

Rehgulasch, Schupfnudeln, Champignon

Rehgulasch mit Schupfnudeln (1)Rehgulasch mit Schupfnudeln (2)Rehgulasch mit Schupfnudeln (3)Rehgulasch mit Schupfnudeln (4)Rehgulasch mit Schupfnudeln (5)Rehgulasch mit Schupfnudeln (6)Rehgulasch mit Schupfnudeln (7)Rehgulasch mit Schupfnudeln (8)

Rehgulasch mit Schupfnudeln
Zutaten :
Rehgulasch, Kloßteig, Champignon, Suppengemüse, Pfeffer, Lorbeer, Paprikapulver, Cayenne, Prise Zucker, Wacholderbeeren, Tomatenmark, Butterschmalz, Öl, Zitronenzesten, Apfelsaft,
Zubereitung :
Gulasch :
In einem Topf Butterschmalz/Ölmischung erhitzen etwas Speck zugeben ,kurz anbraten, eine Hand voll Gemüse und das Gulaschfleich dazu geben anbraten, würzen mit Pfeffer, Lorbeer, Paprikapulver, Cayenne, Zucker, Wacholderbeeren, Salz, den Topfboden etwas freikratzen und etwas Tomatenmark zugeben und anrösten, mit Rotwein und etwas Wasser ablöschen, in einen Bräter geben und in der Backröhre ca.90 Minuten garen.ein wenig Apfelsaft angießen, Sauce andicken, abschmecken,
Schupfnudeln :
aus Kloßfertigteig (Halb und Halb) Schupfnudeln formen ,auf ein gemehltes Brett legen, in siedendem gesalzenem Wasser garen ca. Minuten
Champignon:
Pilze säubern,Scheiben schneiden,in Öl (Butter) braten,kleingehackte Zwiebel dazugeben,würzen mit Pfeffer,Salz.

Die Sauce die wir aus den Rehknochen gezogen haben, werden zu einem späteren Zeitpunkt verwendet.

Rehgulasch mit Schupfnudeln (9)Rehgulasch mit Schupfnudeln (10)

Rehgulasch mit Schupfnudeln (18)Rehgulasch mit Schupfnudeln (19)

Rehgulasch mit Schupfnudeln (20)Rehgulasch mit Schupfnudeln (21)

Schupfnudeln

Rehgulasch mit Schupfnudeln (24)

Schlehengelee

Rehgulasch mit Schupfnudeln (25)

Champignon

Rehgulasch mit Schupfnudeln (26)Rehgulasch mit Schupfnudeln (27)Rehgulasch mit Schupfnudeln (28)Rehgulasch mit Schupfnudeln (29)