Frittata, Bratpaprika, Blattsalat

Frittata, Bratpaprika, Blattsalat
Zutaten:
Eier, Tomaten, Bratpaprika, Blattsalat, Rauchsalz, Pfeffer, Sahne, Olivenöl, Zitronensaft, Rapsöl, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Salz,
Zubereitung:
Frittata:
Eier aufschlagen verquirlen, würzen mit Rauchsalz, Pfeffer, Sahne, grobe Tomatenwürfel schneiden in Öl braten, würzen mit Salz, Pfeffer, Eimasse darüber geben und stocken lassen
Bratpaprika:
Paprika in Öl braten, würzen mit Salz, Pfeffer
Blattsalat:
Dressing:
Zitronensaft, Rapsöl,Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft,

Bei der Hitze etwas Leichtes , bitte

Blattsalat mit Blüten frisch vom FeldDSC04828.JPG

BlumenkohlsalatDSC04841DSC04848

Mohn - Kopie (3)

Mairübchen, Salat, geräuchertes Forellenfilet

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (1)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (1)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (2)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (3)Mairübchen, Salat, geräuchertes Forellenfilet
Zutaten:
Mairübchen, neutrales Öl, Weißwein, Lorbeerblatt, Chillischote, Salz, Pfeffer, Schuß Brühe, Viertel Salzzitrone, Schuß, Saft der Salzzitrone, Creme Fraiche, , Blattsalat, Zitronensaft, Orangensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, geräuchertes Forellenfilet, Pellkartoffeln,
Zubereitung:
Mairübchen:
Mairübchen schälen,stifteln, anschwitzen in neutralem Öl, ablöschen mit Weißwein, würzen mit Lorbeerblatt, Chillischote, Salz, Pfeffer, Schuß Brühe, viertel Saltzzitrone, Schuß, Saft der Salzzitrone, Creme Fraiche, zum Schluß das kleingehackte Grün der Mairübchen zugeben,kurz garen
Salat:
Gemischter Blattsalat,
Dressing:
Zitronen/Orangensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl,
Beilagen:
geräuchertes Forellenfilet,
Pellkartoffeln

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (8).JPG

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (13)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (14)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (15)

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (18).JPG


Topinambur/Kartoffelstampf mit Bohnensalat und Petersilienpesto

Vegetarisch

Topinambur-Kartoffelstampf,Petersilienpesto,Bohnensalat (2)Topinambur-Kartoffelstampf,Petersilienpesto,Bohnensalat (3)Topinambur-Kartoffelstampf,Petersilienpesto,Bohnensalat (5)Topinambur-Kartoffelstampf,Petersilienpesto,Bohnensalat (7)

1.JPGTopinambur/Kartoffelstampf mit Bohnensalat und Petersilienpesto
Stampf:
Zutaten:
Kartoffeln,Topinambur,Salz,Milch,Butter,Muskat
Kartoffeln,Topinambur schälen, in Salzwasser kochen,unterschiedliche Kochzeiten,abgießen,stampfen,
würzen,abschmecken
Bohnensalat:
Zutaten:
Gekochte Bohnen,Tomatenmark,Salz,Pfeffer,Chilli,Knobi,Zitrone,
Olivenöl,Thymian
Zubereitung:
Alle Zutaten gut vermengen und ziehen lassen
Petersilienpesto:
Zutaten:
Petersilie,geröstete Kürbiskerne,Kürbiskernöl,Zitrone,Knobi,Chilli,Salz,
Pfeffer
Zubereitung:
Petersilie grob hacken,Kerne rösten ,abkühlen,alle Zutaten in den Zerkleinerer und zu einer groben Paste verarbeiten,abschmecken
Beilage:
wachsweich gekochte Eier
gemischter Blattsalat

 

Topinambur-Kartoffelstampf,Petersilienpesto,Bohnensalat (9).JPG

Topinambur-Kartoffelstampf,Petersilienpesto,Bohnensalat (18).JPG

Topinambur-Kartoffelstampf,Petersilienpesto,Bohnensalat (25).JPG

Zwiebelsauce,Pilze,Salat

Pilze,Zwiebelsauce,Salat
Pilze:
Champignon und Kräutersaitlinge getrennt braten,Pilze putzen,
in nicht zu dünne Scheiben schneiden,in einer heißen Pfanne
mit neutralem Öl braten würzen mit Salz und Pfeffer
Zwiebelsauce:
Schinkenspeck würfeln, anbraten Zwiebeln schälen,klein
schneiden,zum Speck geben würzen mit Salz,Pfeffer,Lorbeer,
alles mit Mehl bestäuben und etwas Gemüsebrühe angießen,
würzen mit Majoran und Kümmel,zum Schluß etwas Sahne
angießen.
Beilage:
Pellkartoffeln,Blattsalat