Zucchinimuffins mit Bärlauchpesto und Salat

YouTube player

Zucchinimuffins mit Bärlauchpesto und Salat:
Das Gericht habe ich mir heute Morgen überlegt,und es hat bestens funktioniert.
Eine Zucchini habe ich geraspelt, gesalzen und nach einiger Zeit
ausgedrückt,damit es nicht so wässrig in den Teig kommt.
Teig:150g Mehl,1Essl.Backp.,1knappen Teel. Salz, 60g  ger .Parmesan,
30g zerl. Butter, 1großes Ei,140 ml Milch, Zhug (Chili).
Den Zucchini mit gehackten Kräutern,( bei uns waren es: Thymian,
Liebstöckel, Rosmarin und Frühlingszwiebel) verrühren.
Alles zu einem Teig verarbeiten. Am Ende kommt der Zucchini
hinein.Den Teig in die Förmchen verteilen und obenauf ein wenig Käse reiben. Bei 200° 25-30 Min. backen.
Für das Pesto habe ich eingefrorene  Bärlauchpaste (vom April) aus dem Froster genommen und zu einem Pesto verarbeitet.
Einen frischen Salat aus gewürfelten: Tomaten Gurke und Paprika
kamen als Begleitung dazu.

Weißer Spargel mit Lachsforelle und Bärlauchpesto

YouTube player

Weißer Spargel mit Lachsforelle und Bärlauchpesto:
Spargel schälen garen und Bärlauchpesto zubereiten. Erst den Bärlauch grob zerhacken dann im Zerkleinerer mit Olivenöl, geschälten Mandeln, Parmesan und Salz fein zerkleinern.Das ist die Begleitung zum Spargel der außerdem mit zerpflückten Scheiben von der Lachsforelle belegt wird.

Nachtisch: Rhabarber 

Nachtisch