Ratatouille mit Zucchini Zoodles und Spaghetti

Ratatouille mit Zucchini Zoodles und Spaghetti
Zutaten:
Paprika, Zucchini, Tomaten, Gurke, Spaghetti, Römersalat, Salz, Pfeffer, Harissa, Thymian, Knobi, Weißwein, Zitronensaft,Walnussöl, Agavendicksaft, Rapsöl,
Zubereitung:
Aus Gemüseresten (Paprika, Zucchini, Tomaten, Gurke) gab es noch ein anständige Mahlzeit, dazu gab es noch einen Römersalat, das Gemüse kleinschneiden , in einem Topf dünsten und alles kräftig abschmecken mit Salz, Pfeffer, Harissa und Thymian, etwas Weißwein und Knobi kam an das bunte Gemüse, alles muß verwertet werden um nichts weg zu werfen
Zucchini:
Zu Zoodles raspeln und ganz kurz in der Pfanne schwenken, etwas würzen, Spaghetti kochen.

Spaghetti und Zoodles vermengen.
Römersalat:
Salat waschen in Streifen schneiden,
Dressing:
Zitronensaft, Walnussöl, Salz, Pfeffer, Agavendicksaft

 

Maishähnchen aus dem Römertopf

Maishähnchen aus dem Römertopf
Zutaten:
Maishähnchem, Kartoffeln, Salat, Öl, Paprikapulver (süß), Lorbeer, Zitronenscheiben, Pfeffer,  Salz,
Zubereitung
Hähnchen säubern, mit etwas Öl einreiben, bestreuen mit süßem Paprikapulver , Salz und Lorbeer, in einen Römertopf legen, Zitronenscheibem dazu legen, noch etwas Pfeffer obendrauf geben und bei geschlossenem Deckel in die Backröhre geben, bei 200° ca.75 Minuten (je nach Größe) braten,
Zwischendurch den Deckel abnehmen, wenn das Hähnchen knusprig braun ist herausnehmen
Die Sauce die sich gebildet hat, eventuell etwas verlängern, Zitronenscheiben und Lorbeer herausnehmen, etwas Flüssigkeit angießen,nachwürzen, abschmecken.
Beilage:
Pellkartoffeln
Römersalat