Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (1)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (2)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (3)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (4)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (5)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (6)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (7)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (8)

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis
Zutaten :
Zucchini, Aubergine, Paprika, Tomate, Frühlingszwiebel, Olivenöl, Pfeffer, Chillisalz, Thymian, Rosmarin, Knobi, Kartoffelteig, Spinat, Hollunderblüten, Mehl, Milch, Salz
Zubereitung :
Ratatouille
Zucchini, Aubergine, Paprika, Tomate und Frühlingszwiebel, das Gemüse schneiden und schichten mit Olivenöl besprühen, würzen mit Pfeffer, Chillisalz, Thymian, Rosmarin, Knobi, In der Röhre bei 180° Umluft abgedeckt 40 Minuten garen, 15 Minuten vor Schluß die Tomaten die mit Salz und Pfeffer gewürzt waren zugeben,
Gnocchi :
Sie wurden aus dem Teig (Kartoffelteig mit Spinat) vom Tag zuvor geformt und gegart und gebraten

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (9)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (10)

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (14)

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (22)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (23)

Nachtisch : Hollunderblüten Küchlein

Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (24)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (25)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (26)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (27)Ratatouille in der Pfanne und Spinat Gnocchis (28)

 

Linsensalat, Ofengemüse

Linsensalat, Ofengemüse (1)Linsensalat, Ofengemüse (2)Linsensalat, Ofengemüse (3)Linsensalat, Ofengemüse (4)Linsensalat, Ofengemüse (5)Linsensalat, Ofengemüse (6)Linsensalat, Ofengemüse (7)Linsensalat, Ofengemüse (8)Linsensalat, Ofengemüse (9)Linsensalat, Ofengemüse (10)Linsensalat, Ofengemüse (11)Linsensalat, Ofengemüse (12)

Linsensalat
Zutaten :
Linsen, Thunfisch in Öl, Tomaten, Paprikawürfel, Zwiebel, Knobi, Petersilie, Zitronensaft, Cayennepfeffer, Pfeffer, Auberginen, Zucchini, Olivenöl, Salz
Zubereitung :
Linsen nach Angaben kochen und abkühlen lassen, anreichern mit Thunfisch in Öl, Tomaten und Paprikawürfel, Zwiebel, Knobi und beliebige Kräuter, würzen mit Zitronensaft, Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz, alles gut mischen und kühl stellen bis zum servieren,
Ofengemüse :
Paprika, Auberginen, Zucchini, Knobi, alles mit Olivenöl besprühen würzen mit Pfeffer und Salz, garen im Ofen bei 200° O/U Hitze ca. 20-30 Minuten

Linsensalat, Ofengemüse (13)Linsensalat, Ofengemüse (14)

Linsensalat, Ofengemüse (18)

Linsensalat, Ofengemüse (23)Linsensalat, Ofengemüse (24)

Linsensalat, Ofengemüse (27)

Linsensalat, Ofengemüse (30)Linsensalat, Ofengemüse (31)

 

 

Zucchini-Auberginen Röllchen mit Ratatouille

Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (1)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (2)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (3)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (4)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (5)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (6)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (7)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (8)

Zucchini-Auberginen Röllchen mit Ratatouille
Zutaten :
Zucchini, Auberginen, Rinder Hackfleisch, Tomaten, Couscous, Quark, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zwiebel, Knobi, Chilli, Thymian, Zucker, Salz,
Zubereitung :
Das Gemüse längs in Streifen schneiden, und in Olivenöl in der Pfanne bei mittlerer Hitze braten, die dünnen Scheiben etwas salzen, Bio-Rinderhackfleisch kräftig würzen mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, kleine Röllchen formen, einrollen in die Zucchini und Auberginenscheiben und in der Röhre garen, Nebenher aus gehackten Tomaten, und den restlichen Zucchini und Auberginen ein kleines Ratatouille herstellen, anbraten mit Zwiebel, Knobi, würzen mit Salz, Pfeffer, Chilli, Thymian, Prise Zucker und auffüllen mit ein paar gehackten Tomaten aus der Dose, alles gut durchköcheln, dazu gibt es Couscous das man nach Angaben zubereitet
Nachtisch:  Quarkspeise

Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (9)

Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (19)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (20)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (21)

Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (26)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (27)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (28)Zucchini-Auberginen Röllchen mit Couscous (29)

Ofengemüse,Gremolata, Süßkartoffel Pommes

Vegan

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (1)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (2)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (3)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (4)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (5)

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (6)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (7)

Ofengemüse,Süßkartoffel Pommes, Gremolata.
Zutaten :
Zucchini, Aubergine, Paprika, Süßkartoffeln, Ruccola, Olivenöl, Rapsöl, Meersalz, Paprika, Thymian, Petersilie,Zitrone, Knobi, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, Senf,
Zubereitung :
Ofengemüse:
Zucchini, Aubergine, Paprika
schneiden, auf ein geöltes Blech legen , das Gemüse mit Olivenöl bepinseln, würzen mit grobem Salz, in der vorgeheizten Röhre bei 180° Umluft garen, ca 20 Min. wie auch die geschnittenen Süßkartoffeln, ebenso mit Rapsöl bepinseln und bestreuen mit Salz, süßem Paprika, und Thymian,
Gremolata :
Petersilie waschen , fein hacken, von einigen Zitronen abgeschälte, gehackte Schale, reichlich Knobi, und etwas grobes Meersalz. Gremolata ist eigentlich für Fleisch und Fischgerichte gedacht
Ruccolasalat :
Salat waschen, Dressing :
Zitrone, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Zitronenpfeffer, etwas Senf, Rapsöl,

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (8)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (9)

 

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (14).JPG

Gremolata, Ofengemüse,Pommes (17)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (18)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (19)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (20)Gremolata, Ofengemüse,Pommes (21)

वनस्पति कोरमा Gemüse Korma eine Art Curry

Vegetarisch

Gemüse Korma (1)Gemüse Korma (2)Gemüse Korma (3)Gemüse Korma (4)Gemüse Korma (5)Gemüse Korma (6)

वनस्पति कोरमा – Gemüse Korma eine Art Curry
Zutaten :
Zwiebel, Ghee, Knobi, Ingwer, Cumin, gemahlener Koriander , einige Kapseln Kardamom, Zimtstange, frisches Kurkuma und Chillischote, Aubergine, Fenchel, roter Paprika, Chinakohl, Kartoffeln, Joghurt, Creme Fraiche, Abrieb von einer Limone, Petersilie, Fladenbrot, Naan,
Zubereitung :
Zwiebel in Ghee anschwitzen, später Knobi, Ingwer zugeben , würzen mit Cumin, gemahlener Koriander , einige Kapseln Kardamom, Zimtstange, frisches Kurkuma und Chillischote, sowie etwas Wasser, alles gut verrühren und köcheln, dazu kleine Würfel von Aubergine, Fenchel, roter Paprika, Chinakohl, Kartoffeln, zugedeckt ca. eine 1/4 Std. köcheln, das Gemüse herausnehmen und seperat in eine Schüssel geben, die Flüssigkeit einreduzieren, salzen und pfeffern, Joghurt, Creme Fraiche, Abrieb von einer Limone, unterrühren, das Gemüse zur Sauce geben, obenauf Koriander (bei uns Petersilie). abschmecken
Beilage :
Fladenbrot oder Naan
Joghurt mit Fruchtmark
Das Rezept ist eine Anregung aus dem Buch „Handbuch der Gewürze“

Gemüse Korma (7)Gemüse Korma (9)

Gemüse Korma (14)Gemüse Korma (15)

Gemüse Korma (18)Gemüse Korma (19)Gemüse Korma (20)