Tofu,Rote Bete,Rettichsalat

Vegetarisch

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (1)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (2)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (3)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (4)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (5)

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (4)

Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat
Zutaten:
Tofu, Rote Bete, Rettich, Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Meerrettich, Rote Bete Gewürz, Agavendicksaft, Piri Piri, Lorbeer, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer, Hollunder Essig, Kartoffeln, Salz
Zubereitung:
Tofu:
Tofu in Scheiben schneiden in eine Marinade aus Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Merrettich, braten in der Pfanne in Erdnußöl
Rote Bete:
Bete etwas ölen , in Alufolie wickeln, im Backofen bei 200° Umluft ca Min garen,
schälen und in Würfel schneiden, zuvor die Blätter der Bete dünsten in der Pfanne, würzen mit Rote Bete Gewürz, die Würfel und die Blätter vermengen , würzen mit Wacholderbeeren, Agaven Dicksaft, Piri Piri, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment, abschmecken
Rettichsalat:
Rettich säubern , raspeln, würzen mit Salz, Hollunderessig, Rapsöl, Agavendicksaft
Beilage:
Pellkartoffeln

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (6)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (7)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (8)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (17)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (18)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (21)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (22)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (23)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (24)

Bauchfleisch,Klöße, Sauerkraut, Zwiebelsoße

Ein altdeutsches Gericht

Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (1)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (2)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (3)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (4)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (5)

Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße
Zutaten:
Bauchfleisch, Klöße, Sauerkraut, Zwiebel, Knobi, Öl, Mehl, Kümmel, Pfeffer, Gemüsebrühe, Lorbeer, Paprikapulver, Majoran, Wacholderbeeren, Nelke, Wein, Apfelsaft,
Ziebelsoße:
Zwiebel in Ringe,Knoblauch schneiden,
in Öl anbraten,Esslöffel Mehl (Mehl anbräunen in der Zwiebelmischung),Salz,Kümmel,Pfeffer,
kräftige Brühe (Gemüse oder Fleischbrühe) angießen,Lorbeerblatt durchköcheln
kurz vor dem abschmecken Paprikapulver Majoran zugeben
abschmecken
Bauchfleisch:
Bauchfleischscheiben in der Pfanne heiß,knusprig braten,würzen Pfeffer, Salz,
Sauerkraut:
Speck kleinwürfeln, und langsam ausbraten, gewürfelte Zwiebel und Knoblauch zufügen, mitdünsten, das Sauerkraut Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, und Nelke dazugeben, etwas Wein und Apfelsaft angießen und ca. eine 1/2 Stunde garen
Klöße:
Kloßteig aus der Packung,nach Vorgabe Kochen
Ein altes deutsches Gericht

Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (6)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (7)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (8)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (9)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (10)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (14)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (15)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (16)Bauchfleisch,Klöße,Sauerkraut,Zwiebelsoße, (17)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot

Diesmal nicht rheinisch sondern italienisch

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (1)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (2)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (3)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (4)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (5)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (6)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot
Tomatensauce:
Zutaten:
Miesmuscheln,Zwiebeln,Knobi,Tomaten,
passierte Tomaten,Tomatenmark,Olivenöl, Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,
Schuß Weißwein,
Zubereitung:
Zwiebeln und Knolauch in Olivenöl anschwitzen,geschnittene Tomaten zugeben, etwas schmoren lassen,Tomatenmark und eine Flasche passierte Tomaten zugeben, würzen mit Salz,Pfeffer,Chilli,Lorbeer,Piment,Wacholder,
Thymian,Rosmarin,Prise Zucker,Schuß Weißwein,alles ca. 20 Min. köcheln lassen, gewaschenen Muschen zugeben,ca 3 Min. bis die Muscheln sich öffnen, Guten Appetit
Paprikabrot:
Zutaten:
Mehl,Hefe,Salz,Paprika,Rosmarin, Olivenöl,Thymian,Majoran,Rosmarin
Zubereitung:
Mehl,Salz,Trockenhefe,lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben zu einem Teig kneten, ruhen/gehen lassen,eine Kastenform einfetten,ein Drittel des Teiges in die Form geben, den Rand etwas hochziehen, die vorbereiteten Paprika (Paprika waschen,halbieren,entkernen,in der Backröhre auf einem Blech mit Olivenöl und Rosmarin ca 20 Min rösten, etwas abkühlen,die Haut abziehen,in Streifen schneiden, auf den Teig legen wieder Teig und nochmal Paprika und mit dem Rest Teig bedecken. In der Röhre bei 180°
O/Unterhitze ca. 30 Minuten backen

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (7)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (8)

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (18).JPG

Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (23)Muscheln in Tomatensauce und Paprikabrot (24)

Marinierte Matjes

Pescetarisch

Marinierter Matjes (1)Marinierter Matjes (2)Marinierter Matjes (3)

1.JPG

Marinierte Matjes,Pellkartoffeln,Gurkensalat:
Marinade:
Piment,Wacholder,Senfkörner,Pfefferkörner
,Salz,Zitronenzesten,Zitronensaft,Joghurt,
Buttermilch,neutrales Öl,alle Zutaten im
Standmixer fein mixen
Zubereitung:
Die Matjes in eine Schüssel geben,die
Marinade darüber gießen,und noch Lorbeer,
Senfkörner,Wacholder,Pfefferkörner,Piment,
Nelken,Gewürzgurken,Apfelstückchen und
Zwiebelringe zugeben und  ziehen lassen.
Gurkensalat:
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und
Zucker mischen und in einem Sieb etwas
abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne,
Dill würzen und anmachen
Feldsalat:
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,
Senf,Salz,Pfeffer

Marinierter Matjes (4).JPG

Marinierter Matjes (8)Marinierter Matjes (10)

Marinierter Matjes (9)Marinierter Matjes (12)