Grünkohl mit Pinkel

Einmal im Jahr ein Muß

Grünkohl mit Pinkel (1)Grünkohl mit Pinkel (2)Grünkohl mit Pinkel (3)Grünkohl mit Pinkel (4)Grünkohl mit Pinkel (5)Grünkohl mit Pinkel (6)

Grünkohl mit Pinkel
Zutaten :
Grünkohl, Salzkartoffeln, Pinkel, Kassler, Schweineschmalz, Hafergrütze, Salz, Pfeffer, Senf, Zwiebeln, Zucker, Piment, Brühe
Zubereitung :
Grünkohl vom Strunk abziehen, waschen, kurz blanchieren, grob hacken, kleingehackte Zwiebel in 30 gr. Schweineschmalz andünsten, den Grünkohl hinzugeben, die 1 Tasse Hafergrütze hinein streuen, die 500gr, Kassler mit etwas Brühe dazugeben, würzen mit Saliz, Pfeffer, Zucker, Piment und 1 Tl.Senf, so lange kochen bis das Fleisch gar ist, die Pinkel erhitzen , mindestens15 Min. simmern und zum Grünkohl reichen
Beilage :
Salzkartoffeln

Grünkohl mit Pinkel (7)

Grünkohl mit Pinkel (10)

Grünkohl mit Pinkel (13)

Grünkohl mit Pinkel (25)

Grünkohl mit Pinkel (32)Grünkohl mit Pinkel (33)

Grünkohl mit Pinkel (34)Grünkohl mit Pinkel (35)Grünkohl mit Pinkel (37)

Grünkohl mit Pinkel (2)

 

 

Chicoree mit Quitte und Mozarella

Vegetarisch

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (1)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (2)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (3)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (4)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (5)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (6)

Chicoree mit Quitte und Mozarella
Zutaten :
Chicoree, Chilliöl, Quitte, Salz, Pfeffer, Cayenne, Honig, Zitrone, Skyrella, Weißwein,
Zubereitung :
Quitten in Spalten schneiden, Chicroree vierteln und mit Zitrone beträufeln und auf ein gefettetes (Rapsöl) Blech verteilen, auf die Chicoree Blätter, Skyrella (Mozarella) und die Quittenspalten, noch etwas Chilliöl verteilen, gewürzt mit Salz, Pfeffer, in der Backröhre bei 180-200 O/U Hitze ca. 25-30 Minuten garen
Quittenkompott :
die restlichen Quittenspalten zu einem Kompott verarbeiten,die Spalten in eine kleine Auflaufform legen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, eine Tasse Weißwein angießen, mit Honig süßen und zum Chicoree in die Backröhre schieben und garen, das Kompott zum Hauptgericht reichen
Beilage :
Reis

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (7)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (13)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (20)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (21)Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (22)

Chicoree mit Quitte und Mozarella,Quittenkompott, (23)

Forelle, Makrele, Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Meerrettich Dip, Salate

Wie immer aus der Hüfte

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (1)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (2)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (3)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (4)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (5)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (6)

Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Forelle, Makrele,Meerrettich Dip, Salate
Zutaten :
Forelle, Makrele, Meerrettich,Kartoffeln, Rettich, Feldsalat, Rote Bete Saft, Creme Fraiche, Skyr, Zitronensaft/Abrieb, Honig, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Rapsöl, Pfeffer, Sahne, Butter, Olivenöl, Piment, Koriander, Wachholderbeeren, Senfkörner, Nelken, Chillyschoten, Lorbeer, brauner Zucker, Salz,
Zubereitung :
geräucherte Forelle, geräucherte Makrele
Meerrettich Dip :
Ein Stück von der Meerrettichwurzel frisch reiben, Creme Fraiche mit Skyr verrühren, den Meerrettich unterrühren, würzen mit Zitronensaft/Abrieb, Honig, Salz
Kartoffel/Rote Bete Stampf :
Salzkartoffeln kochen, abgießen und zerstampfen, Rote Bete Saft zugeben, kräftig verrühren, würzen mit Rote Bete Gewürz*, noch einen Schuß Sahne und ein Stück Butter hinein rühren, der Stampf sollte schön rot werden und würzig schmecken
*Rote Beetegewürz:
von Martina und Moritz (WDR)
1 EL Piment, 1 EL weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer, 1 EL Korianderkörner, 1 TL Wachholderbeeren, 2 EL Senfkörner, 2 Nelken, 1-2 getrocknete Chillischoten, 1/2 Lorbeerblatt,
1 TL brauner Zucker, 1 TL Salz
Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten
in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,
bis sie zu springen anfangen und duften. Dann mit dem Mixer zerkleinern. dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.
Rettichsalat :
Rettich schälen und reiben, Dressing anrühren, bestehend aus Zitronensaft, Honig, Rapsöl, Salz
Feldsalat :
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (9).JPG

MakreleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (10)ForelleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (11)

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (17)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (18)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (19)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (20)

Miesmuscheln

Es ist MuschelzeitMiesmuscheln (3)Miesmuscheln (4)Miesmuscheln (5)Miesmuscheln (6)

Miesmuscheln:
Zutaten: Miesmuscheln,Wasser,Wein,Salz,Suppengrün,Pfefferkörner,Lorbeer,Zwiebeln, Knoblauchzehen,Piment,Senfsamen, Wacholderbeeren,
Zubereitung:
Suppengrün in kleine Würfel schneiden,dazu kleingeschnittene Zwiebel,Knoblauchzehen,Gemüse und Gewürze mit einer geringen Menge Wasser ansetzen und zur Hälfte andünsten,einen größeren Schuß Weißwein angießen,die ungeöffneten Muscheln dazu in den Topf geben,ab und zu schütteln und nach 3-4 Minuten sind sie geöffnet und gar,servieren

Miesmuscheln (7)Miesmuscheln (8)

Miesmuscheln (15).JPG

Miesmuscheln (21)Miesmuscheln (22)

Miesmuscheln (23)Miesmuscheln (24)Miesmuscheln (27)Miesmuscheln (28)

 

 

Rosenkohl Auflauf

Blumenkohl Auflauf (1a)Blumenkohl Auflauf (3)Blumenkohl Auflauf (4)Blumenkohl Auflauf (5)

Blumenkohl Auflauf (6)

Rosenkohl Auflauf
Zutaten :
Rosenkohl, Eier, Käse, Butter, Sahne, Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Rauchsalz, Delikata,
Zubereitung :
Rosenkohl putzen, den Strunk kreuzweise einschneiden, kurz blanchieren.in eine gebutterte Form geben, Eier, Sahne, Gewürze(Kräutersalz, Pfeffer, Muskat, Rauchsalz, Delikata) , Käse verquirlen , über den Rosenkohl gießen, in der Backröhre bei 200° O/U Hitze ca. 20-30 Minuten goldbraun backen

Blumenkohl Auflauf (7).JPG

Blumenkohl Auflauf (7).JPG

Blumenkohl Auflauf (12)Blumenkohl Auflauf (13)Blumenkohl Auflauf (14)Blumenkohl Auflauf (15)Blumenkohl Auflauf (16)Blumenkohl Auflauf (17)Blumenkohl Auflauf (18)