Bouillonkartoffeln

Keine Bouillonkartoffel sondern Wurstsuppen Kartoffeln

Boullionkartoffeln (1)Boullionkartoffeln (2)Boullionkartoffeln (3)Boullionkartoffeln (4)Boullionkartoffeln (5)Boullionkartoffeln (6)Boullionkartoffeln (7)

Bouillonkartoffeln
Zutaten :
Kartoffeln, Wurstsuppe,Feldsalat, Rosenkohl, Kiwi, Apfelsine, Mandarine, Eier, Pfeffer, Lorbeerblatt, Chillischote, Zitronenabrieb, Majoran, Thymian, Frühlingszwiebel, Petersilie, Dill, geröstete Zwiebeln, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Salz, Rapsöl, Kräutersalz, Essig,  Rapsöl,
Zubereitung :
Mehlige Kartoffeln in nicht zu dünne Scheiben schneiden, und in Bouillon (bei uns Wurstsuppe) mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Chillischote, Zitronenabrie, Majoran und Thymian garen, am Ende sollte die Brühe so gut wie verkocht sein, es kommen noch reichlich gehackte Kräuter wie das Grün der Frühlingszwiebel sowie Petersilie und Dill hinein, obenauf noch ein paar geröstete Zwiebeln
Beilage :
Pochierte Eier :
Wasser kochen,Schuß Essig zugeben,
mit einem Kochlöffelstiel das Wasser
zum rotieren bringen,
Ei in eine Suppenkelle aufschlagen,
in das rotierende Wasser gleiten lassen,
3 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen
Feldsalat:
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl
Rosenkohlsalat:
Rosenkohl putzen waschen , bissfest kochen, Dressing: kleingehackte Zwiebel,Kräutersalz, Pfeffer,Rapsöl,Essig
Nachtisch :
Obstsalat :
Kiwi schälen, in Scheiben schneiden, Apfelsine schälen, in kleine Stücke schneiden, Mandarine schälen,in Segmente teilen, alle Zutaten mischen, süßen mit Agavendicksaft und etwas Zitronensaft, kühl stellen

Boullionkartoffeln (8)

Einkauf beim Türken

Boullionkartoffeln (9)

Boullionkartoffeln (10)

Boullionkartoffeln (11)

Boullionkartoffeln (16)Boullionkartoffeln (17)Boullionkartoffeln (18)Boullionkartoffeln (20)

Boullionkartoffeln (23)Boullionkartoffeln (24)Boullionkartoffeln (25)Boullionkartoffeln (26)

Boullionkartoffeln (29)

Boullionkartoffeln (33)Boullionkartoffeln (34)

Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat

Pescetarisch

Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (1)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (2)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (3)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (4)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (5)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (6)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (7)

Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat
Zutaten :
Geräucherte Makrele, Kartoffeln, Feldsalat, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig , Lauchzwiebeln, Schnittlauch, Gemüsebrühe,Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl
Kartoffelsalat:
Festkochende Kartoffeln kochen warm schälen und schneiden.Lauchzwiebeln kleingeschnitten , Salzgurke, Senf,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Essig zugeben, Brühe angießen(grobe Schätzung,auf 1kg Kartoffeln 1/4Liter Brühe), kleingeschnittene Schnittlauch obenauf.
Feldsalat:
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl
Geräaucherte Makrele

Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (8)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (10)

Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (13)

Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (16)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (17)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (18)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (19)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (20)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (21)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (22)Kartoffelsalat, Makrele, Feldsalat (23)

 

Kartoffelgemüse süß-sauer

Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (2)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (3)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (4)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (5)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (6)Kartoffelgemüse süß-sauer 1a (7)

Kartoffelgemüse süß-sauer
Zutaten :
Kartoffeln,Feldsalat, Rote Bete, Petersilie, Brühe, Speckwürfel, Mehl, Essig, Zucker, saurer Rahm, Salzgurke,Lorbeer, Thymian, Majoran, Traubenkernöl, Rote Bete Gewürz, Senf, Zwiebel, Knobi, Mandeln, Zitronenabrieb/Saft, Pfeffer, Piri-Piri, Parmesan, Salz,
Zubereitung :
Kartoffel Gemüse :
Kleingeschnittenen Speck mit gehackter Zwiebel und Knobi anrösten, etwas Mehl darüber stäuben und mit Brühe angießen, hinzu kommen 2 EL Essig, Salz, Zucker und saurer Rahm, würzen mit Lorbeer, Thymian und Majoran und in die süß-saure Specksauce in Scheiben geschnittene, frisch gekochte Kartoffeln und eine kleingeschnittene saure Gurke geben ,alles etwas ziehen klassen , abschmecken
Rote Beete Salat:
Rote Beete kochen, schälen und in Scheiben schneiden, würzen mit,Balsamico Essig,Traubenkernöl,Salz,Pfeffer und Rote Beete Gewürz
Feldsalat :
Dressing:
Feldsalat gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Rapsöl
Petersilien Pesto :
Zubereitung:
Petersilie grob hacken, Mandeln rösten , abkühlen, Öl (halb Olivenöl, halb Rapsöl), Salz, Knobi, Zitronenabrieb/Saft, Pfeffer, Piri Piri, und Parmesan zugeben, alle Zutaten in den Zerkleinerer geben und zu einer groben Paste verarbeiten,abschmecken

Kartoffelgemüse süß-sauer 2Kartoffelgemüse süß-sauer 3 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 3 (5)Kartoffelgemüse süß-sauer 4 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 5 (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 5 (2)Kartoffelgemüse süß-sauer 6 (1)

Kartoffelgemüse süß-sauer 6 (12)

Kartoffelgemüse süß-sauer 7 (1)Kartoffelgemüse süß-sauer 7 (2)

Kartoffelgemüse süß-sauer 8 (2)

Quark,Kartoffeln,Salat

Vegetarisch

Quark,18.01 (1)Quark,18.01 (2)Quark,18.01 (3)Quark,18.01 (4)

Forelle, Makrele, Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Meerrettich Dip, Salate

Wie immer aus der Hüfte

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (1)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (2)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (3)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (4)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (5)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (6)

Kartoffel-Rote Bete Stampf ,Forelle, Makrele,Meerrettich Dip, Salate
Zutaten :
Forelle, Makrele, Meerrettich,Kartoffeln, Rettich, Feldsalat, Rote Bete Saft, Creme Fraiche, Skyr, Zitronensaft/Abrieb, Honig, Balsamicoessig, süßer Senf, Zwiebeln, Rapsöl, Pfeffer, Sahne, Butter, Olivenöl, Piment, Koriander, Wachholderbeeren, Senfkörner, Nelken, Chillyschoten, Lorbeer, brauner Zucker, Salz,
Zubereitung :
geräucherte Forelle, geräucherte Makrele
Meerrettich Dip :
Ein Stück von der Meerrettichwurzel frisch reiben, Creme Fraiche mit Skyr verrühren, den Meerrettich unterrühren, würzen mit Zitronensaft/Abrieb, Honig, Salz
Kartoffel/Rote Bete Stampf :
Salzkartoffeln kochen, abgießen und zerstampfen, Rote Bete Saft zugeben, kräftig verrühren, würzen mit Rote Bete Gewürz*, noch einen Schuß Sahne und ein Stück Butter hinein rühren, der Stampf sollte schön rot werden und würzig schmecken
*Rote Beetegewürz:
von Martina und Moritz (WDR)
1 EL Piment, 1 EL weißer-schwarzer-grüner gefriergetrockneter Pfeffer, 1 EL Korianderkörner, 1 TL Wachholderbeeren, 2 EL Senfkörner, 2 Nelken, 1-2 getrocknete Chillischoten, 1/2 Lorbeerblatt,
1 TL brauner Zucker, 1 TL Salz
Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chillischoten
in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten,
bis sie zu springen anfangen und duften. Dann mit dem Mixer zerkleinern. dabei das Lorbeerblatt ,Zucker und Salz zugeben.Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und in ein Schraubglas füllen.
Rettichsalat :
Rettich schälen und reiben, Dressing anrühren, bestehend aus Zitronensaft, Honig, Rapsöl, Salz
Feldsalat :
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (9).JPG

MakreleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (10)ForelleKartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (11)

Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (17)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (18)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (19)Kartoffel-Rote Bete Brei,Forelle,Makrele,Meerrettich Dip, Salate (20)