Auberginenhirsotto mit Salzzitrone

Auberginenhirsotto mit Salzzitrone
Zutaten :
Hirse, Weißwein, Gemüsebrühe, Auberginen, Zucker, Salz, Pfeffer, Harissa, Salzzitronene, Salzzitronensaft, Parmesan, Butter, Basilikum,
Zubereitung :
Zwiebel anschwitzen, Hirse dazugeben, mit Weißwein ablöschen, köcheln, Gemüsebrühe (frisch gekocht) angießen, Auberginenwürfel dazu geben, immer wieder Brühe dazu geben, gut rühren, legt leicht an, würzen mit Salz, Pfeffer, Harissa, Salzzitronene und Salzzitronensaft und eine Prise Zucker dazu geben, nebenher ein paar Auberginenwürfel braten (für das Topping), ist die Hirse weich, kalte Butter und geriebenen Parmesan unterrühren, abschmecken, Auberginenwürfel und Basilikum Blätter obenauf legen.

Frische Gemüsebrühe

Auberginenhirsotto mit Salzzitrone

 

In Wein und Salzzitrone geschmorter Chicoree

In Wein und Salzzitrone geschmorter Chicoree
Zutaten :
Chicoree, Bulgur, Salzzitrone (Saft und Fleisch), Rapsöl, Weißwein, Tomaten, Tomatenmark, Parmesan, Sahne, Gemüsebrühe, Pfeffer, Salz,
Zubereitung :
Den Chicoree waschen, halbieren und den Keil herausschneiden, mit Salzzitronen Saft beträufeln, in einem Topf Rapsöl erhitzen und die Chicoree Hälften darin andünsten, Wein angießen, salzen und pfeffern, nach 10 Minuten gewürfelte Tomaten dazu geben, Sahne angießen und 2-3 EL Tomatenmark dazu, weitere 5 Minuten köcheln lassen, gehackte Salzzitronen Stückchen unterheben, Parmesan über alles reiben, den Deckel schließen, von der Herdplatte ziehen und den Käse schmelzen lassen.
Beilage :
Bulgur ( mit Gemüsebrühe übergießen und quellen lassen)
Nachtisch :
Mascapone-Blaubeer Speise

Nachtisch