Wokgemüse mit Ricotta-Erbsencreme

Vegetarisch

Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (1)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (2)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (3)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (4)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (5)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (6)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (7)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (8)

Wokgemüse mit Ricotta-Erbsencreme:
Zutaten :
Möhren, Kohlrabi, Pastinaken, Sellerie, Frühlingszwiebel , Kokosöl, Kaiserschoten, Pimientos, Tomaten, Pfeffer, Bockshornklee, Thymian, Paprika, Erbs-Ricottacreme Nocken, Pellkartoffeln,, Kartoffeln, Salz 

Zubereitung
Gemüse :
Fein geschnittenes Gemüse wie Möhren, Kohlrabi, Pastinaken, Sellerie, Frühlingszwiebel werden in Kokosöl gedämpft, dazu kommen noch Kaiserschoten und Pimientos, kurz vor Schluß noch ein paar Tomaten mitdämpfen, würzen mit Pfeffer, Paprika, Bockshornklee und ein wenig Thymian, das Gemüse soll noch etwas knackig sein, dazu gab es noch ein paar Erbs-Ricottacreme Nocken und Pellkartoffeln.

Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (9)

Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (15)

Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (18)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (19)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (20)Wokgemüse und Erbs-Ricotta Creme (21)

Tasseneier und Rotkrautsalat

Vegetarisch

Tassenei und Rotkohlsalat (1)Tassenei und Rotkohlsalat (2)Tassenei und Rotkohlsalat (3)Tassenei und Rotkohlsalat (4)Tassenei und Rotkohlsalat (5)Tassenei und Rotkohlsalat (6)Tassenei und Rotkohlsalat (7)Tassenei und Rotkohlsalat (8)

Tasseneier und Rotkrautsalat
Zutaten :
Eier, Rotkohl, Pellkartoffeln, Sahne, Pfeffer, Kräuter,(Petersilie, Frühlingszwiebelgrün) Käse, Zucker, Apfelessig,bunter Pfeffer, Agavendicksaft, Piment, Rapsöl, Zwiebel, Apfel, Salz, Frühlingszwiebel
Zubereitung :
Tasseneier :
Die aufgeschlagenen Eier mit 3 El Sahne,, Salz, Pfeffer verrühren, ein paar Kräuter dazu geben und in die Formen oder Tassen verteilen,etwas geriebenen Käse daruf streuen, bei 180°-200° ca. 15-20 Minuten in der Backröhre garen.
Rotkohlsalat :
Den Rotkohl halbieren, und in feine Streifen schneiden oder hobeln, in einer Schüssel mit Salz, Zucker bestäuben,nach dem vermischen stampfen, etwas stehen lassen und Saft der sich eventuell bildet abgießen, ein Dressing aus Apfelessig,bunter Pfeffer, Agavendicksaft, Piment und Rapsöl zubereiten, unter den Kohl mischen und eine rote Zwiebel klein schneiden sowie ein paar säuerliche Apfelwürfel unter den Salat mischen
Beilage :
Pellkartoffeln

Tassenei und Rotkohlsalat (9)Tassenei und Rotkohlsalat (10)

Tassenei und Rotkohlsalat (15)Tassenei und Rotkohlsalat (18)

Tassenei und Rotkohlsalat (19)Tassenei und Rotkohlsalat (23)

Tassenei und Rotkohlsalat (25)Tassenei und Rotkohlsalat (26)Tassenei und Rotkohlsalat (27)Tassenei und Rotkohlsalat (28)Tassenei und Rotkohlsalat (29)Tassenei und Rotkohlsalat (30)Tassenei und Rotkohlsalat (33)

 

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott

Pescetarisch

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (1)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (2)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (3)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (4)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (5)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (6)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott
Zutaten:
Schollenfilet, Rapsöl, Olivenöl, Pflücksalat, Zitronensaft, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Queller, Pellkartoffeln, Äpfel, Zucker, Zimt, Pfeffer, Kräutersalz, Salz,
Zubereitung:
Scholle:
Filets säubern, trocknen, würzen mit Pfeffer und Salz, leicht mehlen (einstäuben), in heißem Räpsöl goldbraun braten.
Salat:
Zitronen-Senf Dressing
Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Rapsöl
Queller:
Queller weaschen (nicht salzen), olivenöl und Zitronensaft erwärmen, den Queller einmal durchziehen, servieren
Beilage:
Pellkartoffel
Nachtisch:
Apfelkompott

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (7)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (8)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (11)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (12)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (15)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (16)

Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott

Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (1)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (2)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (3)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (4)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (5)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (6)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (7)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (8)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (9)

Fleischklößchen,
Tomatensauce,
Bohnensalat,
Pellkartoffeln,
Pflaumenkompott

Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (10)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (11)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (12)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (13)

Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (17)Fleischklößchen ,Tomatensauce, Bohnensalat und Pflaumenkompott (18)

DSC06579

Mairübchen, Salat, geräuchertes Forellenfilet

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (1)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (1)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (2)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (3)Mairübchen, Salat, geräuchertes Forellenfilet
Zutaten:
Mairübchen, neutrales Öl, Weißwein, Lorbeerblatt, Chillischote, Salz, Pfeffer, Schuß Brühe, Viertel Salzzitrone, Schuß, Saft der Salzzitrone, Creme Fraiche, , Blattsalat, Zitronensaft, Orangensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, geräuchertes Forellenfilet, Pellkartoffeln,
Zubereitung:
Mairübchen:
Mairübchen schälen,stifteln, anschwitzen in neutralem Öl, ablöschen mit Weißwein, würzen mit Lorbeerblatt, Chillischote, Salz, Pfeffer, Schuß Brühe, viertel Saltzzitrone, Schuß, Saft der Salzzitrone, Creme Fraiche, zum Schluß das kleingehackte Grün der Mairübchen zugeben,kurz garen
Salat:
Gemischter Blattsalat,
Dressing:
Zitronen/Orangensaft, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Haselnußöl,
Beilagen:
geräuchertes Forellenfilet,
Pellkartoffeln

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (8).JPG

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (13)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (14)Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (15)

Mairübchen,geräuchertes Forellenfilet, Salat (18).JPG