Möhren-Kartoffel Curry

YouTube player

Möhren-Kartoffel Curry
Zu viele Möhren im Haus? Macht nichts, da kochen wir ein Curry mit Möhren, Kartoffeln, Tomaten, Babispinat, Zwiebel, Knoblauch, Kokosmilch und einer kräftigen Gemüsebrühe, welche als erstes angesetzt wurde.
Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, das in Würfel geschnittene Gemüse dazu geben (Möhren, Kartoffeln, Tomaten ) und etwas Brühe angießen. Deckel zu und garen.
Würzen mit Salz, Pfeffer, nicht zu wenig Curry, Pr. Zucker,
Chili, etwas Sojasoße und weiter köcheln. Danach den Spinat dazu geben und kurz darin zusammenfallen lassen
bis am Ende die Kokosmilch(knappe Tasse) in das Curry eingerührt wird.
Einmal aufkochen und abschmecken.

Frische Gemüsebrühe für das Curry kochen

Spitzkohl – Süßkartoffel – Curry

YouTube player

Spitzkohl – Süßkartoffel – Curry vegan
Den Kohl putzen und zerkleinern,die Süßkartoffel schälen und würfeln, eine Zwiebel und Knoblauch zerkleinern
außerdem etwas Ingwer . Erdnussöl im Wok erhitzen
und alles nach und nach hineingeben.
Salz ,Chili, Cumin, Zucker, Zhug und nicht zu wenig Curry
kommen dazu.Etwas anschwitzen und 200ml Kokosmilch
dazu rühren. Etwa 20 Min.garen ,zwischendurch mit ein wenig Brühe verlängern,dann eine Tasse rote Linsen, eine
gewürfelte Birne und etwas Sojasoße dazu tun.
Noch etwa 10 Min. weitergaren.

Zitronen-Kokos Suppe mit Meeresfrüchten

YouTube player

Zitronen-Kokos Suppe mit Meeresfrüchten
Suppengemüse, Knoblauch und Zwiebeln zerkleinern und in Kokosöl anschwitzen, mit Brühe angießen, ebenso etwas Weißwein.
Garen und würzen mit:Salz, Pfeffer, Zhug,Lorbeer, Chili, Sojasoße,
Fischsoße, Pr.Zucker, Curry,frischen Kurkuma, Ingwer .Alles mit dem Rührstab mittelfein zerrühren.
Eine Dose Kokosnussmilch hineingeben und außerdem
Salzzitrone (Frucht und Saft).Am Ende noch einen kleinen
Schluck trockenen Wermut dazu tun.
Alles gut abschmecken bevor die Meeresfrüchte für etwa 31/2-4 Min. in der Suppe gar ziehen.
Die Meeresfrüchte waren Seelachsfilet, Garnelen und Miesmuscheln.