Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (3)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (4)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (5)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (6)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (7)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce
Zutaten:
Hokkaido, Gehacktes, Quitten, Couscous, Sherry, Pistazienkerne, Pfeffer, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel,Mehl, Koriandersaat, Harissa, Brötchen, Ei, Erdnußöl, Knoblauchzehe, Saft und Abrieb einer Limone, Brühe, Curry, Agaven Dicksaft, Sahne, Salz,
Zubereitung :
Kürbis Deckel abschneiden, aushöhlen, Gehacktes (halbund halb) orientalisch würzen mit Pistazienkerne, Pfeffer, Salz, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel, Koriandersaat, Harissa, eingeweichtes Brötchen unterheben, kleines Ei, Knoblauchzehe, Kürbis füllen, Deckel darauf mit Erdnußöl einpinseln, in eine Form setzen , in der Backröhre bei 180° Umluft ca. 45-50 minuten garen.
Quitten,Sherry Sauce :
Zwiebel in Öl anschwitzen, 1 Esslöffel Mehl darüber streuen, ablöschen mit selbstgekochter Brühe, und den Saft einer gekochten Quitte, 2 gute Teelöffel Curry unterrühren, Saft und Abrieb einer Limone 1 klein geschnittene gekochte Quitte, Salz, Agaven Sirup, verkochen, mit dem Esgestab pürieren, einen guten Schuß Sherry angießen, zum Schluß einen Schuß Sahne
Beilage :
Couscous

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (8).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (18)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (19)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20)

Wurzelsuppe

Pescetarisch

Wurzelsuppe (1)Wurzelsuppe (2)Wurzelsuppe (3)Wurzelsuppe (4)Wurzelsuppe (5)

Wurzelsuppe
Zutaten :
Petersilienwurzel, gelbe Beete, Kartoffel, Lachs, Rapsöl, Fleischbrühe, Pfeffer, Lorbeer, Knoblauch, Majoran, Harissa, Paprikapulver, Curry, Limonen Abrieb und Saft, Sahne, Brot, Salz
Zubereitung :
Petersilienwurzel, gelbe Beete, 1 große Kartoffel, schälen und grob schneiden, je nach Garzeit der Reihe nach in Öl anschwitzen, etwas Brühe ( Fleischbrühe selbst gemacht) angießen, Deckel auf den Topf und garen, würzen mit Salz, Pfeffer, Lorbeer, Knoblauch, Majoran, Harissa, Paprikapulver, Curry, Limonen Abrieb und Saft, weiter garen und pürieren, Brühe angießen, durchkochen und einen Schuß Sahne zugeben,
Lachs :
Lachsstücke glasig braten, würzen mit Salz, Pfeffer, Limone,
Beilage
Vollkorn Foccacia

Das wird die Brühe

Wurzelsuppe (6).JPG

Die Suppenzutaten

Wurzelsuppe (7)Wurzelsuppe (8)Wurzelsuppe (9)Wurzelsuppe (10)Wurzelsuppe (11)Wurzelsuppe (12)Wurzelsuppe (13)

Kürbis Curry – কার্বিস কারি

Vegan

Kürbis Curry - Calabaza al curry (1)Kürbis Curry - Calabaza al curry (2)Kürbis Curry - Calabaza al curry (3)Kürbis Curry - Calabaza al curry (4)Kürbis Curry - Calabaza al curry (5)Kürbis Curry - Calabaza al curry (6)

Kürbis Curry – কার্বিস কারি
Zutaten:
Kürbis, Kokosöl, Zwiebel, Knobi, Chilli, Curry, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Kokosmilch, Currypaste,Paprika, Harissa, Lorbeer, Ingwer, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Agavensirup, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Kürbis waschen in mundgerechte Stücke schneiden,
Öl erhitzen,Zwiebel und Knobi bei schwacher Hitze
ca. 10 Minuten dünsten,Currypaste zugeben umrühren, Kürbis und eine kleine Menge Gemüsebrühe sowie kleingehackte Tomate zugeben ,und kräftig rühren,weitere 2 Minuten garen, den Gewürzcoctail dazu geben, mit dem Deckel verschließen und garen, die Kokosmilch zugießen, umrühren und ca 15-20 Minuten kochen. der Kürbis soll weich aber nicht breiig sein,
einen Spritzer Zitronensaft und Abrieb zugeben.bei Bedarf nachwürzen

Kürbis Curry - Calabaza al curry (14)Kürbis Curry - Calabaza al curry (15)Kürbis Curry - Calabaza al curry (16)Kürbis Curry - Calabaza al curry (17)

Kürbis Curry - Calabaza al curry (19).JPG

Sherryfleisch,Reis,Salat

Sherryfleich,Reis,Salat (1)Sherryfleich,Reis,Salat (2)Sherryfleich,Reis,Salat (3)Sherryfleich,Reis,Salat (4)Sherryfleich,Reis,Salat (5)

Sherryfleisch,Reis, Salat
Zutaten:
Schweineschulter, Zwiebel, Knobi, Curry, Sherry, Champignon, Sahne, Römersalat, Reis, Zitronensaft, Zitronenabrieb, Kräutersalz, Walnussöl, Agavendicksaft, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Sherryfleisch:
Schweineschulterbraten(bio) in der Pfanne scharf anbraten von beiden Seiten, würzen mit Salz und Pfeffer, in eine Jenaer Glaskasserolle geben bei 180° O/U schmoren (die Dauer richtet sich nach der Dicke des Fleisches), zwischendurch etwas Sherry angießen und Zwiebel und Knoblauch zugeben sowie Curry und Zitronenabrieb, Zitronensaft und eine Prise Zucker, das Fleischstück immer mal wieder wenden, 20 Minuten vor Schluß in Scheiben geschnittene Champignon zu dem Fleisch geben, abschließend noch etwas Sahne angießen, abschmecken, es sollte kräftig nach Cherry und Curry schmecken
Beilage:
Basmati Reis
Römersalat

Sherryfleich,Reis,Salat (6)

Sherryfleich,Reis,Salat (14)Sherryfleich,Reis,Salat (15)Sherryfleich,Reis,Salat (16)

 

Beim Chinesen

Vor und Hauptspeisen

Kleine Frühlingsrollen mit Gemüse gefülltChinese 21.05 (1)Wan Tan gefüllt mit Fleisch und Gemüse Chinese 21.05 (2)

Rindfleisch,Gemüse, Curry mit ReisChinese 21.05 (3)

Garnelen mit Gemüse in KokosmilchsauceChinese 21.05 (6)

Chinese 21.05 (5)