Kartoffelsuppe mit Nordseekrabben

Feine Kartoffelsuppe:
Zutaten:
Kartoffeln, Sellerie, Paprika, Nordseekrabben, Salz, Pfeffer, Majoran, Rapsöl, Olivenöl, Porree, Knobi, Lorbeerblatt, Zitronenschale, Gemüsebrühe, Öl, Sahne, Petersilie,
Zubereitung
Kartoffeelwürfel anschwitzen und mit Brühe ablöschen, würzen mit Salz, Rauchsalz, Knobi, Pfeffer, Majoran, Lorbeerblatt, Zitronenabrieb und ein paar Tropfen Zitronensaft, weich kochen und mit dem Rührstab pürieren, nehenher Suppengrün klein würfeln und garen, auch etwas würzen, in die Kartoffelsuppe etwas geschlagene Sahne geben und das Suppengrün al dente gedünstet kommt dazu, nochmals kräftig anschmecken, Petersiliie darüber streuen und am Tisch auf jeden Teller ein paar Nordseekrabben geben.
Beilage:
Nordseekrabben

Rosenkohlauflauf, Rosenkohlsalat, Nachtisch

Rosenkohlauflauf und Rosenkohlsalat
Zutaten:
Rosenkohl, Eier, Zucker, Mehl, Milch, Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenabrieb, Käse, Semmelmehl, Butter, Zwiebel, Rapsöl, Essig, Apfelmus,
Zubereitung:
Einen Pfannkuchenteig, Eier verühren Mehl zugeben, Milch nach Bedarf zugeben Zucker nur wenn es eine süße Nachspeise werden soll zu einem sämigen Teig verrrühren mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenabrieb und Petersilie zubereiten, geraspelten Käse zugeben,in eine Auflaufform füllen und die Rosenkohlröschen dazu geben, Käse darüberstreuen und ein wenig Semmelmehl, zuletzt noch Butterflöckchen darauf verteilen, bei 180° Umluft ca. 35-40 Minuten backen
Beilage
Rosenkohlsalat:
Rosenkohl putzen waschen Bissfest kochen, Dressing: kleingehackte Zwiebel,Kräutersalz,Pfeffer,Rapsöl,Essig.
Nachtisch:
Pfannkuchen mit Apfelmus

Nachtisch