Würzige Waffeln mit Tzatziki und geschmortem Spitzkohl

Würzige Waffeln mit Tzatziki und geschmortem Spitzkohl
Zutaten :
1Zwiebel, 1Knoblauchzehe, 1TL Öl, 150Gramm Schinken (mager, in Würfeln), 1 Bund glatte Petersilie, 2 Zweige Rosmarin, 300 Gramm Mehl, 3 Eier, 500 Milliliter Milch, Salz, Pfeffer, Zucker, Kümmel, Spitzkohl, Olivenöl, Salatgurke, Quark, Joghurt, Knobi, Zitronenabrieb/Saft, Chilly, Dill, Oliven.
Zubereitung:
Waffelteig zubereiten, backen.
Spitzkohl in Spalten schneiden, würzen mit Salz, Pfeffer, Kümmel und ein wenig Zucker, in Olivenöl gar schmoren.
Tzatziki :
Gurke schälen,entkernen, raspeln, Salz und etwas Zucker zugeben, stehen lassen, ausdrücken und das Wasser abgießen,anmachen mit Quark und Joghurt, Knobi, Zitronenabrieb und Saft, Chilli und viel Dill, alles gut mischen und kühl stellen.Die Waffeln backen und alles zusammen servieren, dazu gab es noch ein paar grüne Oliven

Kartoffel Zoodles mit Gemüse und Lachsforelle

Kartoffel Zoodles mit Gemüse und Lachsforelle
Zutaten:
Kartoffeln, Lachsforelle, Karotten, Hokkaido, Zucchini, Rosenkohl, Frühlingszwiebeln, Butterschmalz, Pfeffer, Majoran, Petersilie,  Salz,
Zubereitung:
Kartoffel Zoodles in Butterschmalz braten ,würzen mit Salz, Pfeffer und Majoran, Gemüse ( Karotten, Hokkaido, Zucchini, Rosenkohl, Frühlingszwiebeln,) garen, alles gut abschmecken und zusammen fügen, obenauf die zerpflückte Lachsforelle geben und mit Kräutern garnieren

Klöße,Meerrettichsauce und Beinscheibe

Klöße,Meerrettichsauce und Beinscheibe
Zutaten:
Meerrettich, Kartoffeln, Beinscheibe, Feldsalat, Pfefferkörner, Piment, Suppengrün, Mehl, Butter, Semmelbrösel, Milch, altbackene Brötchen, Balsamico, süßer Senf, Walnußöl, Pfeffer, Salz,
Zubereitung:
Am Vortag die Beinscheibe mit Suppengemüse garen, würzen mit Pfefferkörner, Piment und Salz, aufkochen und ca. zwei Stunden simmern lassen, Am nächsten Tag die Brühe abgießen, ein Stück einer Meerrettichwurzel fein reiben, eine Mehlschwitze mit Butter (2 El Mehl und 1 El Semmelbrösel) zubereiten und mit Brühe angießen, sie sollte leich sämig sein, noch einen Schuß Milch zugeben und alles aufkochen lassen und kräftig abschmecken, zum Schluß kommt der Meerrettich hinzu, mit dem SG Stab fein durchrühren, nebenher werden die Kartoffelklöße mit frisch gerösteten Semmelbröckchen zubereitet, ein Feldsalat passend zur Jahreszeit gibt es dazu, das Dressing besteht aus: Balsamico, süßer Senf, Walnußöl und Salz, natürlich kommen gehackte rote Zwiebeln dazu.
Köstlich !!!!

Kartoffelklöße

Meerrettichsauce

Meerrettichsauce

Feldsalat GedeckterTisch