Kartoffelsalat und Makrele

Pescetarisch

Kartoffelsalat und Makrele (1)Kartoffelsalat und Makrele (2)Kartoffelsalat und Makrele (3)Kartoffelsalat und Makrele (4)Kartoffelsalat und Makrele (5)

Kartoffelsalat und Makrele (6)

Kartoffelsalat mit geräucherter Makrele
Zutaten :
Kartoffeln, Makrele, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig , Lauchzwiebeln, Schnittlauch, Gemüsebrühe,
Kartoffelsalat:
Festkochende Kartoffeln kochen warm schälen und schneiden.Lauchzwiebeln kleingeschnitten , Senf,Salz,Pfeffer,Prise Zucker,Essig zugeben, Brühe angießen(grobe Schätzung,auf 1kg Kartoffeln 1/4Liter Brühe), kleingeschnittene Petersile obenauf
Beilage:
Geräucherte Makrele

Kartoffelsalat und Makrele (7)Kartoffelsalat und Makrele (8)Kartoffelsalat und Makrele (9)

Kartoffelsalat und Makrele (12)Kartoffelsalat und Makrele (13)

Kartoffelsalat und Makrele (16)Kartoffelsalat und Makrele (17)Kartoffelsalat und Makrele (18)

Maishähnchen mit Quitten

Maishähnchen mit Quitten (1)Maishähnchen mit Quitten (2)Maishähnchen mit Quitten (3)Maishähnchen mit Quitten (4)Maishähnchen mit Quitten (5)Maishähnchen mit Quitten (6)

Maishähnchen mit Quitten
Zutaten :
Maishähnchen, Quitten, Kartoffeln, Olivenöl, Paprikapulver, Lorbeer, Zitronenscheiben, Pfeffer, Lorbeer, Zucker, Salz
Bio Maishähnchen
Zubereitung :
Hähnchen säubern, mit etwas Öl einreiben, bestreuen mit süßem Paprikapulver , Salz und Lorbeer, in eine gefettete Auflaufform legen, Zitronenscheinem und Quittenspalten dazu legen, noch etwas Pfeffer obendrauf geben und bei geschlossenem Deckel in die Backröhre geben, bei 200° ca. 75 Minuten (je nach Größe) braten,
Zwischendurch den Deckel abnehmen, wenn da Hähnchen knusprig braun ist herausnehmen
Die Sauce die sich gebildet hat, eventuel etwas verlängern, Zitronenscheiben und Lorbeer herausnehmen, die Quittenspalten mit dem Esgestab pürieren, eventuell nachwürzen, abschmecken.
Quitten :
Quitten schälen, in Spalten schneiden, das Kerngehäuse herausschneiden, mit wenig Wasser, Zitrone und Zucker kochen,
Beilage:
Pellkartoffeln

Maishähnchen mit Quitten (7).JPG

Maishähnchen mit Quitten (12).JPG

Maishähnchen mit Quitten (14).JPG

Maishähnchen mit Quitten (16).JPG

Maishähnchen mit Quitten (17)Maishähnchen mit Quitten (18)Maishähnchen mit Quitten (19)

Rotbarsch mit Dillsauce

Pescetarisch

Rotbarsch mit Dillsauce (1)Rotbarsch mit Dillsauce (2)Rotbarsch mit Dillsauce (3)Rotbarsch mit Dillsauce (4)Rotbarsch mit Dillsauce (5)Rotbarsch mit Dillsauce (6)

Rotbarsch mit Dillsauce
Zutaten :
Rotbarsch, Dill, Kartoffeln, Olivenöl, Rapsöl, Butter, Mehl, Pfeffer, Zitronensaft/Abrieb, Creme Fraiche, Zucker, Agaven Dicksaft, saure Sahne, Salz
Zubereitung :
Dillsauce :
Dill waschen, feinhacken, Öl-Butter Mischung in den Topf geben, eine Mehlschwitze zubereiten, ablöschen mit Brühe, abschmecken mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Abrieb, etwas Creme Fraiche unterrühren, den Dill in die Sauce geben, umrühren , nicht aufkochen abschmecken.
Rotbarsch :
Fisch mehlieren, von beiden Seiten in Öl braten,
Gurkensalat ;
Gurke schälen, hobeln, mit Salz und Zucker bestreuen und vermengen, stehenlassen, die Gurkenscheiben auspressen und abgießen, Zitronensaft und Pfeffer, Dill, und saure Sahne daran geben und alles gut vermengen.
Beilage :
Pellkartoffeln
Wenn Zucker im Spiel ist, kann man Birkenzucker verwenden

Rotbarsch mit Dillsauce (7).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce (10).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce (10a).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce (13)Rotbarsch mit Dillsauce (14)Rotbarsch mit Dillsauce (16)

 

 

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott

Pescetarisch

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (1)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (2)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (3)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (4)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (5)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (6)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott
Zutaten:
Schollenfilet, Rapsöl, Olivenöl, Pflücksalat, Zitronensaft, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Queller, Pellkartoffeln, Äpfel, Zucker, Zimt, Pfeffer, Kräutersalz, Salz,
Zubereitung:
Scholle:
Filets säubern, trocknen, würzen mit Pfeffer und Salz, leicht mehlen (einstäuben), in heißem Räpsöl goldbraun braten.
Salat:
Zitronen-Senf Dressing
Zitronensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Dijon Senf, Rapsöl
Queller:
Queller weaschen (nicht salzen), olivenöl und Zitronensaft erwärmen, den Queller einmal durchziehen, servieren
Beilage:
Pellkartoffel
Nachtisch:
Apfelkompott

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (7)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (8)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (11)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (12)

Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (15)Scholle, Pflücksalat, Queller und Apfelkompott (16)

Quark,Kartoffeln, Gurkensalat

Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (1)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (2)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (3)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (4)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (5)

Quark,
Quark,
Kartoffeln,
Gurkensalat
Kräuter,
Gewürze,
Leinöl
Vegetarisch

Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (6)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (7)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (8)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (9)Quark,Kartoffeln, Gurkensalat (10)