Kürbiscurry,Couscous, Guacamole, Salat, Pimientos

Vegan

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (1)Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (2)Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (3)Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (4)Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (5)Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (6)

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (7)

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat, Pimientos
Zutaten :
Hokkaido, Zwiebeln, Kokosöl, Kokosmilch, Curry, Kurkuma, Pfeffer, Ras el Hanout, Zucker, Zitrone (Saft und Schale),Guacamole,Salat, Pimientos, Chilly, Knoblauch, Tomate, Olivenöl, Kräutersalz, Zitronenpfeffer, Agaven Dicksaft, Rapsöl, Salz
Zubereitung :
Kürbiscurry:
Hokkaido würfeln und mit Zwiebeln in Kokosöl anbraten, Kokosmilch angießen und würzen mit : Curry, Kurkuma, Koriandersamen, Kreuzkümmel, Pfeffer, Ras el Hanout, Zucker, Zitrone (Saft und Schale), Salz, alles zusammen garen, Couscous mit heißem Wasser übergießen und quellen lassen, würzen mit Salz,
Guacamole :
Das Fruchtfleisch der Avocado zerkleinern und würzen mit Salz, Pfeffer, Chilly, Knoblauch, Zitronensaft/Abrieb, alles pürieren, und kleine Tomatenwürfel darüber geben.
Pimientos :
Pimientos in Olivenöl braten und mit grobem Salz würzen.
Salat :
Dressing:
Zitronensaft, Kräutersalz, Zitronenpfeffer, Agaven Dicksaft, Rapsöl

vegan 

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (8).JPG

 

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (12).JPG

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (16).jpg

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (19).JPG

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (22).JPG

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (25).JPG

 

 

Kürbiscurry,Couscous, Guacamole,Salat (26)

Ricottanocken,Champignon, Salat,Kürbis

Vegetarisch

Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (1)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (2)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (3)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (4)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (5)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (6)

Ricottanocken, Pilze, Salat
Zutaten :
Ricotta, Mehl, Parmesan, Eier, Knobi, Olivenöl, Rapsöl, Pfeffer, Feldsalat, Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln,
Champignon, Kürbis, grobes Salz, Kartoffeln
Zubereitung :
Nocken:
150gr Ricotta,30gr Mehl,40gr Parmesan,1Ei,
Knobi,1 TL Olivenöl,Salz,Pfeffer,
Alle Zutaten mit einer Gabel zerdrücken und
vermengen,Nocken abstechen,in Wasser unter
dem Siedepunkt garen bis sie an die
Oberfläche kommen
Feldsalat:
Feldsalat: gründlich waschen und putzen
Dressing:
Balsamicoessig, süßer Senf,Zwiebeln, Salz,Pfeffer,Rapsöl
Champignon:
putzen, schneiden in Öl braten, zum Schluß würzen mit gehackten Zwiebeln, Salz und Pfeffer
Kürbisspalten :
Die Spalten mit Olivenöl beträufeln, grobes Salz darüber streuen, in der Röhre bei 200° O/Unterhitze ca. 20 Minuten garen
Beilage :
Pellkartoffeln

Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (7).JPG

Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (13)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (14)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (15)Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (16)

Ricottanocken,Champignon,Salat,Kürbis (17).JPG

Kürbispüree und Champignon

Vegan

Kürbispüree und Champignon (1)Kürbispüree und Champignon (2)Kürbispüree und Champignon (3)Kürbispüree und Champignon (4)Kürbispüree und Champignon (5)Kürbispüree und Champignon (6)Kürbispüree und Champignon (7)

Kürbispüree und Champignon
Zutaten :
Hokkaido, Champignon, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat, Knoblauch, Kreuzkümmel, Chilli , Sesamöl, Haselnußöl, Zwiebeln, Kobi , Petersilie, Pflaumenkompott, Salz,
Zubereitung :
Hokkaido Püree :
Kürbis waschen, entkernen und in Folie einwickeln, in der Backröhre bei 180-200° Umluft garen, Dauer zwischen 30-45 Minuten, in eine Topf geben und zerkleinern, mit einem Rührstab auf dem Herd bei mittlerer Hitze zu einem Püree verarbeten, etwas Brühe (Gemüsebrühe) zugeben, würzen mit Salz, Pfeffer, Muskat oder asiatisch, einen Schuß Öl, wir verwendeten Haselnußöl,
Gibt man dem Kürbis eine asiatische Note dann würzt man mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Chilli und gibt etwas geröstetes Sesamöl dazu.
Champignon :
Pilze grob teilen, und in Öl gar braten, zwischendurch Zwiebeln, Kobi klein würfeln und dazu geben, zum Schluß würzen mit Salz, Pfeffer und kleingehackte Petersilie darüber streuen.
Nachtisch:
Pflaumenkompott

Kürbispüree und Champignon (8)Kürbispüree und Champignon (10)

Kürbispüree und Champignon (14).JPG

Kürbispüree und Champignon (18)

Kürbispüree und Champignon (22)Kürbispüree und Champignon (23)Kürbispüree und Champignon (24)

 

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettichdip

Pescetarisch

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (2)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (3)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (4)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (5)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (7a)

Kürbisrösti,Lachs,Meerrettich Dip, Gurkensalat, Rhabarberkompott
Zutaten :
Kürbis, Kartoffeln, Zwiebeln, Eier, Pfeffer, Muskat, Mehl, Rapsöl,Creme Fraiche, Joghurt, Meerrettich, Zucker, Zitronensaft, Apfelkompott, Gurke, Sahne, Dill, geräucherter Lachs, Rhabarberkompott, Salz,
Zubereitung :
Kürbis :
Kürbis , Kartoffel und Zwiebel raspeln, ein Ei , Salz, Pfeffer sowie Muskat und etwas Mehl zugeben, alles gut verrühren, in heißem Rapsöl ausbacken.
Dip :
Creme Fraiche und Joghurt verrühren, ein Stück Meerrettich dazureiben, und würzen mit Salz, Zucker, Zitronensaft, zum abrunden etwas Apfelkompott unterrühren , im Blender fein pürieren.
Gurkensalat :
Gurke schälen,hobeln mit etwas Salz und Zucker mischen und in einem Sieb etwas abtropfen lassen, mit Salz,Pfeffer,Sahne, Dill würzen und anmachen
Beilage :
geräücherter Lachs
Rhabarberkompott und halbgeschlagene Sahne

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (8).JPG

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (14)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (15)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (6)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (18)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (20)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (21)

 

 

Die Schlacht ist geschlagen

Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (24)Kürbisrösti,Lachs,Salat,Rhabarberkompott (25)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (3)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (4)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (5)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (6)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (7)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce
Zutaten:
Hokkaido, Gehacktes, Quitten, Couscous, Sherry, Pistazienkerne, Pfeffer, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel,Mehl, Koriandersaat, Harissa, Brötchen, Ei, Erdnußöl, Knoblauchzehe, Saft und Abrieb einer Limone, Brühe, Curry, Agaven Dicksaft, Sahne, Salz,
Zubereitung :
Kürbis Deckel abschneiden, aushöhlen, Gehacktes (halbund halb) orientalisch würzen mit Pistazienkerne, Pfeffer, Salz, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel, Koriandersaat, Harissa, eingeweichtes Brötchen unterheben, kleines Ei, Knoblauchzehe, Kürbis füllen, Deckel darauf mit Erdnußöl einpinseln, in eine Form setzen , in der Backröhre bei 180° Umluft ca. 45-50 minuten garen.
Quitten,Sherry Sauce :
Zwiebel in Öl anschwitzen, 1 Esslöffel Mehl darüber streuen, ablöschen mit selbstgekochter Brühe, und den Saft einer gekochten Quitte, 2 gute Teelöffel Curry unterrühren, Saft und Abrieb einer Limone 1 klein geschnittene gekochte Quitte, Salz, Agaven Sirup, verkochen, mit dem Esgestab pürieren, einen guten Schuß Sherry angießen, zum Schluß einen Schuß Sahne
Beilage :
Couscous

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (8).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (18)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (19)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20)