Staudensellerie sauer scharf

Bleichsellerie sauer scharf (1)Bleichsellerie sauer scharf (2)Bleichsellerie sauer scharf (3)Bleichsellerie sauer scharf (4)Bleichsellerie sauer scharf (5)Bleichsellerie sauer scharf (6)Bleichsellerie sauer scharf (7)

Bleichsellerie sauer scharf
Zutaten :
Staudensellerie, Reis, Fisch, Zwiebel, Rapsöl, Knobi, Gemüsebrühe, Weißwein, Lorbeer, Pfeffer, Chilly, frischen Kurkuma, Harissa, Zucker, Rosmarin, Salzzitrone, Eier, Blattpetersilie, Orange, Mandarine, Apfel, Grapefruit, Kiwi, Salz
Zubereitung :
Bleichsellerie (Staudensellerie) wird selten als Gemüse gegessen, deshalb muß man sich ein eigenes Rezept ausdenken, in diversen Kochbüchern findet man wenig
1 Staude Sellerie entfädeln und klein stückeln, gehackte Zwiebel und Knobi in Öl anschwitzen, Sellerie zugeben, weiter schnoren lassen, und dann eine Gemüsebrühe (bei uns eine eingefrorene eigene Brühe) angießen, würzen mit Lorbeer, Pfeffer, Chilly, frischen Kurkuma, Harissa, Zucker, Rosmarin und Salz, dazu kommt ein Schuß Weißwein und eventuell ein Schuß Sahne, ein Viertel einer Salzzitrone sehr klein schneiden und dazu geben, nebenher werden zwei Eigelb und 1-2 EL Saft der Salzzitrone verquirlt, das Gemüse vom Herd ziehen und das Eigelb-Zitronen Gemisch unterziehen, noch etwas stehen lassen.
Das Gemüse mit Reis und nach belieben (bei uns) und noch gebratener Fisch servieren
Über das Gemüse reichlich gehackte Blattpetersilie streuen
Nachtisch :
Obstsalat:
Orange, Mandarine, Apfel, Grapefruit, Kiwi

Bleichsellerie sauer scharf (8)

Bleichsellerie sauer scharf (17)

Bleichsellerie sauer scharf (20)

Bleichsellerie sauer scharf (21)Bleichsellerie sauer scharf (22)Bleichsellerie sauer scharf (23)Bleichsellerie sauer scharf (24)Bleichsellerie sauer scharf (25)Bleichsellerie sauer scharf (26)

Bleichsellerie sauer scharf (27)Bleichsellerie sauer scharf (29)Bleichsellerie sauer scharf (30)Bleichsellerie sauer scharf (31)

Käse-Grieskuchen

6

Wiederholung

                                      Das Rezept stammt von                                          https://backenmitleidenschaftblog.wordpress.com/

Zutaten ( 18-er Form ):
60 g Butter, zerlassen
3 Eier ( Grösse M)
120 g Zucker
Saft und Abrieb 1 Limette ( unbehandelt)
50 g Weichweizengriess
500 g Magerquark
8 g Backpulver
Heizt den Backofen vor auf 180 °C Ober/Unterhitze.
Legt den Boden einer 18-er Springform mit Backpapier aus und fettet die Ränder, bestreut das Backpapier mit ein wenig Griess.
Gebt Butter, Eier, Zucker, Limettenschale und-Saft in eine Schüssel und verrührt dieses solange, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Gebt nun den Quark dazu, rührt diesen unter, bevor ihr auch den Griess in die Masse einrührt.

7