Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei

Vegetarisch

Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (1)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (2)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (3)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (4)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (5)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (6)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (7)

Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei
Zutatten :
Avocados, Salat, Knoblauch ,Tomate, Pfeffer, Chilli, Zitrone Saft und Abrieb, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Walnusöl, Baguette, Salz, Oliven, Eier,
Zubereitung :
Tomatensalsa :
Tomaten kurz in heißes Wasser legen,schälen, grob teilen, in ein hohes Gefäß, würzen mit Harissa, Pfeffer, Zitronenpfeffer, Salz,Zucker, reichlich Knoblauchalles pürieren , Oliven und ein paar gestückelte Tomaten, abschmecken
Guacamole:
Zubereitung:
Avocado halbieren und den Stein entfernen, mit einem Löffel
das Fruchtfleisch herauslösenmit dem Chilli,Knoblauch,
eine Prise Piment
Zitronensaft und Abrieb,gut verrühren mit Salz und Pfeffer
abschmecken die Tomate fein würfeln und darüber geben
Salat:
Salat waschen, und anmachen mit Dressing aus, Zitrone, Kräutersalz, Agaven Dicksaft, Walnusöl,
Beilage :
Baguette, wachsweiche Eier

Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (16)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (17)Tomatensalsa,Guacamole,Salat und Ei (18)

Sauer scharfer Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln

Vegan

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (2)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (5)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (25)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (26)Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (27)

https://youtu.be/Q0zqEPlzar8Sauer scharfer Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln.
Zutaten :
Chinakohl, Kartoffeln, Rapsöl, Zwiebeln, Knobi, Salzzitrone, Chillischote, Pfeffer, Harissa, Lorbeer, Agaven Dicksaft, Majoran, Rosmarinzweige, Salz,
Zubereitung :
Chinakohl in Streifen schneiden, Öl im Wok erhitzen, Knobi und Zwiebeln(kleingeschnitten) anschwitzen, den Kohl dazu geben und alles schmoren lassen, würzen mit Chillischote, Pfeffer, Harissa, Lorbeer sowie ein größeres Stück Salzzitrone und Salzzitronensaft, mit etwas Agaven Dicksaft ausgleichen, fertig garen und abschmecken
Roh gebratene Kartoffeln :
Kartoffeln würfeln (möglichst gleichmäßige Würfel) in der Eisenpfanne mit heißem Rapsöl braten, würzen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Rosmarinzweige, Knoblauch, braten bis sie gar sind und schöne Bräune haben

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (28).JPG

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (37).JPG

In der Eisenpfanne gelingen sie am besten

 

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (41)

Chinakohl und roh gebratene Kartoffeln (45).JPG

Ein gutes Mittagessen

 

Rotbarsch mit Dillsauce

Pescetarisch

Rotbarsch mit Dillsauce (1)Rotbarsch mit Dillsauce (2)Rotbarsch mit Dillsauce (3)Rotbarsch mit Dillsauce (4)Rotbarsch mit Dillsauce (5)Rotbarsch mit Dillsauce (6)

Rotbarsch mit Dillsauce
Zutaten :
Rotbarsch, Dill, Kartoffeln, Olivenöl, Rapsöl, Butter, Mehl, Pfeffer, Zitronensaft/Abrieb, Creme Fraiche, Zucker, Agaven Dicksaft, saure Sahne, Salz
Zubereitung :
Dillsauce :
Dill waschen, feinhacken, Öl-Butter Mischung in den Topf geben, eine Mehlschwitze zubereiten, ablöschen mit Brühe, abschmecken mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Abrieb, etwas Creme Fraiche unterrühren, den Dill in die Sauce geben, umrühren , nicht aufkochen abschmecken.
Rotbarsch :
Fisch mehlieren, von beiden Seiten in Öl braten,
Gurkensalat ;
Gurke schälen, hobeln, mit Salz und Zucker bestreuen und vermengen, stehenlassen, die Gurkenscheiben auspressen und abgießen, Zitronensaft und Pfeffer, Dill, und saure Sahne daran geben und alles gut vermengen.
Beilage :
Pellkartoffeln
Wenn Zucker im Spiel ist, kann man Birkenzucker verwenden

Rotbarsch mit Dillsauce (7).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce (10).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce (10a).JPG

Rotbarsch mit Dillsauce (13)Rotbarsch mit Dillsauce (14)Rotbarsch mit Dillsauce (16)

 

 

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (3)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (4)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (5)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (6)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (7)

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce
Zutaten:
Hokkaido, Gehacktes, Quitten, Couscous, Sherry, Pistazienkerne, Pfeffer, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel,Mehl, Koriandersaat, Harissa, Brötchen, Ei, Erdnußöl, Knoblauchzehe, Saft und Abrieb einer Limone, Brühe, Curry, Agaven Dicksaft, Sahne, Salz,
Zubereitung :
Kürbis Deckel abschneiden, aushöhlen, Gehacktes (halbund halb) orientalisch würzen mit Pistazienkerne, Pfeffer, Salz, Ras el Hanout, Yedi Baharat, Kreuzkümmel, Koriandersaat, Harissa, eingeweichtes Brötchen unterheben, kleines Ei, Knoblauchzehe, Kürbis füllen, Deckel darauf mit Erdnußöl einpinseln, in eine Form setzen , in der Backröhre bei 180° Umluft ca. 45-50 minuten garen.
Quitten,Sherry Sauce :
Zwiebel in Öl anschwitzen, 1 Esslöffel Mehl darüber streuen, ablöschen mit selbstgekochter Brühe, und den Saft einer gekochten Quitte, 2 gute Teelöffel Curry unterrühren, Saft und Abrieb einer Limone 1 klein geschnittene gekochte Quitte, Salz, Agaven Sirup, verkochen, mit dem Esgestab pürieren, einen guten Schuß Sherry angießen, zum Schluß einen Schuß Sahne
Beilage :
Couscous

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (8).JPG

Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (18)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (19)Gefüllte Hokkaido mit Quitten,Sherry Sauce (20)

Tofu,Rote Bete,Rettichsalat

Vegetarisch

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (1)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (2)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (3)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (4)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (5)

Zucchini,Mangold und Reste vom Vortag (4)

Seidentofu, Rote Bete, Rettichsalat
Zutaten:
Tofu, Rote Bete, Rettich, Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Meerrettich, Rote Bete Gewürz, Agavendicksaft, Piri Piri, Lorbeer, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer, Hollunder Essig, Kartoffeln, Salz
Zubereitung:
Tofu:
Tofu in Scheiben schneiden in eine Marinade aus Sojasauce, Sesamöl, Sweet Chilli Sauce, Knoblauch, Harissa, Merrettich, braten in der Pfanne in Erdnußöl
Rote Bete:
Bete etwas ölen , in Alufolie wickeln, im Backofen bei 200° Umluft ca Min garen,
schälen und in Würfel schneiden, zuvor die Blätter der Bete dünsten in der Pfanne, würzen mit Rote Bete Gewürz, die Würfel und die Blätter vermengen , würzen mit Wacholderbeeren, Agaven Dicksaft, Piri Piri, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment, abschmecken
Rettichsalat:
Rettich säubern , raspeln, würzen mit Salz, Hollunderessig, Rapsöl, Agavendicksaft
Beilage:
Pellkartoffeln

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (6)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (7)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (8)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (17)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (18)

Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (21)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (22)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (23)Seidentofu,Rote Bete,Rettichsalat (24)