Quark und Wildkräutersalat

Vegetarisch

Quark und Wildkräutersalat (1)Quark und Wildkräutersalat (2)Quark und Wildkräutersalat (3)Quark und Wildkräutersalat (4)Quark und Wildkräutersalat (5)Quark und Wildkräutersalat (6)Quark und Wildkräutersalat (7)

Quark und Wildkräutersalat
Zutaten :
Quark, Eisbergsalat, Kartoffel, Buttermilch, Dill, Petersilie, Bärlauchknospen, Bärlauchblüten, Vogelmiere, Löwenzahn, Giersch, Gundermann, Gänseblümchen, Zitronensaft, Löwenzahnhonig, Kräutersalz, bunter Pfeffer, Haselnußöl, Leinöl, Salz
Zubereitung :
Quark :
Quark mit etwas Buttermilch verrühren und etwas Kräuter wie Dill, Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch und Petersilie und noch einige Bärlauchknospen hinein und obenauf.
Salat :
Eisbergsalat angereichert mit Wildkräutern und Blüten wie Vogelmiere, Löwenzahn, Giersch, Gundermann, Gänseblümchen sowie einige Bärlauchblüten.,
Dressing :
Zitronensaft, Löwenzahnhonig, Kräutersalz, bunter Pfeffer und Haselnußöl
Nicht zuvergessen, Leinöl und eine gute Pellkartoffel

Quark und Wildkräutersalat (8)Quark und Wildkräutersalat (9)Quark und Wildkräutersalat (10)Quark und Wildkräutersalat (11)Quark und Wildkräutersalat (12)Quark und Wildkräutersalat (13)Quark und Wildkräutersalat (14)Quark und Wildkräutersalat (15)Quark und Wildkräutersalat (16)

Polenta, Salate und Spiegelei

Vegetarisch

Polenta, Salate und Spiegelei (1)Polenta, Salate und Spiegelei (2)Polenta, Salate und Spiegelei (3)Polenta, Salate und Spiegelei (4)Polenta, Salate und Spiegelei (5)Polenta, Salate und Spiegelei (6)

Polenta, Salate und Spiegelei
Zutaten :
Polenta, Eier, Gemüsebrühe, Thymian, Bärlauchblätter, Lorbeer, Knobi, Pfeffer, Butter, Parmesan, Kohlrabi, Bärlauchknospen, Löwenzahnblüten, Dill , Öl, Feldsalat, Bärlauchblüten Balsamico Essig, Zwiebel, Senf, Salz,
Zubereitung :
Polenta:
800 ml Brühe (Thymian, Rosmarin, Bärlauchblätter fein geschnitten Lorbeer, Knobi, Salz, Pfeffer) erhitzen, 150 gr. Polenta einrühren, kräftig rühren, 10 Minuten quellen lassen immer wieder rühren, , nun 100 gr geriebenen Parmesan und 50 gr. Butter unterheben, die Polenta auf einem Brett glattstreichenca. 2 cm,auskühlen lassen ,in Rauten schneiden die Polenta mit Olivenöl
einpinseln und in der Backröhre kurz bei 200° erhitzen, zum Ende noch etwas Oberhitze einstellen um die Polenta etwas zu bräunen
Kohlrabisalat:
Kohlrabi schälen,raspeln Blätter vom Kohlrabi kleinhacken
Dill ,Salz,Pfeffer,Knoblauch,Öl, Bärlauchknospen zugeben
(keine Säure an den Kohlrabisalat) auf den Salat ein paar Löwenzahnblüten legen
Feldsalat:
Salat gründlich waschen, auf den Salat einige Bärlauchblüten legen
Dressing:
Balsamico Essig,Öl,Zwiebel,Senf,Salz,Pfeffer
Beilage :
Spiegeleier

Polenta, Salate und Spiegelei (7)

Polenta, Salate und Spiegelei (18)Polenta, Salate und Spiegelei (19)Polenta, Salate und Spiegelei (20)Polenta, Salate und Spiegelei (21)Polenta, Salate und Spiegelei (22)

Polenta, Salate und Spiegelei (25)Polenta, Salate und Spiegelei (26)Polenta, Salate und Spiegelei (27)

Hähnchenbrust im Gemüsebett

Hähnchenbrust im Gemüsebett (1)Hähnchenbrust im Gemüsebett (2)Hähnchenbrust im Gemüsebett (3)Hähnchenbrust im Gemüsebett (4)Hähnchenbrust im Gemüsebett (5)Hähnchenbrust im Gemüsebett (6)Hähnchenbrust im Gemüsebett (7)

Hähnchenbrust im GemüsebettZutaten :
Hähnchenbrust, Gemüsebrühe, Pfeffer, Piment, Lorbeer, Wacholderbeeren, Zwiebel, Kohlrabi, Möhre, Knollensellerie, Porree, Frühlingszwiebeln, Paprika, Knoblauchrauke, Bärlauch, Paprikapulver, Thymian, Öl, Fladenbrot, Joghurt, Quark, Lemmonmarmelade, Salz
Zubereitung :
Brühe :
Gemüsereste in einen Topf mit Wasser geben, würzen mit Salz, Pfeffer, Piment, Lorbeer, Wacholderbeeren, Zwiebel, lange kochen , Gemüsebrühe abgießen
Brust/Gemüse :
Gemüse ( Kohlrabi, Möhre, Knollensellerie, Porree, Frühlingszwiebeln, Paprika, Knoblauchrauke, Bärlauch) säubern und stifteln, in eine Form geben und würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Thymian, die gesäuberte Hähnchenbrust mit etwas Öl einreiben und ebenso mit Salz, Pfeffer, scharfem und süßem Paprikapulver einreiben, auf das Gemüsebett legen, in die Backröhre schieben, bei 200° O/U Hitze ca. 40 Minuten garen, nach 15-20 Minuten etwas von der frisch gekochten Gemüsebrühe angießem.
Beilage :
Fladenbrot
Gemüsebrühe

Hähnchenbrust im Gemüsebett

Hähnchenbrust im Gemüsebett (12)Hähnchenbrust im Gemüsebett (13)

Hähnchenbrust im Gemüsebett (19)Hähnchenbrust im Gemüsebett (20)Hähnchenbrust im Gemüsebett (21)Hähnchenbrust im Gemüsebett (22)Hähnchenbrust im Gemüsebett (23)

Grüner Spargel,Bärlauchsauce, Selbstgemachte Kartoffelchips, Wilder Salat, Erdbeeren

Grüner Spargel, 1 (2)Grüner Spargel, 1a (1)

Grüner Spargel, (2)Grüner Spargel, (4)Grüner Spargel, (5)Grüner Spargel, (6)Grüner Spargel, (7)Grüner Spargel, (8)Grüner Spargel, (9)Grüner Spargel, (10)

Grüner Spargel,Bärlauchsauce, Kartoffelchips, Wilder Salat
Zutaten :
Grüner Spargel,Bärlauch, Kartoffel, Süßkartoffeln, Wilder Salat, Olivenöl, Mehl, Gemüsebrühe, Knoblauchrauke, Taubnessel, Knospen des Bärlauchs, Veilchen, Löwenzahn, Zitronensaft, Mandarinensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, Rauchsalz und Paprikapulver, Salz, Erdbeeren, Zucker.
Zubereitung :
Spargel :
Spargel etwas schälen, etwas kürzen, in Olivenöl braten, würzen mit Pfeffer, Salz,
Bärlauchsauce :
Kleine Mehlschwitze, angießen mit Gemüsebrühe, kräftig würzen, abschmecken, zum Schluß in die heiße Sauce fein in Streifen geschnittenen Bärlauch geben, nicht mehr aufkochen,
Salat :
Gemischten Blattsalat, angereichert mit Wildkräutern (Knoblauchrauke, Taubnessel, Knospen des Bärlauchs, Veilchen und Löwenzahn,
Dressing :
Zitronensaft, Mandarinensaft, Kräutersalz, Pfeffer, Agaven Dicksaft, Haselnußöl, insgesamt sehr fruchtig,
Chips :
Kartoffeln, Süßkartoffeln in feine Scheiben hobeln, trocken tupfen und frittieren, würzen mit Rauchsalz und Paprikapulver
Nachtisch :
frische Erbeeren, zuckern ,

Grüner Spargel, (11)

Grüner Spargel, (24)Grüner Spargel, (25)Grüner Spargel, (26)Grüner Spargel, (27)

Grüner Spargel, (31)Grüner Spargel, (33)Grüner Spargel, (32)

Grüner Spargel, (34)

Grüner Spargel, (37)Grüner Spargel, (39)Grüner Spargel, (40)Grüner Spargel, (41)

 

Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch,

Vegetarisch

Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (1)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (2)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (3)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (4)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (5)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (6)

Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch,
Zutaten :
Wachteleier, Pastinaken, Sellerie, Kartoffeln, Milch, Butter, Muskat, Bärlauch, Fenchel, Olivenöl, Rapsöl, Pfeffer, Puddingpulver, Zucker, Himbeeren, Salz,
Zubereitung :
Stampf:
Gemüse putzen und würfeln, in Wasser mit Salz ansetzen, wenn es gar ist, zerstampfen, etwas Milch und ein Stück Butter dazugeben, würzen mit Muskat, gut mit dem Schneebesen verrühren, und Bärlauch in fein geschnittenen Streifen unterheben.ebenfals eine Paprikaschote,
Ofengemüse :
Fenchel putzen und in dickere Scheiben schneiden, in eine geölte Pfanne , Ölivenöl darüber sprühen, würzen mit Salz und Pfeffer, in der Röhre bei 180° Umluft ca. 15 Mnuten garen.
Beilage :
Ein paar Spiegeleier von der Wachtel
Nachtisch :
Vanillepudding mit Himbeeren

Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (7)

Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (11)

Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (15)

Wachteleier

Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (18)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (19)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (20)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (21)Pastinaken- Sellerie-Kartoffelstampf mit Bärlauch, (22)